Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Mehrdimensionale Arrays mit explode

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Mehrdimensionale Arrays mit explode

    Moin,

    hoffe ihr könnt mir helfen (mal wieder *g*).

    Habe ein Problem mit der Logik meines Scripts ^^

    Wie fang ich an zu erklären...
    öhm...

    Ich möchte einen String, in mehrere Abschnitte zerlegen.
    Das geht mit vielen Wegen (split, explode, list, etc.)

    In diesen Abschnitten müsste ich die Arrays nochmal zerlegen.
    Leider sagt explode "Warning: explode() expects parameter 2 to be string, array given"
    Wie kommt es zu der Meldung?
    Antwort:
    PHP-Code:
    $string date("2x1,5x2,7x3");
    $split split("[,]"$string);
    echo 
    "$split[0] $split[1] $split[2]<br><br>";
    echo 
    '<pre>'.print_r(explode('x',$split),true).'</pre>'
    Ich möchte damit erreichen, dass eine Ausgabe erscheint in diesem Format:
    Code:
    Array
    (
        [0] => 
             Array
             ( 
                 [0] => 2
                 [1] => 1
             )
        [1] =>
             Array
             ( 
                 [0] => 5
                 [1] => 2
             )
        [2] =>
             Array
             ( 
                 [0] => 7
                 [1] => 3
             )
    )

    Das mehrdimensionale Array hab ich freihand geschrieben, und weiß nicht ob das möglich ist mit meinem Vorhaben

    Wie erstelle ich einen mehrdimensionalen Array durch explode (list, split, etc.)?


  • #2
    Zitat von Freakli Beitrag anzeigen
    Leider sagt explode "Warning: explode() expects parameter 2 to be string, array given"
    Wie kommt es zu der Meldung?
    Wie kommt es/du zu der Frage?
    Das steht doch explizit in der Meldung drin: Dadurch, dass du ein Array als Parameter übergeben hast, statt wie erwartet einen String.

    Wie erstelle ich einen mehrdimensionalen Array durch explode (list, split, etc.)?
    Wenn du explode nutzen willst, musst du selbstverständlich jede „Ebene“ einzeln bearbeiten.

    Erstes explode -> macht aus einem String ein Array von Strings.
    Also musst du dieses Array jetzt erst mal in einer Schleife durchlaufen, um auf die einzelnen Elemente dieses Arrays jeweils wieder explode anzuwenden.

    Kommentar


    • #3
      Na auf sowas einfaches hätt ich auch kommen können xDD

      Ja mit der Schleife funktionert das wunderbar

      PHP-Code:
      $string date("2x1,5x2,7x3");
      $split explode(","$sing);
      foreach(
      $split AS $value){
          echo 
      '<pre>'.print_r(explode('x',$value),true).'<br/>';

      danke für dn tipp^^

      Kommentar

      Lädt...
      X