Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Suchen und Ersetzen (Doppel-Slash)

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Suchen und Ersetzen (Doppel-Slash)

    Huhu zusammen,

    zu folgendem Problem finde ich momentan keine Lösung:

    Code:
    <?
    $a = "bla/1/8/1/blub/12//4/1/0/auch text/0/text/7/1/0/30/10/0/0";
    $a = str_replace( "////", "/ /", $a);
    echo a$;
    ?>
    Ersetzt werden soll "//" durch "/ /" (in worten: /<leerzeichen>/).

    Ob nun str_replace oder preg_replace zum Einsatz kommt hat dabei für mich nicht wirklich einen hohen Stellenwert.

    Dank im Vorraus
    Marcus


  • #2
    Naja, was soll bei
    Code:
    echo a$;
    schon groß rauskommen?
    http://hallophp.de

    Kommentar


    • #3
      $a = str_replace( "////", "/ /", $a);
      Vorwärtsslashes werden nicht escaped. Einfach so hinschreiben, wie mans ersetzen will.

      [edit]
      Naja, was soll bei
      echo a$;
      schon groß rauskommen?
      Gnihi, gar nicht gesehen
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        Nö, das funktioniert eben nicht, um beim obrigen Beispiel zu bleiben:

        Istausgabe:
        Code:
        bla/1/8/1/blub/12/4/1/0/auch text/0/text/7/1/0/30/10/0/0
        Sollausgabe:
        Code:
        bla/1/8/1/blub/12/ /4/1/0/auch text/0/text/7/1/0/30/10/0/0
        Gruß
        Marcus

        Kommentar


        • #5
          Wie sieht denn dein Code jetzt aus?
          http://hallophp.de

          Kommentar


          • #6
            Teufel komm raus, vermutlich war der erste Versuch schon der richtige (einfach im Klartext hinschreiben was man haben möchte). Dafür versuche ich mich den Nachmittag über in Regex einzulesen.
            Hin und wieder kann es sinnvoll sein, zu kontrollieren, ob die Seite aus dem Cache kommt.

            Edit: die Zeile sieht so aus:
            Code:
            $a = str_replace( "//", "/ /", $a);
            Danke
            Marcus

            Kommentar


            • #7
              Das interessiert mich jetzt aber brennend, bei welcher Verarbeitung solche Zeichenketten entstehen und warum da ein Leerzeichen rein soll.
              PHP-Code:
              if ($var != 0) {
                
              $var 0;

              Kommentar

              Lädt...
              X