Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mit php original eml-Files speichern

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mit php original eml-Files speichern

    Hallo in die Runde.
    Kennt jemand von euch eine Möglichkeit, wie ich mit php, also die IMAP-Funktionen original EML-Files abholen und speichern kann?
    Die Verbindung zu einem Postfach geht recht gut, auch das Holen der eMails und die Auswertung nach Header usw.

    Ich brauche aber eine Möglichkeit, die original EML-Files zu laden und als Sicherung zu speichern.
    Ist eben eine Vorgabe, welche ich erhalten haben.

    Hat jemand eine Idee oder besser noch ein Code-Schnipsel?

    Danke
    LG Klaus


  • #2
    du wirst sicher bald erklären inwiefern das forgeschritten ist:
    http://www.php.de/php-fortgeschritte...uncements.html

    würde mich interessieren, was elm files sind, die emails welche ich kriege, sind entweder html oder ascii.

    Kommentar


    • #3
      http://www.experts-exchange.com/Prog..._26587017.html
      https://www.mail-archive.com/php-gen...msg213324.html

      Soweit mir bekannt ist (http://de.wikipedia.org/wiki/E-Mail#Speicherung ) ist die .eml-Datei nichts anderes als
      PHP-Code:
      $header "\n" $body 
      GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

      Kommentar


      • #4
        jetzt haste ihm aber das erfolgserlebniss abgenommen.
        Die Verbindung zu einem Postfach geht recht gut, auch das Holen der eMails und die Auswertung nach Header usw.
        wo er doch schon alles hatte.

        Kommentar


        • #5
          Hallo und danke für die Antworten
          @moma -> danke für deinen Tip, du hast es ja echt drauf
          @ChristianK -> die Links sind hilfreich, dake dir
          ich muss aber eine Möglichkeit finden, die eml-Files direkt vom Server zu laden und im original zu speichern.

          Eine "neue" eml-Datei zu erstellen ist nicht gewünscht, leider

          Danke auch allen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von kleinerKlaus Beitrag anzeigen
            ich muss aber eine Möglichkeit finden, die eml-Files direkt vom Server zu laden und im original zu speichern.
            Wer schreibt das vor?

            So wie ich die Beiträge hier interpretiere ist eine EML-Dati nicht anders als der Header + der Body der Mail. Dabei würde eine selbst erzeugte EML-Datei der "originalen" exakt gleichen.

            Ob auf dem Server überhaupt "die EML" Datei liegt ist fraglich, das dürfte je nach Mailserver nicht mal der Fall sein, da die effizientere Methoden kennen als jede Mail in ner eigenen Datei zu speichern

            Falls du eine bestimmte Datei vom Server kopieren möchtest empfehle ich dir statt IMAP lieber SFTP zu verwenden, das ist dafür gedacht.
            mysql ist veraltet Mails senden: Ohne Probleme und ohne mail()
            PHP-Code:
            echo 'PS: <b>Meine Antwort ist keine Lösung, sondern nur eine Hilfe zur Lösung.</b>'

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kleinerKlaus Beitrag anzeigen
              @moma -> danke für deinen Tip, du hast es ja echt drauf
              danke.
              und viel spass bein suchen deiner files: doch soviel sei gesagt, ChrisvA hat recht. auf dem server liegen die dinger meist als mbox, da *nix.

              Kommentar


              • #8
                @ChrisvA
                das Problem ist genau so, wie du es erkannt hast

                Die Vorgabe eine "original EML-Datei" haben zu wollen, kommt von dem Auftraggeber. Wir haben da auch schon mit Engelszungen diskutiert.

                Derzeit besteht er darauf, dass vor dem Bearbeiten der eMails, die eml-Datei gesichert wird (er kennt auch nur die Bezeichnung eml-Datei) .

                Für uns eine schwierige Situation hier im Büro. Wollen wir doch den Kunden zufrieden stellen.

                Kommentar


                • #9
                  Dass du unbedingt ein .eml-File haben willst und dann noch das Originale mag eine schöne Spezifikation sein. Gegebenenfalls wechselt dein Kunde noch den Mailserver auf eine Windose, damit er sicher auch eine .eml-Datei erhält:

                  Zitat von Wikipedia
                  E-Mails werden (lokal oder auf dem Mailserver) häufig nicht einzeln als separate Dateien, sondern zusammengefasst in Container-Dateien gespeichert. mbox ist eine unter Unix/Linux häufig verwendete Möglichkeit, eine Alternative ist Maildir.
                  Wenn du ihm die Windose auch noch verkaufst macht ihr beide etwas gut ^^.
                  GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von kleinerKlaus Beitrag anzeigen
                    Die Vorgabe eine "original EML-Datei" haben zu wollen, kommt von dem Auftraggeber.
                    kann man dem Kunden nicht einfach, auch mit einem Wikipedialink unternmalt, erklären, dass .eml dateien client dateien sind?

                    nein, lieber bei den fortgeschrittenen posten:
                    aber keine Idee haben wie das geht, keinen ansatz bieten, und dem kunden versprechen das wird schon.

                    //OT: solch eine arbeitsweise ist sehr förderlich für die geasmte branche, mit verlaub.

                    PS:
                    http://tools.ietf.org/html/rfc3501#section-6.4.5

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X