Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zweitanmeldungen verhindern

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zweitanmeldungen verhindern

    Hallo an alle PHP-Programmierer,

    ich versuche mich gerade an einem Skript, welches Zweitanmeldungen verhindern soll. Allerdings kann ich dies nur über die IP und Cookies tun. Doch diese Maßnahme verfehlt schon den Zweck, wenn ein Benutzer auch nur über geringe Computerkenntnisse verfügt und Cookies löscht und/oder über einen Proxy-Server ins Netz geht oder vom Internetanbieter eine neue IP erhält.

    Gibt es dafür eine bessere/funktionierende Lösung?

    Viele Grüße
    CyberBoy


  • #2
    Zitat von CyberBoy Beitrag anzeigen
    Gibt es dafür eine bessere/funktionierende Lösung?
    Nein.
    "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

    Kommentar


    • #3
      Das Thema kommt geschätzt alle zwei Wochen erneut auf. Bitte Boardsuche verwenden.

      Definitiv einzige Antwort (abgesehen von 42) ist:
      Zitat von Dark Guardian Beitrag anzeigen
      Nein.
      Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
        Definitiv einzige Antwort (abgesehen von 42) ist:
        Verflucht, daran hät ich ma denken sollen... XD
        "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

        Kommentar


        • #5
          Tja, zu spät.
          Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

          Kommentar


          • #6
            Danke.

            PS: Die Boardsuche habe ich verwendet, jedoch habe ich keine brauchbaren Ergebnisse gefunden. Weder "Neuanmeldung" noch "Zweitanmeldung" ergaben brauchbare Ergebnisse.

            Wieso mögen eigentlich so viele Programmierer "Per Anhalter durch die Galaxis"?

            Kommentar


            • #7
              Kannst ja mal hier kucken, vlt. hilft dir das bissl weiter ... ist zwar keine 100% Schutz aber möglicherweise ne Hilfe: http://www.php.de/off-topic-diskussi...vercookie.html

              Kommentar


              • #8
                Danke für den Tipp. Aber wenn ein Benutzer Cookies löschen kann, wird er wohl auch in der Lage sein JavaScript zu deaktivieren und der "Evercookie" funktioniert schon nicht mehr.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn ein User deine Sperre umgehen will, dann kann er das auch, egal was du machst!
                  Wenn du von Anmeldung spricht, meinst du registrieren, oder ?
                  Signatur:
                  PHP-Code:
                  $s '0048656c6c6f20576f726c64';
                  while(
                  $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, ich meine eine Registration bei einem Dienst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine Alternative könnten noch Sessions sein, kommt aber drauf an, was du genau machen willst. Du kannst dann die Session ID in Formularen in einem hidden- Feld weitergeben (aber du solltest zuerst Session hijacking googeln).
                      lg
                      Programmierung und SEO Blog

                      Kommentar


                      • #12
                        Mach die Anmeldung kostenpflichtig, dann bist du die Doppelaccountjongleure los.
                        PHP-Code:
                        if ($var != 0) {
                          
                        $var 0;

                        Kommentar


                        • #13
                          gehe mal davon aus, dass die meisten nur eine E-mailadresse haben,
                          dann gehst du in php my admin (db verwaltung) und gibst an, dass in dieser spalte eben email oder auch andere, oder auch mehrere kombiniert keine doppeleinträge erfolgen dürfen,
                          glaube das ding heißt |index über spalten anlegen|
                          hab das auch erst einmal gemacht,

                          wenn dann jemand versucht, sich nochmal anzumelden (mit der gleichen mailadresse), bekommt dein script von mysql eine fehlermeldung, und die daten werden nicht eingetragen.

                          hoffe habs verständlich und korekt rübergebracht

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chrisse Beitrag anzeigen
                            Eine Alternative könnten noch Sessions sein, kommt aber drauf an, was du genau machen willst. Du kannst dann die Session ID in Formularen in einem hidden- Feld weitergeben (aber du solltest zuerst Session hijacking googeln).
                            lg
                            Es ggeht darum gezielt Leute an der Anmeldung zu hindern. Du bist dir bewusst das eine Session ohne Cookie Speicherung nur eine Browserinstanz lang lebt oder?

                            Zitat von stevezi Beitrag anzeigen
                            gehe mal davon aus, dass die meisten nur eine E-mailadresse haben,
                            dann gehst du in php my admin (db verwaltung) und gibst an, dass in dieser spalte eben email oder auch andere, oder auch mehrere kombiniert keine doppeleinträge erfolgen dürfen,
                            glaube das ding heißt |index über spalten anlegen|
                            hab das auch erst einmal gemacht,

                            wenn dann jemand versucht, sich nochmal anzumelden (mit der gleichen mailadresse), bekommt dein script von mysql eine fehlermeldung, und die daten werden nicht eingetragen.

                            hoffe habs verständlich und korekt rübergebracht
                            Die Spalten werden auf UNIQUE gesetzt. Dann müssen aber noch E-Mailadresse wie @trash-mail.com gefiltert werden.

                            Außerdem ist eine neue Mailadresse in 5 min angelegt...
                            "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein.
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X