Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

machen PHP-frameworks langsam?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • machen PHP-frameworks langsam?

    Hey Leute,

    Einige Leute beklagen sich, dass PHP-Frameworks Applikation langsam machen.

    Kann es überhaupt sein, dass Frameworks soo langsam machen?
    Sind da nicht andere Dinge wie Server,Caching,Architektur ausschlaggebender für die Performance?

    Ab einer gewissen Größe müsste man den Geschwindigkeitsverlust einer Seite doch mit Serverpower ausgleichen können?
    Schließlich überwiegen die Vorteile(vorallem bei großen Seite) eines Frameworks, oder?

    Gruß Robert


  • #2
    Ja.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Einige Leute beklagen sich, dass PHP-Frameworks Applikation langsam machen.
      Korrekt. Das betrifft aber nicht alle Frameworks. Aktuelle Benchmarks zeigen, dass unter der Liste der PHP-Frameworks auch schnelle Kandidaten zu finden sind.

      Kann es überhaupt sein, dass Frameworks soo langsam machen?
      Ja, wenn die Architektur schlecht oder ungünstig ist.

      Sind da nicht andere Dinge wie Server,Caching,Architektur ausschlaggebender für die Performance?
      Nein. Ein Framework sollte eine gewisse Performance bereits von Haus aus mitbringen, sonst nutzen dir Caching & Co. hinterher auch nur um Kosmetik zu betreiben. Hardware mag günstig sein, so günstig aber auch nicht.

      Ab einer gewissen Größe müsste man den Geschwindigkeitsverlust einer Seite doch mit Serverpower ausgleichen können?
      Nein, dieser Satz gilt keinesfalls als allgemeingültige Definition. Mehr Hardware bedeutet nicht automatisch mehr Power. Hier spielt der Skalierungsfaktor eine sehr große Rolle. Gewissen Problemen kann man mit Hardware begegnen, anderen - wie eine schlechte Basis-Performance - nicht.

      Schließlich überwiegen die Vorteile(vorallem bei großen Seite) eines Frameworks, oder?
      Ein gutes Framework bietet dir beises: gute Basis-Performance und flexible Strukturen zur Implementierung von komplexen Strukturen. Du solltest nicht den Fehler machen, irgend ein Framework zu nutzen und dann darauf zu hoffen, dass man es mit Hardware und Caching "schon schnell bekommen wird".
      Viele Grüße,
      Dr.E.

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      1. Think about software design before you start to write code!
      2. Discuss and review it together with experts!
      3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
      4. Write clean and reusable software only!
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Kommentar


      • #4
        machen PHP-frameworks langsam?
        Einige Leute beklagen sich, dass PHP-Frameworks Applikation langsam machen.
        Vielleicht hast Du das auch nur falsch verstanden. Grammatikalisch hat der Doc nämlich auf die Frage geantwortet, ob Frameworks langsam sind. Bzw. langsame Applikationen erzeugen.

        Langsam machen tun sie vor allem, wenn die Doku schlecht ist, man den Aufbau nicht vesteht oder denkt, man sei jetzt so wichtig, dass man einen höheren Stundensatz verdient.
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          ok danke für die antworten. hat mir geholfen.
          Ich benutze seit einiger Zeit CakePHP .
          Eigentlich bin ich ganz zufrieden.
          Nur so wie es aussieht, ist Cake ziemlich langsam
          Habt ihr da Erfahrungen?
          Mich würde interessieren, was ihr für Frameworks benutzt?

          Gruß Robert

          Kommentar


          • #6
            sorry...

            macht zucker dick?

            beim richtigen gebrauch nicht!

            gleiches gilt für framworks!

            Kommentar


            • #7
              Welchen Zucker benutzt Du denn?
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Den Zucker aus CakePHP

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von elrt Beitrag anzeigen
                  Nur so wie es aussieht, ist Cake ziemlich langsam
                  Habt ihr da Erfahrungen?
                  Hast du dir den Benchmark-Vergleich angesehen? Wenns schneller sein darf würde ich auf das APF, Yii oder dooPHP setzen. Die letzten beiden sind erst kürzlich "auf dem Markt" gekommen.

                  Mich würde interessieren, was ihr für Frameworks benutzt?
                  Ich nutze und entwickle hauptverantwortlich das APF. Sofern es also etwas schnelles und leicht zu erweiterndes Framework sein darf würde ich ich persönlich das APF auch dann nehmen, wenn ich es nicht selbst entwickeln würde.
                  Viele Grüße,
                  Dr.E.

                  ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
                  1. Think about software design before you start to write code!
                  2. Discuss and review it together with experts!
                  3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
                  4. Write clean and reusable software only!
                  ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

                  Kommentar


                  • #10
                    Mit den „Großen“ wie Symfony oder Cake konnte ich auch nie warm werden. Die Dinger erinnern mich vom Umfang irgendwie an das .NET-Framework und haben dadurch eine Performance, die nicht wirklich bestechend ist. Nimm dir ein kleineres Frameworkwie die bereits genannten Frameworks Yii oder APF oder eines das dir nicht zu viel unnötigen Krams lädt wie das Zend Framework.
                    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                    Kommentar


                    • #11
                      Es kommt ja auch drauf an, was man unter langsam versteht. Also z.B. langsam aufgrund vieler I/O Zugriffe (OOP Frameworks sind da recht anspruchsvoll) oder langsam aufgrund schlechter / suboptimaler Programmierung. Ersteres Problem lässt sich mit einem (IMHO sowieso immer zu empfehlenden) Bytecode-Cache in den Griff kriegen. Bei Letzterem hilft nur Framework wechseln.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wo wir gerade dabei sind: Was haltet ihr von Code Igniter?

                        Kommentar


                        • #13
                          Vor 2 Jahren habe ich mich für ein, sagen wir mittelgroßes, Projekt für CodeIgniter entschieden.
                          Einfach aufgrund der Tatsache, dass am Kundenserver nur PHP4 lief und ein Update aus div. Gründen auch nicht geplant war.

                          Ich muss sagen, dass ich persönlich mit dieser Entscheidung sehr zufrieden war.
                          Entgegen vieler anders lautender Meinungen war HMVC sehr einfach durch eine kleine Erweiterung zu realisieren, Systemklassen zu erweitern oder eigene Klassen einzubinden funktioniert ohne Probleme. Die Lernkurve ist, verglichen mit vielen anderen Frameworks, extrem flach.
                          In punkto Performance war ich ebenfalls mehr als zufrieden.

                          Für kleinere Projekte die schnell von der Hand gehen müssen entscheide ich mich auch jetzt noch hin und wieder für CI.

                          Ja, der Frameworkkern ist noch immer kompatibel zu PHP4. Bringt für mich einen bitteren Beigeschmack.
                          Aber diese Tatsache hindert einen nicht daran, die eigenen Klassen, Controller usw. in PHP5 zu schreiben.


                          PHP-Code in Views (wie in CI) ist sicherlich ein Punkt über den man lange diskutieren könnte.
                          Mich stört es ehrlich gesagt nicht sonderlich. Was aber auch einfach damit zusammenhängt, dass Applikations- und HTML-Code hier vom selben Team geschrieben werden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Für kleinere Projekte die schnell von der Hand gehen müssen entscheide ich mich auch jetzt noch hin und wieder für CI.
                            Was benutzt du denn dann für größere Projekte?

                            Also ich habe den CI und das APF ins Auge gefasst für das nächste Projekt. Nach einmaligem Blick in den Code und einem "Hallo Welt" finde ich den CI wesentlich übersichtlicher gestaltet. Sicher hat das APF mehr Features und ist schneller, aber ich denke die Performance und Features vom CI sind für mich ausreichend.

                            Kommentar


                            • #15
                              APF hab ich mir ehrlich gesagt bis jetzt nur flüchtig angeschaut, bin noch nicht lange im Forum und hab durch dr.e zum ersten Mal davon gehört

                              Ich habe bereits mit Zend und Symfony gearbeitet.
                              Symfony für ein Projekt das sehr AJAX-lastig geplant war. Für andere Anwendungen würde ich persönlich aber ehrlich gesagt nicht mehr darauf zurückgreifen. Ist aber auch nur meine persönliche Meinung und basiert auf den Erfahrungen eines einzelnen Projektes.

                              Zend gefällt mir eigentlich recht gut. Mit reinem Zend habe ich mehrere große Projekte umgesetzt. Dafür gesprochen haben für mich jeweils die gute Doku (wobei die von CI noch besser ist) und die in meinen Augen sehr gute Klassen (vor allem IMAP und SOAP haben mir gute Dienste erwiesen). Ein Minuspunkt ist für mich die eher lasche Umsetzung von MVC. Wobei dies aber in der neuen Version um einiges besser sein soll wie ich gelesen habe.

                              Für den großteil meiner Projekte nutze ich mittlerweile eine von mir angepasste Version von CI.
                              D.h. Kern von CI (teilweise etwas umgeschrieben -> PHP5), HMVC und Template Klasse als Standard integriert, einige Klassen durch die von Kohana ersetzt, benötige Zend-Klassen als Library eingebunden.

                              Mit reinem CI arbeite ich wie gesagt für kleinere Projekte, vor allem, wenn ich Azubis im Team habe. Hier ist es dann einfacher auf die Doku verweisen zu können - die in diesem Fall dann auch 1:1 so umgesetzt werden kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X