Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Routing Symfony 2

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Routing Symfony 2

    Guten Abend miteinander,

    ich arbeite mich derzeit in Symfony 2 ein, da ich das auf der Arbeit brauchen werde.
    Symfony ist für mich ein bisschen arg undurchsichtig und nicht gerade selbsterklärend an manchen Stellen, wie andere Frameworks.
    Ich hab vorallem damit Probleme, dass ich mir das mit den Bundles nicht richtig vorstellen kann. Mal hört man, dass ein Plugin nur ein Art Plugin sein soll, mal sagen welche, dass ein Bundle etwas wie ein Forum oder ein Blog darstellt, was denn nu?
    Zudem ist das mit dem Routing recht komisch.
    Ich kann doch die Routen in die app/Resources/config/routing.yml eintragen, aber zum anderen kann ich auch über den jeweiligen Actions mit Annotations Routen festlegen. Wo und wie muss ich denn nun die Routen eintragen.
    Manchmal habe ich das Gefühl dass das System das arg vermischt und ich nicht weiß, welche Route er denn gerade verwendet etc.

    Wär net wenn mir mal jemand hier ein bisschen ausm Wald raushelfen würd .

    Mfg


  • #2
    Wie wärs denn mit dem Buch zu Symfony? Da wird das Bundlesystem und Routing erklärt.
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      Bundles sind nichts weiter als eine Sammlung von Objekten und Methoden. Was es im Endeffekt darstellt ist dem Programmierer überlassen. Sprich du kannst damit kleine Plugins programmieren oder ganze Systeme (Foren). Die Logik ist dann in einem Bundle gekapselt.

      Beim Routing lässt Symfony dir die Wahl ob du das mit Annotation regelst oder in der Routing.yml. Du solltest dich nur auf eine Möglichkeit konzentrieren. Ich präferiere die Annotationen. Denn da kann ich alles in der Controller-Klasse konfigurieren und muss nicht Controller und Routing.yml anpassen. Auch habe ich meine Routing dann im Bundle, was ich als modularer empfinde.

      Kommentar


      • #4
        Danke für den Link zum Cookbook .

        Ok dann hören sich Bundles ja gar nicht mehr so kompliziert an.
        Das Routing werde ich dann wohl auch nur über die Annotations machen. Allerdings wird in den meisten tutorials (Cookbook) das Routing immer mit der routing.yml gemacht. Naja.
        Zum thema modularer muss ich als Anfänger aber sagen, dass man doch in der app/Resources/config/routing.yml die routings aus bundles inkludieren kann?
        Gibt es bei den Annotations auch die Möglichkeit mehrere Routen auf eine Action laufen zu lassen?

        MfG

        Kommentar


        • #5
          Einfach mehrere @Route Annotations drauf, und gut ist.

          Kommentar


          • #6
            Hab ich jetzt auch herausgefunden, danke trotzdem

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mr-Trust Beitrag anzeigen
              Zum thema modularer muss ich als Anfänger aber sagen, dass man doch in der app/Resources/config/routing.yml die routings aus bundles inkludieren kann?
              Klar, aber das sind ja dann zwei Schritte. 1. Bundle laden und dann Routing implementierren. Wenn die aber mit Annotation gemacht wurden brauchste nur das Bundle laden. Rest übernimmt Symfony.

              Kommentar

              Lädt...
              X