Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

if Abfrage arbeitet nicht korrekt?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • if Abfrage arbeitet nicht korrekt?

    Hallo Forum,

    ich habe ein ziemlich merkwürdiges Problem, nämlich dass bei der Abfrage nach dem Schema:

    PHP-Code:
    if($logged_in
    {
        if (
    $edit
        {
    //lauter echo's (text + RadioButtons um $edit zu ändern)
            
    echo $edit;
        }
        
        if(!
    $edit)
        {
    //lauter echo's (text + RadioButtons um $edit zu ändern)
            
    echo $edit;
        }
    }

    if (!
    $logged_in
    {
    //lauter echo's (Login-Formular)

    immer die Aktionen ausgeführt werden die bei if($edit) festgelegt wurden ($logged_in ist true und $edit standartmäßig auch, ich kann es auch umstellen, aber es wird dann trotzdem eben alles noch so ausgeführt als würde es true sein))

    Ich habe gerade nachgeschaut, dass ich die Kontrollstruktur-Syntax von PHP ja nicht mit der von AS3 verwechsle, aber da die müsste doch soweit richtig sein.

    Kann mir bitte jemand sagen warum das nicht geht? (Das ist doch eigentlich das simpelste was nur irgendwie möglich ist oder?!)
    Ich hoffe nur der Fehler ist nicht allzu peinlich

    Ganzes Skript zu sehen auf Pastebin.
    "Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen nicht."


  • #2
    Also statt if ($edit) {} if (!$edit) {} kannst du sicherlich ein normales if-else-Konstrukt verwenden, gleiches mit dem if ($logged_in) {} if (!$logged_in) {}. Ansonsten, wenn du in diese Abfragen reinkommst, dann wohl zurecht (weil $edit = true ist). Wenn das so nicht korrekt ist, solltest du überprüfen, wer/was $edit fälschlicherweise auf true setzt.

    var_dump() kann dir dabei eine Hilfe sein.
    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

    Kommentar


    • #3
      Zitat von peat-ar Beitrag anzeigen
      Ich habe gerade nachgeschaut, dass ich die Kontrollstruktur-Syntax von PHP ja nicht mit der von AS3 verwechsle, aber da die müsste doch soweit richtig sein.
      Warum prüfst du zwei mal die gleiche Bedingung (bzw. einmal die Bedingung, und sofort anschließend das Gegenteil) - anstatt if-else zu benutzen?

      Ganzes Skript zu sehen auf Pastebin.
      Bitte poste die relevanten(!) Teile des Scriptes hier, und nicht irgendwo extern.

      Kommentar


      • #4
        Argh, sorry für einen weiteren unnötigen Thread hier... (PHP ist nicht meins -.-)
        Die RadioButtons hatten den Wert 'true' und ich hab sie auf true und nicht 'true' geprüft -.-

        Thread bitte löschen...thx
        "Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen nicht."

        Kommentar


        • #5
          Nimm 0 und 1, wenn du boolsche Werte abbilden willst. "TRUE" und "FALSE" als Strings sind Quatsch, nicht nur weil (string)"FALSE" z.B. TRUE ergibt.
          "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

          Kommentar


          • #6
            (bool) 'false'
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              Heut is nicht mein Tag. Danke, ja!
              "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

              Kommentar

              Lädt...
              X