Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] prüfen ob Domainendung vorhanden ist

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] prüfen ob Domainendung vorhanden ist

    Hallo zusammen,
    weiß einer wie man prüfen kann ob eine E-Mail mit einer Domainendung (.de , .com , . . ) versehen ist?

    Gruß
    I-am-Destiny


  • #2
    Du meinst sicher die eMail-Adresse. Nimm den String, sieh nach wo der Punkt drin vorkommt (strpos, strrpos) und guck ob da noch was hinter steht (substr), dann ggf. in deiner Liste mit Endungen suchen (array, in_array, Google: Liste Domainendungen)
    You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

    Kommentar


    • #3
      hallo chorn,
      vielen Dank für die schnelle Antwort.
      ich habe soeben volgenden code geschrieben:
      PHP-Code:
      <?php

      $mail 
      $_POST['mail'];
      $lenge int strrpos string $mail string '.'  );
      $arrey = array( '.de','.com','...')
      $seartch string substr string $mail int '.' int $lenge  );
      $vergleich bool in_array mixed $seartch , array $arrey  );

      if (
      $vergleich'true')
      {
          echo 
      "gefunden";
      }
      else
      {
          echo 
      "nicht gefunden";
      }

      ?>
      dies ergiebt eine Fehlerbeldung:
      Parse error: syntax error, unexpected 'strrpos' (T_STRING) in /www/htdocs/w011e1cb/Geocaching/Cache/registry.php on line 190
      also bei $lenge.

      Hast du eine Idee, wo der Fehler ist?
      Gruß

      Kommentar


      • #4
        Wasn das bitte?

        http://www.php.de/php-einsteiger/489...rundlagen.html
        Zitat von nikosch
        Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

        Kommentar


        • #5
          Es ergibt nicht wirklich Sinn den Datentyp vor Funktionen und Variablen zu schreiben ( Ausgenommen in der Doku natürlich oder in anderen Sprachen wo dies bei Definitionen gefordert wird).

          Kommentar


          • #6
            Zitat von hopelesshb Beitrag anzeigen
            Es ergibt nicht wirklich Sinn den Datentyp vor Funktionen und Variablen zu schreiben ( Ausgenommen in der Doku natürlich oder in anderen Sprachen wo dies bei Definitionen gefordert wird).
            hab ich auch greade bemerkt

            den code habe ich nun wie folgt abgeändert:
            PHP-Code:
            <?php 

            $mail 
            "guja@fhd.net"

            $lenge =  strrpos $mail ,  '.'  ); 
            $arrey = array( '.de','.com','...') ;
            $seartch substr$mail ) ; 
            $vergleich in_array $seartch ,  $arrey  ); 

            if (
            $vergleich'true'

                echo 
            "gefunden"

            else 

                echo 
            "nicht gefunden"


             
            ?>
            nun wird der wert true also gefunden wiedergegeben?!? die Endung .net ist nicht forhanden müsste dan nicht also false also nicht gefunden zurückgegeben werden?

            Wer findet den Fehler?

            Gruß

            Kommentar


            • #7
              mach aus dem hier
              PHP-Code:
              if ($vergleich'true')  
              {  
                  echo 
              "gefunden";  

              mal das hier

              PHP-Code:
              if ($vergleich == true)  
              {  
                  echo 
              "gefunden";  

              Deine Variable wird in den klammern der Wert true zugewiesen. Du musst zwischen Zuweisungs- und Vergleichsoperatoren unterscheiden. Siehe hier
              http://www.php.net/manual/de/languag...comparison.php

              Außerdem schreibt man Boolean Werte nicht mit einem Apostroph, da sonst davon ausgegangen wird das es ein String Datentyp ist

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                dann giebt er nurnoch false => nicht gefungen zurück, auch wenn die Endung im array steht

                Gruß

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von I-am-Destiny Beitrag anzeigen
                  PHP-Code:
                  <?php 

                  $mail 
                  "guja@fhd.net"

                  $lenge =  strrpos $mail ,  '.'  ); 
                  $arrey = array( '.de','.com','...') ;
                  $seartch substr$mail ) ; 
                  $vergleich in_array $seartch ,  $arrey  );
                  Lies dir die Seite im Manual nochmal durch:

                  http://www.php.net/manual/de/function.substr.php

                  du lässt dir einfach nuir den String $mail ab Position 0 zurückgeben - also die komplette eMailadresse. Du benutzt die Variable $lenge garnicht.
                  You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi,
                    danke! ich habe einen weiteren Fehler gefunden. für alle die es brauchen hier der code

                    PHP-Code:
                    <?php 

                    $email 
                    $_POST['email']; 

                    $lenge =  strrpos $email ,  '.'  ); 
                    $array = array( 

                    '.de''.com''...'

                    ) ;
                    $seartch substr$email $lenge ) ; 
                    $vergleich in_array $seartch ,  $array  ); 
                    in_array $seartch ,  $array  );


                    if (
                    $vergleich == false 

                        echo 
                    "nicht gefunden"

                    else

                        echo 
                    "gefunden "


                    ?>
                    Gruß
                    I-am-Destiny

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X