Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Browserweiche und mobile Endgeräte

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Browserweiche und mobile Endgeräte

    Hallo zusammen,

    hab mein Problem bereits bei selfHTML gepostet aber keine hilfreiche Antworten erhalten. Vielleicht kann mir hier wer weiterhelfen? Folgendes:

    wir sind gerade dabei eine neue Homepage zu entwickeln. Die soll auch auf mobilen Geräten super aussehen.
    Haben uns für die Variante mit den verschiedenen CSS für "media=handheld" und "media=only screen and (max-device-width:480px)" entschieden, was auch teils super funktioniert, teils leider gar nicht (Härtefall: Vodafone Live!-Browser auf dem LG)

    Problem: Die Mobilgeräte-CSSe werden missachtet, stattdessen wird die Screen-CSS gewählt und teilweise wie auf dem Monitor zu sehen dargestellt, teilweise auch "untereinandergepackt" mit Zeilenumbrüchen.

    Jetzt haben wir den Versuch mit der PHP-Browserweiche aus selfHTML gewagt und um weitere User-Agents erweitert (aus dieser Seite).
    Vodafone wird gar nicht angesprochen. Ich habe bei einigen Versuchen festgestellt, dass Opera Mini das externe Script zwar ausliest, aber dann nicht wie vom Script befohlen auf das richtige CSS zugreift.

    Daher meine Frage: Könnte jemand von euch einen Blick auf die Sache werfen? Wir sind leider nicht die PHP-Profies, daher wäre es super, wenn da mal jemand drüberschaut! Bin um jede Hilfe dankbar!

    Link zur Homepage

    ausgelagertes PHP-Script:

    PHP-Code:
    <?php

    function check_mobile() {
      
    $agents = array(
        
    'Windows CE''Pocket''Mobile',
        
    'Portable''Smartphone''SDA',
        
    'PDA''Handheld''Symbian',
        
    'WAP''Palm''Avantgo',
        
    'cHTML''BlackBerry''Opera Mini',
        
    'Nokia''Vodafone''T-Mobile',
        
    'Android''PSP''LG',
        
    'LGE'
      
    );

      
    // Prüfen der Browserkennung
      
    for ($i=0$i<count($agents); $i++) {
        if(isset(
    $_SERVER["HTTP_USER_AGENT"]) && strpos($_SERVER["HTTP_USER_AGENT"], $agents[$i]) !== false)
          return 
    true;
      }

      return 
    false;
    }

    ?>
    Danke vorab,

    MfG duk-nt


  • #2
    Crosspostings sind unerwünscht. Und vor allem ist es unverschämt, wenn du auf die bisherigen Tipps und Hinweise, die du andernorts bereits erhalten hast, überhaupt nicht eingehst - dass sich hier Leute nochmals die Mühe machen, das gleiche zu erklären, muss nicht sein.

    Und wenn dein Hauptproblem darin liegt, dass so gut wie keine PHP-Kenntnisse vorhanden sind, und du deshalb Vorschläge nicht umsetzen kannst - dann besorge dir zumindest Grundkenntnisse.
    Dieses Forum hier ist auch kein „repariert mir mal mein Script“-Service.

    *close*

    Edit: Anderes Posting war hier http://forum.de.selfhtml.org/?t=200498&m=1351332

    Kommentar

    Lädt...
    X