Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GD - Festplatte einbeziehen, um memory_limit zu umgehen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GD - Festplatte einbeziehen, um memory_limit zu umgehen

    Hi,

    vorweg: ich hab nicht die möglichkeit Imagemagick zu verwenden

    Ich arbeite mit rohem Bildmaterial und möchte gern via PHP diese bearbeiten. Mit GD klappts ja super, aber ich möcht gern um die modifikation von memory_limit kommen.
    Gibt es eine Möglichkeit den benötigten Speicher auf die Festplatte umzulegen? Weil es eigentlich egal ist, wie lang der jetzt dafür braucht

    Danke schonmal
    www.citrosaft.com


  • #2
    nein .. die image-funktionen brauchen das Image-Objekt , also die Grafik , im Speicher, um sie dort zu manipulieren .. aber wie groß soll denn dein Bild werden ? .. Speicherbedarf ist 4byte pro Bildpunkt ... selbst bei 1920x1080 also irgendwo um 8 MB herum ....
    "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

    Kommentar


    • #3
      Jap, ich weiss, aber bei 3872x2592 ists in etwa bei 15MB Aber ich belass es jetz mal mit dem umschreiben der ini mit ini_set.

      Schade. Aber naja
      www.citrosaft.com

      Kommentar


      • #4
        wtf .. warum sind deine bilder ca 4 mal so groß wie normale Bildschirme ?
        "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

        Kommentar


        • #5
          Zitat von eagle275 Beitrag anzeigen
          wtf .. warum sind deine bilder ca 4 mal so groß wie normale Bildschirme ?
          Es könnte sein, dass die Bilder für den Print gedacht waren/sind. Und bei einer gute Kamera kommt die Auflösung schon zusammen.

          LG Sonic

          Kommentar


          • #6
            ja sicher und dann bindet er sie ein mit
            HTML-Code:
            <img src="grosses_bild.png" width="1280" height="800" alt="verflucht_grosses_Bild"/>
            "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

            Kommentar


            • #7
              Das ist doch Stuss, Bilder per HTML auf die richtige Größe zu bringen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von eagle275 Beitrag anzeigen
                ja sicher und dann bindet er sie ein mit
                HTML-Code:
                <img src="grosses_bild.png" width="1280" height="800" alt="verflucht_grosses_Bild"/>
                Ne, er will sie ja bearbeiten .

                Außerdem muss er sie ja nicht einbinden, wenn er Fotos macht, kann er sie ja auch verkaufen. Und da ist dann hohe Auflösung und Qualität wichtig

                LG Sonic

                Kommentar


                • #9
                  das ist wohl richtig , Sonic -
                  "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

                  Kommentar


                  • #10
                    @eagle, ja genau ich binde alle meine Bilder ein und lass sie client-seitig dann vom browser verkleinern. Komisch, warum ich im ersten post von GD und PHP geschrieben hab.

                    Nein, was ich vorhabe ist ganz einfach das, dass ich Fotos direkt von meiner Cam auf ne Seite laden will, ohne zusätzliche Programme verwenden zu müssen.

                    Mit ini_set klappt das soweit gut, solangs auf einem meiner server bleibt. Zwar eigentlich nicht das was ich wollte, aber reicht eigentlich

                    //edit: und @eagle, vermeide es, die Inteligenz anderer an der Anzahl ihrer Beiträge zu messen.
                    www.citrosaft.com

                    Kommentar


                    • #11
                      hab ich nicht .. ich hab mich halt nur gewundert .. weil auch memory size meist auf 128 mb steht - was deine 15 MB Bilder locker unterbringt
                      "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

                      Kommentar


                      • #12
                        Aber auch nur bei dir Bei den meisten ists entweder 2 oder 8MB
                        www.citrosaft.com

                        Kommentar


                        • #13
                          freehoster ? ich hab dafür nen eigenen virtuellen Server bei meinem Arbeitgeber ... von daher ist memory size nicht wirklich ein Problem - und die 128 mb waren sogar Vorgabe direkt nach dem Einspielen der Pakete in das CentOS

                          ändert aber an deinem Problem nichts - ich kenne keinen direkten Weg GD-funktionen auf Dateien arbeiten zu lassen - und ich glaub auch nicht, dass dir PHP Caching da was bringen würde
                          "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

                          Kommentar


                          • #14
                            hopla... sorry, du hast recht... es sind wirklich 128 mb... tut leid... dachte an die 2 mb upload
                            www.citrosaft.com

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X