Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Version 5.3.1

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PHP Version 5.3.1

    Hi Leude,
    wenn ich auf meinem Xampp-Apache mit PHP 5.3.1 in irgendeinem Skript auf einer meiner Seiten die SHA()-funktion benutze, dann kommt folgende Fehlermeldung:

    "Call to undefined function sha() in line ....."

    , daraufhin hab ich einfach mal sha1() benutzt, aber möchte nun doch mal genauer wissen, ob SHA() das gleiche ist wie sha1() .

    Kennt sich da einer genauer aus ??

    EDIT:
    Ich habe jetzt mal in der Dokumentation nachgeschaut, dort gibt es gar keine SHA() Funktion, aber wieso steht der Code dann im meinem (renommierten) Lernbuch?


  • #2
    ich behaupte mal, es ging (in php 5.3.1) kein SHA()

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Baltasar Beitrag anzeigen
      ich behaupte mal, es ging (in php 5.3.1) kein SHA()
      Jo, das gleiche sagt ja die Dokumentation auch. Ich suche mal die 5.2.6 Dok, die nämlich mein Buch installieren lässt!

      Kommentar


      • #4
        Ich habe jetzt mal in der Dokumentation nachgeschaut, dort gibt es gar keine SHA() Funktion, aber wieso steht der Code dann im meinem (renommierten) Lernbuch?
        Zwischen 5.2.6 und 5.3.1 gibt es nunmal Unterschiede. Dazu kann das Buch nichts..
        Tippfehler sind aber auch bei genauster Kontrolle eines Lehrbuches manchmal nicht auszuschliessen...

        Kommentar


        • #5
          es gibt auch eine Reihe Leerbücher (^^), die erstmal einen eigenen Framework voraussetzen und dann munter nur noch Funktionen dieses Frameworks benutzen, als ob sie allgemein verfügbar sind ... (hab ich persönlich im Fall mehrerer Java-Bücher u.a. von Francis erlebt) ... könnte also sein, dass die Buchschreiber in irgendeinem Code-Schnipsel einfach SHA() als "wrapper" für sha1() geschrieben / erklärt / eingeführt , was auch immer , haben
          "Irren ist männlich", sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste

          Kommentar


          • #6
            Ok, ich habe genauer recherchiert. Das scheint wirklich ein Tippfehler des Buches zu sein. Sogar deren geschriebenes File im Internet, das man sich herunterladen kann, enthält den Fehler. Hab auf der Website des Buches nachgeschlagen unter Fehlern. Ich sage jetzt nicht welches Buch, um hier keine Werbung zu machen. Ansonsten ist das Buch nämlich ganz okay!

            @Eagle275:
            Das ist total ärgerlich so etwas und ebenfalls unprofessionell vom Herausgeber!

            Kommentar


            • #7
              Das ist total ärgerlich so etwas und ebenfalls unprofessionell vom Herausgeber!
              Fehlerfreie Systeme gibt es nicht. Also Verlag anschreiben, dann ist es in der nächsten Auflage korrigiert.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Könnte nicht auch die MySQL Funktion SHA() gemeint sein? Dort existiert sie nämlich und die komplette Großschreibung lässt drauf schließen... es ist jedenfalls ungewöhnlich PHP Funktionsaufrufe komplett in Großbuchstaben zu schreiben.
                "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

                Kommentar


                • #9
                  Du meinst sicherlich sha1(), möglicherweise ein Tippfehler im Buch.
                  "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X