Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Includen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Includen

    Hallo,

    ich probiere gerade einen Script in mein CMS einzubinden.
    Ist es möglich folgenden Code:

    <a href='download.php?id=".$replay['ID']."'>Download</a>
    <br>".$replay['Downloads']." DLs
    <br><a href='details.php?id=".$replay['ID']."'>Details</a>

    also include anzuweisen? Damit er in der selben table weiter anzeigt und nicht immer ein neues fenster läd?
    Ich hoffe ich habe das problem verständlich erklärt bin absoluter anfänger.

    grüsse und danke


  • #2
    Hab kein Wort verstanden... naja, den ersten und den letzten Satz, aber das hier nicht:

    Zitat von onkel-chris Beitrag anzeigen
    Ist es möglich folgenden Code:

    <a href='download.php?id=".$replay['ID']."'>Download</a>
    <br>".$replay['Downloads']." DLs
    <br><a href='details.php?id=".$replay['ID']."'>Details</a>

    also include anzuweisen? Damit er in der selben table weiter anzeigt und nicht immer ein neues fenster läd?
    Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

    Kommentar


    • #3
      Ich versteh kein Wort.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        übersetzt:

        der Inhalt der angezeigt wird wenn man auf einen Link klickt
        soll in der Tabelle angezeigt werden in der die Links sind.

        ja - das geht.

        Dazu mußt PHP lernen.

        Und Du darfst ruhig "Tabelle" schreiben muß nicht "table" sein.
        Eine if-else-Abfrage nimmt, ordentlich geschrieben eine Menge Platz weg. Platzsparend geht es mit einem ternären Operator.

        Kommentar


        • #5
          Ich denk, ich weiß was er meint. So pauschal lässt sich die Frage grob mit "Ja" beantworten, aber anhand der wenigen Anhaltspunkte ist es schwer zu beurteilen. Was für ein CMS den und beschreib mal bitte genauer, was Du machen willst!

          Du wilslt den genannten Code per include auf mehreren Seiten einbinden?

          Wolf29
          while (!asleep()) sheep++;

          Unterschätze nie jemanden der einen Schritt zurück geht! Er könnte Anlauf nehmen.

          Kommentar


          • #6
            Also ich habs so verstanden, dass er Inhalt laden und anzeigen will, wenn man auf einen Link klickt, ohne dass die Seite neu lädt ?
            Wenn dem so sei: JavaScript + Ajax
            Signatur:
            PHP-Code:
            $s '0048656c6c6f20576f726c64';
            while(
            $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

            Kommentar


            • #7
              OHJA, wie rasend schnell das ging.

              Also ich erkläre es einmal ordentlich:

              Die Seite: Blood Brothers - gaming of a new generation - strategy gaming since 2000 - Neuigkeiten
              Der Script liegt im verzeichnis: http://www.clan-bb.de/webspell/sc2replays

              Nun habe ich die Datei ../sc2replays/index.php per include eingebunden.
              sprich, ich klicke im Downloadbereich auf Starcraft2. Dadurch wird ...webspell/sc2reps.php geladen in der der include steht.
              Die Seite wird auch richtig geöffnet, aber die Pfadangaben stimmen nicht mehr überein da er das Hauptverzeichnis .../webspell nutzt und nicht ..webspell/sc2replays/ .

              In der ..sc2replays/index.php steht nun foldender code:
              <a href='download.php?id=".$replay['ID']."'>Download</a>
              <br>".$replay['Downloads']." DLs
              <br><a href='details.php?id=".$replay['ID']."'>Details</a>


              Als erstes versuchte ich die Pfadangaben in <a href='sc2replays/download.php zu ändern.
              Dies hatte zwar den effekt das die Pfade richtig sind, aber sie dafür nicht mehr in der Tabelle geladen werden.

              Nun bestand meine Idee darin die Pfade nicht als "<a href>" zu verlinken sondern als include.



              Ich hoffe es war nun verständlicher

              grüsse

              Kommentar


              • #8
                Dann arbeite mit absoluten Pfadangaben.
                Eine if-else-Abfrage nimmt, ordentlich geschrieben eine Menge Platz weg. Platzsparend geht es mit einem ternären Operator.

                Kommentar


                • #9
                  hm, bitte etwas genauer.

                  Kommentar


                  • #10
                    Web- und physische Pfade haben nicht viel miteinander zu tun. Das Verhalten ist unterschiedlich (bei PHP z.B. bestimmt das erste geladene Script den Pfad), die Pfade sind oft dynamisch (MOD Rewrite) oder der Einstieg ist verschieden (obiges Beispiel). PHP-seitig ist es also sinnvoll, absolute Pfade zu verwenden. Clientseitig kommts drauf an. Hier gibt es aus Performancesicht noch Argumente.

                    http://php.de/wiki-php/index.php/Pfa...Webentwicklung
                    --

                    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                    --

                    Kommentar


                    • #11
                      hm, so ganz versteh ich es noch nicht, aber es müsste so aussehen oder?
                      /WWWROOT/www/htdocs/webspell/sc2replays/index.php

                      wie muss ich das WWWROOT verstehen?

                      Kommentar


                      • #12
                        Diese Frage kann man nicht beantworten. Löse Dich vom include-Gedanken, wenn es Dir um Verlinkung geht. Das sind zwei unterschiedliche Bereiche, deren Schnittmenge nur die relativen Pfade sind.
                        --

                        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                        --

                        Kommentar


                        • #13
                          nunja,

                          irgendwie bin ich nun mit meinem problem kein stück weiter...
                          dabei will ich nur das der gezeigte quelltext beim anklicken in der selben tabelle angezeigt bleibt und nicht ein extra fenster aufgeht.

                          Kommentar


                          • #14
                            und nicht ein extra fenster aufgeht
                            Und wieder ein neues Thema. Dafür ist das target-Attribut zuständig, was mit dieser Diskussion nicht die Bohne zu tun hat. Womit wir wieder bei #2/#3 wären.
                            --

                            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                            --

                            Kommentar


                            • #15
                              ja gut ok,
                              aber gibts hier auch ne lösung?
                              ich will doch eig nur das die pfade stimmen und es weiterhin in der tabelle angezeigt wird...

                              das mit dem extra fenster habe ich vll falsch ausgedückt.. er öffnet den link als "_parent".. aber soll wie gesagt in der tabelle bleiben ...

                              danke für die gedult @ nikosch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X