Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

undefiniertes Zeichen ersetzen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • undefiniertes Zeichen ersetzen

    Hy,

    ich hab hier ein Problem mit der Umsetzung eines Zeichens.
    Es wird content aus einer xml Datei ausgelesen (rss) und soll dann angezeigt werden. Viele Zeichen konnte ich durch str_replace abfangen aber bei ein paar hab ich Probleme, weil ich nicht weiß wie php die liest z.B. (Â�, â�) und diese deshalb nicht abfangen kann.
    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    P.S.: Ausgabe erfolgt im iso-8859-15 Format und ist nicht veränder bar.


  • #2
    PHP: htmlentities - Manual (die beispiele beachten)
    apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

    Kommentar


    • #3
      Wenn ich diesen Befehl benutze kommt immer bei den undefinierten Zeichen âÂ�� raus.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Masterraven9 Beitrag anzeigen
        z.B. (Â�, â�)

        [...]

        P.S.: Ausgabe erfolgt im iso-8859-15 Format und ist nicht veränder bar.
        Die "seltsamen" Zeichen deuten fast immer auf eine Multibyte-Kodierung hin (UTF-8 ). Schau im XML nach, welches Encoding eingestellt ist. Du musst diese Daten dann konvertieren und zwar nicht über str_replace, sondern "richtig" (z.B. iconv()).

        Sei dir im klaren darüber, das nicht jedes Encoding alle Zeichen enthält. Es kann also durchaus sein, das deine Quelldaten ein Zeichen in UTF-8 enthalten, für das es in ISO-8859-15 keine Entsprechung gibt... möglicherweise helfen dir dann HTML entities weiter
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar


        • #5
          Ausgabe erfolgt im iso-8859-15 Format und ist nicht veränder bar.
          Warum nicht?
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            Doch etwas komplizierter, ich lese mehrere xml Dateien ein die in unterschiedlichen Formaten vorhanden sind (UTF-8, iso-8859-1).
            Es handelt sich um " Anführungszeichen und es befinden sich auch links in den Dateien, weshalb die Verwendung von htmlentities auch mehr Probleme bringt als es löst.

            Kommentar


            • #7
              Wenn du Daten verarbeiten willst, die in verschiedenen Zeichenkodierungen vorliegen - dann ist es wenig sinnvoll, dabei mit einer der ISO-Kodierungen zu arbeiten.

              Wenn du gleich UTF-8 nehmen würdest - dann hättest du gar kein Problem mehr, müsstest nur ggf. die in anderen Kodierungen vorliegenden Daten mittels iconv umkodieren.

              Kommentar


              • #8
                Das Problem ist das das ein script für ein vorhandenes Shopsystem werden soll und dort ist die Codierung schon vorgegeben.

                Kommentar


                • #9
                  Du kannst nur schwierig eine Kodierung die bestimmte Zeichen anzeigt in eine Kodierung umwandeln die diese Zeichen nicht enthält! Entweder du nimmst die "mächtigste" Kodierung und kannst dann alles andere in diese Umwandeln, oder du hast eben das Problem das Zeichen verloren gehen oder falsch angezeigt werden.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X