Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Variable in Javascript

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP Variable in Javascript

    js-datei

    var js_benutzername = '<?php echo $_SESSION["benutzername"];?>';

    php-datei
    PHP-Code:
    <?php
    include('char_test.php');
    ?>
    <html>
    <head>
    <script language="JavaScript" type="text/javascript" src="char.js">
    </script>
    </head>
    <body>
    <div id='test'></div>
    </body>

    </html>
    Hi
    Habe ich hier etwas falsch escaped?
    denn wenn ich die php-datei aufrufe und über alert(js_benutzername) ausgebe bekomme ich das Meldungsfenster mit <?php echo $_SESSION["benutzername"];?> zurück. Aber normalerweise müsste dort test1 heraus kommen. in der $_SESSION["benutzername"] steht test1 ich habe schon probiert es über echo ausgeben zu lassen und das klappt.
    mfg stackrat


  • #2
    Tja, eine Javascript-Datei ist nunmal keine PHP-Datei.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      gibt es dann einen Weg beides zu trennen? also ein include für javascript für php dateien?

      Kommentar


      • #4
        Vermutlich nicht so wie du dir das vorstellst. Du kannst char.js in char.js.php umbenennen, damit sie von PHP interpretiert wird, beachte dabei aber dass es sich dabei um eine eigene Anfrage an den Server handelt, die von deinem Haupt-Skript nichts weiß, d.h. du musst dort die Session erneut starten und was du sonst noch so brauchst.
        @fschmengler - @fschmengler - @schmengler
        PHP Blog - Magento Entwicklung - CSS Ribbon Generator

        Kommentar


        • #5
          Was ist PHP - PHP.de Wiki
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            Nenn die .js in .php um, dann wird sie auch vom php parser geparst.
            sigpic

            Kommentar


            • #7
              Danke, es funktioniert nun.
              Doch ist es dann richtig, dass ich wenn ich den Code so haben möchte es nicht möglich ist sauber zwischen php und javascript zu trennen?
              Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

              Kommentar


              • #8
                HI stackrat: Naja, solange du die datei name.js.php nennst, ist es doch etwas übersichtlicher. Du solltest auf jeden Fall den Header-Content-Type festlegen, also:
                PHP-Code:
                header("content-type: application/x-javascript"); 
                dann in diesem Fall. Natürlich kannst du bei deinem PHP-Parser auch einstellen, dass nicht nur *.php-Dateien, sondern auch *.js-Dateien geparst werden sollen, allerdings fände ich dass ehrlich gesagt unübersichtlicher

                lg
                Lollix
                Privatsphäre war gestern, denn:
                Bundestrojaner 2.0: Die neue Version ist da.

                Kommentar

                Lädt...
                X