Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP in Blogger.com nutzen (Workaround)

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ghostt
    hat ein Thema erstellt PHP in Blogger.com nutzen (Workaround).

    PHP in Blogger.com nutzen (Workaround)

    Hi
    Kennt jemand ein nicht zu komplexses Workaround/howto wie man PHP im google blogger verwenden kann?

    ich brauche das "get " command um eine variable aus der url per echo anzeigen zu lassen.. diese variable ist ein link.

    blogger soll also also weiterleitungsseite fungieren.

    wenn jemand alternative möglichkeit kennt bin auch hörig

  • tr0y
    antwortet
    Zitat von Ghostt Beitrag anzeigen
    welche chance hab ich den mit javascript?

    so sieht der link aus in php:

    PHP-Code:
    <a class="weiter" href="<?php echo $_GET['FILEHashID499']; ?>" target="_top" >go<a/>
    wie würde er mit javascript aussehen?
    Insofern die webseite die du editieren kannst mit yourindex.php?FILEHashID499=xxxxxxxxxxx aufgerufen wird:

    auslesen:
    Location search Property

    auf basis der daten baust du eine function die den wert der FILEHashID499 isoliert und als return wiedergibt.

    HTML-Code:
    <a href="javascript:Iamanconstumfunction();">go</a>
    fertig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ghostt
    antwortet
    welche chance hab ich den mit javascript?

    so sieht der link aus in php:

    PHP-Code:
    <a class="weiter" href="<?php echo $_GET['FILEHashID499']; ?>" target="_top" >go<a/>
    wie würde er mit javascript aussehen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • tr0y
    antwortet
    Bis auf Google's Blogger API darfst du auf Google Blogger Webs keinen Server-Side Code ausführen. Die API ermöglicht outsourcing / co-locating des blogs, das was du dir vorstellst kannst du entweder per javascript lösen ( was google dir aber untersagen könnte ) oder den User in Form eines Links und einer Trash-Seite entscheiden lassen ob er weitergeleitet werden möchte. Eine möglichkeit wär ein redirect-gadget, aber ich glaub das willst du nicht bauen

    Einen Kommentar schreiben:


  • ChrisB
    antwortet
    Zitat von Ghostt Beitrag anzeigen
    Kennt jemand ein nicht zu komplexses Workaround/howto wie man PHP im google blogger verwenden kann?
    Das wäre, wenn der Anbieter das nicht explizit als Funktionalität bereitstellt, kein Workaround, sondern serverseitiges XSS.

    blogger soll also also weiterleitungsseite fungieren.
    Klingt spam-verdächtig.

    wenn jemand alternative möglichkeit kennt bin auch hörig
    Wenn du JavaScript-Code einfügen darfst - probiers damit.


    Ansonsten - alle Links auf eine externe Domain zeigen lassen, unter der dann ein Script automatisch auf das Ziel (per Parameter übergeben) weiterleitet. (Das kann bspw. auch einer dieser Kurz-URL-Dienste sein.)

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X