Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Formatierungsproblem bei php in html

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Formatierungsproblem bei php in html

    Hallo und ein frohes neues Jahr!

    Leider hab ich ein großes Problem damit, den nachfolgenden Code in html zu bekommen

    PHP-Code:
    <?php
    include('gut_data.php');
    echo 
    '<p>Von '.$gut_value.' Leuten für gut befunden.</p>';
    ?>
    Zudem möchte ich auch noch eine Grafik (Daumen hoch) klickbar gemacht haben. Diese verweist auf eine "danke.php" Seite die widerrum automatisch auf die vorhergehende Seite springt.

    Mir ist bewußt, das das den Server mehr belastet aber so benötige ich kein Javascript und ich hab festgestellt, das bei Verwendung eines
    <input type="submit">
    es große Probleme mit der Grafik gibt, selbst mit css hab ich es nicht hin bekommen.

    Danke im voraus.
    Gruß
    Sven


  • #2
    Hallo Sven,

    wenn du nur auf die "danke.php" verlinken willst wieso packst du das Bild nicht in einen "<a href=""><img src="XYZ.jpg" alt="Daumen hoch"></a>"?

    Dann kannst du mit CSS noch "nacharbeiten" das das Look & Feel stimmt. Du musst dafür übrigens nicht mehrere Seiten machen du könntest auch via GET-Parameter auf die Seite selbst verlinken und nur wenn dieser Parameter gesetzt ist Code-X ausführen.

    Zukünftig wäre es gut wenn du genauer spezifizierst was dein Problem ist - was heißt das: " Leider hab ich ein großes Problem damit, den nachfolgenden Code in html zu bekommen". Wenn der von dir gestellte Code via PHP-Compiler ausgeführt wurde kommt "<p>Von %gut_value% Leuten für gut befunden.</p>" als HTML-Code raus. Je nach Inhalt von $gut_value - deshalb diese hier noch als Platzhalter.

    Edit: Falsche Kategorie - http://www.php.de/php-fortgeschritte...uncements.html
    Gruß,
    SebTM

    Kommentar


    • #3
      Hallo SebTM,
      sorry hatte vergessen zu schreiben, das der zu änderne Code in eine Tabelle soll, wo auch die "Daumen hoch" Grafik soll. Und nochwas, habe ein Counter Script "modifizier", dieses setzt einen Cookie, damit nicht der Wert einfach so hochgesetzt werden kann. Das Script ist auf:
      http://www.vlmedia.de/188/php-besucherzahler
      nach zu lesen.
      Wenn du die Lösung nicht kennst ist auch o.k., dann muß ich mich wohl oder übel selber schlau machen.
      Gruß
      Sven

      Kommentar


      • #4
        PHP in HTML einzubetten würde ich einer Template Engine überlassen. Das hat den Vorteil, dass dein HTML schlank gehalten wird und Autoescaping eingeschalten ist.
        Dein Cookie-Mechanismus halte ich nicht für besonders sinnvoll, denn ein Cookie, das beim Client abgelegt wird, kann von diesem auch modifiziert werden, sprich gelöscht, o.Ä.
        Zudem finde ich, dass Posts von diesem Nivea besser in PHP-Einsteiger aufgehoben wären.

        Kommentar

        Lädt...
        X