Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mehrfach aufruf Dynamisch generiert Grafik auf einer Seite

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mehrfach aufruf Dynamisch generiert Grafik auf einer Seite

    Hallo alle Zusammen,

    ich hoffe hier kann mir wer helfen ich stehe derzeit ziemlich auf dem Schlauch.
    Mein Problem ist folgendes:

    Ich erzeuge dynamisch Grafiken.
    Die Werte der Grafiken werden dabei jeweils über die Session an die Grafiken übergeben und anschließend wieder gelöscht.
    Soweit so gut.
    Nun möchte ich im Rahmen einer Foreach-Schleife, eine Grafik mit jeweils unterschiedlichen Werten aufrufen. Also diese Grafik soll mehrfach untereinander mit jeweils unterschiedlichen Werten auf einer Seite angezeigt werden.
    Das Problem an der Sache ist, das ich zwar Grafiken in entsprechender Anzahl erhalte, jedoch nicht mit den unterschiedlichen Werten. Es werden mir immer nur die letzten Werte ausgegeben.

    Sieht hier vielleicht irgendwer eine Möglichkeit, wie ich die Grafiken ohne Speichern dennoch mehrfach anzeigen lassen kann mit jeweils unterschiedlichen Werten?

    Ich hab zwar schon gegoogled aber keine passende Lösung gefunden.

    Alle Hoffnung ruht nun auf euch.

    Danke schon mal.

    Lunaninchen


  • #2
    Es ist nicht ersichtlich, wo du die Grafiken generierst - werden die vom Browser nachträglich per URL vom Server gezogen? Wann änderst du die Parameter in der Session? Du kannst Parameter auch per GET übergeben.

    "Es werden mir immer nur die letzten Werte ausgegeben." ergibt so ohne Code auch keinen Sinn, das kann eine Vielzahl an Ursachen haben.

    "Ich hab zwar schon gegoogled aber keine passende Lösung gefunden." da wirst du bei einem Problem, dass einzig und allein deinen Code betrifft, auch nicht fündig, so ein spezielles Problem hat sonst keiner.
    You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      also das Konstrukt ist wie folgt:

      die Generierung der Grafiken erfolgt in einer separaten Seiten
      Diese Seite wird wie folgt aufgerufen
      PHP-Code:
      <img src='../graphs/treechart.php'
      Die Session wir jeweils vor dem Aufruf der Grafik gefüllt und in der Grafik vor dem Ausführen von

      PHP-Code:
       header('Content-Type: image/gif'); // Inhaltstyp setzen
        
      imagegif($chartImage); // png-Grafik erzeugen 
      geleert.

      Der Grafikaufruf wie oben gezeigt, erfolgt dann noch innerhalb einer Foreach-Schleife und soll halt mehrfach hintereinander ausgeführt werden mit jeweils unterschiedlichen Werten.

      Sicher kann man die Werte auch per Get übergeben, dies ist auf Grund der viel zahl von Werten jedoch auf lange Sicht nicht umsetzbar.

      Lunaninchen

      Kommentar


      • #4
        Wo genau hast du denn jetzt das Problem? Du musst der Datei die das Bild generiert schon sagen, auf welchen unterscheidbaren Datenbestand sie zugreifen soll, also an der Stelle an der du dir die Daten in die Session lädst. Oder du lädst die Daten vorher in separete Bereiche in der Session die über einen eindeutigen Schlüssel verfügbar sind den du per GET an die Datei übergibst.
        You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          danke für die Antwort.
          Habe schon fast befürchtet das es auf so eine Lösung hinauslaufen wird.

          Ich hatte bloß gehofft, das es auch einen anderen Weg gibt.

          Danke auf jedenfall

          Kommentar


          • #6
            Was genau hast du dir denn vorgestellt? Du musst dem Script ja sagen auf welchen Datenbestand es zugreifen soll. Ob da ein Bild oder HTML am Ende rauskommt (Liste -> Detailseite) ist ja egal, du rufst aber immer das gleiche Script auf, also brauchst du Parameter und die kommen über die URL per GET.
            You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Lunaninchen Beitrag anzeigen
              Die Session wir jeweils vor dem Aufruf der Grafik gefüllt und in der Grafik vor dem Ausführen von [...] geleert.
              Du meinst, komplett geleert?

              Dann ist es doch wohl nur logisch, dass schon das zweite Bild-Script nicht mehr die Daten vorfindet, die es benötigt.

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                ich leere nicht die Komplette Session, sonder lediglich ein paar Teile der aus der Session. Leider genau die, welche ich für die Anzeige brauchte.

                Ich habe das ganze nun etwas umgestrickt und es funktioniert nun fehlerfrei.

                Kommentar

                Lädt...
                X