Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] wordwrap nur einmal

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] wordwrap nur einmal

    Hallo!

    Kann ich die Funktion "wordwrap" pro String nur auf die erste Zeile ausführen lassen? Also die erste Zeile umbrechen, Rest so lassen wie es ist?!

    Danke und Gruß


  • #2
    Extrahiere die erste Zeile, wende wordwrap drauf an, setze sie wieder mit dem restlichen Text zusammen.

    (Ist das so schwer ...?)

    Kommentar


    • #3
      Nö, das geht leider nicht.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
        Extrahiere die erste Zeile, wende wordwrap drauf an, setze sie wieder mit dem restlichen Text zusammen.

        (Ist das so schwer ...?)
        Da scheinst Du was falsch verstanden zu haben (oder ich...?)

        Ich habe nur einen String. Dieser soll, EINMAL nach X Stellen umgebrochen werden, danach NICHT mehr.

        Kommentar


        • #5
          Na dann füg' halt an der Stelle ein Umbruchzeichen ein - auch das ist doch mit den Stringfunktionen kein Problem.

          Kommentar


          • #6
            Da wirst du dir selber was basteln müssen.

            Kommentar


            • #7
              Also so wie ich Bandit600 lese, gehts nicht... Schade
              Danke trotzdem

              Kommentar


              • #8
                Selber machen geht immer:
                PHP-Code:
                <?php
                  $text 
                "Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text ";
                  
                  
                $text wordwrap($text30"##++##");

                  
                $array explode("##++##"$text);
                  
                  
                $text array_shift($array);
                  
                  
                $text .= "<br/> " implode(" "$array);
                  
                  echo 
                $text;
                ?>

                Kommentar


                • #9
                  Du bist mein Held! Genauso wollt ichs haben! Wo darf ich den Kasten Bier hinschicken?

                  Kommentar


                  • #10
                    Lass' mal, für einen Kasten Bier ist das zu schlampig programmiert. Man sollte eine Funktion draus machen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Besser als gar nix!

                      Kommentar


                      • #12
                        Immer noch nicht perfekt, aber immerhin
                        PHP-Code:
                        <?php
                          
                        function my_wordwrap($text$length)
                          {
                              
                        $result $text;
                              
                              if (
                        $length && strlen($text) > $length)
                              {
                                 
                        $text wordwrap($text$length"##++##");

                                 
                        $array explode("##++##"$text);
                          
                                 
                        $result array_shift($array);
                          
                                 
                        $result .= "<br/> " implode(" "$array);
                              }
                              
                              return 
                        $result;
                          }
                          
                        $text "Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text Ein langer Text ";
                          
                          
                        $text my_wordwrap($text30);
                          
                          echo 
                        $text;
                        ?>

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X