Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Text und Bilder online ändern / Skript

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Text und Bilder online ändern / Skript

    Ich habe mein/e Problem/Anfrage schon in einem anderen Forum gepostet, in der mir nur der Vorschlag vom kompletten Umstellen auf ein CMS gemacht wurde.

    Doch wie ich dann in meinem zweiten Post schon gesagt hatte, würde ich gerne meine Website so behalten, wie ich sie gestaltet habe und ich will ja auch nicht alles für andere zu ändern machen.

    Hier der Link zum Thread: Verschiedene Scripte - Forum: phpforum.de


  • #2
    Super.
    hier kriegst du die selben Antworten.

    1. Du hast keinen Plan

    2. Was willst du nun von uns?

    3. Du hast KEINEN Lösungsansatz ( falsches Forum ).

    4. Dein Post ist TRASH

    5. Sind wir hier nicht deine Arbeiter die dir mal fröhlich mit einem Lächeln deine Scripts schreiben.

    Meine Güte.
    Was denken sich Menschen bei solchen Posts?

    "Menschen in einem Forum haben sowieso kein eigenes Leben und freuen sich über JEDE Arbeit die sie UNVERGÜTET machen dürfen?"



    *schlafen geht*

    cu
    Grüße
    "Dummheit redet viel..Klugheit denkt und schweigt.." [Amgervinus]

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube weiter auf deinen Beitrag einzugehen ist mir meine Zeit zuviel wert.

      Hättest du jedoch meinen Beitrag durchgelesen, wüsstest du, dass ich nie behauptet habe, "einen Plan zu haben", sondern dass ich mich gerade in PHP eingefunden habe.

      Desweiteren wüsstest du, dass ich nirgends geschrieben habe, dass mir jemand etwas schreiben soll, sondern ob mir Jemand die richtigen Denkansätze bzw. Tipps geben kann, wie man auch an meinen anfänglichen Versuchen erkennen kann.


      Trotzdem vielen Dank für deinen überaus konstruktiven Beitrag.

      Kommentar


      • #4
        Lustig finde ich aber, dass du in deinem Ausgangsposting schon selbst auf deinen Verstoß gegen die Boardrichtlinien hinweist. ^^ Fehlt nur noch, dass du den Link zu Cross-/Multi-Posting selber setzt.
        Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen! (Karl Valentin)
        Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von dennis81 Beitrag anzeigen
          Lustig finde ich aber, dass du in deinem Ausgangsposting schon selbst auf deinen Verstoß gegen die Boardrichtlinien hinweist. ^^ Fehlt nur noch, dass du den Link zu Cross-/Multi-Posting selber setzt.
          Nein er hat nicht gegen die Boardregeln verstoßen, dann lies dir die nochmal richtig durch. Er hat einen Link zum Forum wo sein Thema schon existiert mit gepostet und auch geschrieben warum er hier rein schreibt.

          Zum Thema.

          Hiead, die Antwort von Destruction hat seine gute Berechtigung, du musst schon selber anfangen zu lernen dir die Basics aneignen. So dann baue deine Kenntnisse aus und versuche nach und nach dein Projekt umzusezten, hast dann konkrete Probleme bei der Umsetzung kannst du hier gern posten und deine Fragen stellen, dann sind auch alle gern bereit dir zu helfen. Nur dir hier die Grundlagen bei zu bringen wird keiner machen, dass liegt in deiner eigenen Hand.

          Gruß litter
          Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
          http://www.lit-web.de

          Kommentar


          • #6
            Du kannst per PHP die einzelnen Quelldateien auslesen und dir zum Beispiel in einem Textfeld ausgeben lassen. Dann machst du deine Änderungen und überschreibst den alten Inhalt komplett mit dem Inhalt des Textfeldes...

            Dann stehen da aber noch etliche Probleme hinter: Wie und wo setzt du um, welche Seite du gerade bearbeitest? Wie stehts um die Sicherheit, damit nicht jeder Depp das bearbeiten kann? Ferner hättest du kein Synthax-Highlighting etc.

            Um es kurz zu machen: Wäre das alles so einfach per Script zu lösen, hätten wir wohl nicht diese Fülle an (teils kostenpflichtigen) CMS-Lösungen auf dem Markt. Von daher ist die Überlegung auf ein CMS umzusteigen sicherlich interessant(er).

            Ansonsten hast du hier die Manual-Links:

            PHP: readfile - Manual

            PHP: fopen - Manual

            PHP: fwrite - Manual

            PHP: fclose - Manual

            Kommentar


            • #7
              sondern ob mir Jemand die richtigen Denkansätze bzw. Tipps geben kann, wie man auch an meinen anfänglichen Versuchen erkennen kann.
              Der Tipp, ein CMS zu benutzen, ist der einzige, den man im Moment geben kann. Du bist ja laut eigener Aussage in PHP nicht so firm, was ja nichts Schlimmes ist. Da bringt es allerdings wenig, mit diesem wenigen Wissen zu versuchen, so etwas auf die Beine zu stellen.

              Das Problem, dass kommen wird, selbst, wenn Du das irgendwie hinkriegst, dass Dein System jede Menge Einschränkungen mit sich bringt. Daher ist es wesentlich produktiver, sich in ein CMS einzuarbeiten und damit zu arbeiten.

              CMS bingen i. d. R. vieles mit, was man benötigt: Template-System, Benutzerverwaltung, Formulargeneratoren, etc. etc..

              Hast Du wirklich Lust, das auf Biegen und Brechen selber zu bauen? Du lässt doch ein Haus auch eher bauen, als es selber zu bauen, oder?

              Kommentar


              • #8
                Solltest du wirklich darauf beharren, dein Anliegen eigenständig lösen zu wollen, so kann ich dir nur raten, deine Kenntnisse in PHP in Verbindung mit MySQL zu erweitern. Dazu empfehle ich, aus eigener Erfahrung, folgendes Thema http://www.php.de/php-einsteiger/489...nsammlung.html und natürlich die Such-Funktion hier im Forum. Einigen Themen denen du begegnen wirst, sind hier bereits ausgiebig besprochen worden, bspw. ein sicheres Loginsystem.

                Soweit ich das gelesen habe, benötigst du im Grunde folgendes:

                - Ein Login-System (Damit sich die Vereins-Mitglieder komfortabel bei dem Online-Interface anmelden können)

                - Eine MySQL-Tabelle zu "verein_statistik" (Dort kannst du verschiedene Felder wie z.B. Gründungsjahr oder Mitgliederzahl anlegen und verwalten)

                - Eine MySQL-Tabelle zu "spieltage" (Hier legst du ebenfalls diverse Felder wie z.B. team_a_wappen, team_b_wappen, datum etc.)

                Die eigentliche Arbeit fällt nun für die Auslese-, Anzeige- und Bearbeitungsfunktionen an. Im jeden Falle musst du dir bewusst werden, dass dies nicht über Nacht realisierbar ist. Deinem Wissensstand nach und meiner Erfahrung zu Folge würde ich auf ein mehrwöchiges Prozedere tippen. (Mit einer hoffentlich steilen Lernkurve )

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Baltasar Beitrag anzeigen
                  Du kannst per PHP die einzelnen Quelldateien auslesen und dir zum Beispiel in einem Textfeld ausgeben lassen. Dann machst du deine Änderungen und überschreibst den alten Inhalt komplett mit dem Inhalt des Textfeldes...

                  Dann stehen da aber noch etliche Probleme hinter: Wie und wo setzt du um, welche Seite du gerade bearbeitest? Wie stehts um die Sicherheit, damit nicht jeder Depp das bearbeiten kann? Ferner hättest du kein Synthax-Highlighting etc.

                  Um es kurz zu machen: Wäre das alles so einfach per Script zu lösen, hätten wir wohl nicht diese Fülle an (teils kostenpflichtigen) CMS-Lösungen auf dem Markt. Von daher ist die Überlegung auf ein CMS umzusteigen sicherlich interessant(er).

                  Ansonsten hast du hier die Manual-Links:

                  PHP: readfile - Manual

                  PHP: fopen - Manual

                  PHP: fwrite - Manual

                  PHP: fclose - Manual
                  Das war der denkansatz der mir gefehlt habe.
                  So habe ich es nun gelöst.

                  Admin login hab ich zwar mit mysql und session gemacht, aber das auslesen einer mysql-Tablle in ein Drop-Down Auswahlformular hab ich einfach nicht hinbekommen.

                  Also hab ich es mit einer Textdatei gemacht, die ich dann wiederum in die PHP-Dateien über include eingefügt habe.

                  So habe ich nun alle pfade der Vereinswappen in ein Dropdown-Formular geschrieben, der die Auswahl an eine fwrite-Funktion sendet, die es dann in die Textdatei speichert.

                  Ich glaube zwar, dass ich nun unnötig viel Arbeit hatte, weil es bestimmt auch einfacher und übersichtlicher geht, aber so klappt es immerhin.

                  Mein kleines eigenes CMS für die Inhalte, die ich für andere zum verändern zugänglich machen wollte. xD

                  Aber wie ihr schon vermutet habt... mit meinen Grundkenntnissen hat es locker 3 Abende gedauert, die ich nach der Arbeit immer dran saß, bis alles funktioniert hat.

                  Wer Verbesserungsvorschläge hat, bin ich immer für offen.

                  Kommentar


                  • #10
                    OT: Kannst du hier vllt einen Link zu deiner Homepage reinstellen ?

                    Grüße
                    Signatur:
                    PHP-Code:
                    $s '0048656c6c6f20576f726c64';
                    while(
                    $i=substr($s=substr($s,2),0,2))echo"&#x00$i;"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Hiead Beitrag anzeigen
                      Admin login hab ich zwar mit mysql und session gemacht, aber das auslesen einer mysql-Tablle in ein Drop-Down Auswahlformular hab ich einfach nicht hinbekommen.
                      Wo genau liegt das Problem? Wenn du mit PDO arbeitest PHP: PDOStatement->fetchAll - Manual kannst du dir mit fetchAll() bequem einen Array erstellen lassen. Im Anschluss musst du nur noch das Drop-Down Feld erstellen, in etwa so:

                      PHP-Code:
                      print '<select>';

                      foreach (
                      $array as $key => $value) {
                         print 
                      '<option>'.$value.'</option>';
                      }

                      print 
                      '</select>'

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X