Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

php include in php Anzeigen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • php include in php Anzeigen

    Hallo Zusammen

    Habe meine erste PHP Seite gemacht oder besser meine erste Seite mit einigen PHP Funktionen.

    Nun habe ich die Seite Kleinanzeigen www.costaservice.eu/kleinanzeigen.php
    in dieser Seite versuche ich gerade die Seiten aus dem Ordner
    www.costaservice.eu/classad/classad/index.php
    Anzeigen zu lassen doch bei mir Funktioniert das nicht so wirklich, ich habe einige versuche gestratet welche bei euch im Forum Vorgeschlagen werden doch es Funkt einfach nicht so wie ich das möchte.

    Kann mir jemand dabei hlefen?

    Als letztes habe ich folgendes versucht was jedoch aich nicht klappt.
    Code:
    <iframe>
    <?php include("classad/index.php"); 
    		break;
    		?>
    </iframe>
    Währe super wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte.

    Danke


  • #2
    Du solltest dich schon entscheiden, iframe oder include. Ich weiß ja nicht, was deine index.php für eine Ausgabe erzeugt aber was du da geschrieben hast, ergibt so gar keinen Sinn.

    Der Inhalt des <iframe>-Elements wird nur angezeigt wenn der Browser keine Frames unterstützt. Und break ist da syntaktisch falsch, keine Ahnung was du damit bezwecken wolltest aber an dieser Stelle wird das Skript mit Fehler abbrechen.
    @fschmengler - @fschmengler - @schmengler
    PHP Blog - Magento Entwicklung - CSS Ribbon Generator

    Kommentar


    • #3
      Zitat von fab Beitrag anzeigen
      Der Inhalt des <iframe>-Elements wird nur angezeigt wenn der Browser keine Frames unterstützt.
      Das verwechselst du mit <noframes>
      iframe = inline-Frame

      @topic: probiers mal mit <iframe src="URL"...></iframe> (normales HTML)
      www.Speedcube.de, werde Speedcubing Meister! (Rubik's Cube lösen)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Felk Beitrag anzeigen
        Das verwechselst du mit <noframes>
        iframe = inline-Frame
        Das glaube ich nicht (also das es verwechselt wird)

        Der Inahlt zwischen <iframe>....</iframe> wir dann angezeigt, wenn der verwendete Browser keine Iframes unterstützt.
        Ansonsten die mittels src angegebene Quelle.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Baroccoes Beitrag anzeigen
          Hallo Zusammen

          Habe meine erste PHP Seite gemacht oder besser meine erste Seite mit einigen PHP Funktionen.

          Nun habe ich die Seite Kleinanzeigen Kleinanzeigen .:. Costa Service .:.
          in dieser Seite versuche ich gerade die Seiten aus dem Ordner
          www.costaservice.eu/classad/classad/index.php
          Anzeigen zu lassen doch bei mir Funktioniert das nicht so wirklich, ich habe einige versuche gestratet welche bei euch im Forum Vorgeschlagen werden doch es Funkt einfach nicht so wie ich das möchte.

          Kann mir jemand dabei hlefen?

          Als letztes habe ich folgendes versucht was jedoch aich nicht klappt.
          Code:
          <iframe>
          <?php include("classad/index.php"); 
          		break;
          		?>
          </iframe>
          Währe super wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte.

          Danke
          Include meint
          Einen externen Quellcode ( wobei sich extern hier auf die aktuelle Script-Datei bezieht ) zu dem aktuellen hinzufügen und ihn gemeinsam ausführen.

          Inline Frames sind
          Eine externe Webseite in einer anderen Webseite einbetten ( embed ). Einbetten kannst du hier mit dem einbinden eines Bildes in einer Webseite vergleichen.

          Wenn du nun willst das 2 PHP-Dateien als gemeinsames Script behandelt werden nutzt du: include();

          Wenn du nun willst das php-datei 1 ein Inline-Frame erzeugt das php-datei 2 einbetten soll, benutzt du inline-tags als Ausgabe von php-datei 1:
          Code:
          <iframe src="php-datei-2.php"></iframe>
          [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

          Kommentar


          • #6
            Vielen Dank für die vielen Antworten.

            @tr0y das wird es sein Ich werde das heute abend gleich testen, werden damit auch alle fogeseiten von hp-datei-2.php in datei-1.php angezeigt?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Baroccoes Beitrag anzeigen
              Vielen Dank für die vielen Antworten.

              @tr0y das wird es sein Ich werde das heute abend gleich testen, werden damit auch alle fogeseiten von hp-datei-2.php in datei-1.php angezeigt?
              insofern du inline-frames meinst, ja.

              allerdings solltest du darauf achten das die base-ref oder der a-tag selbst ( ist aber nicht xhtml-/html4-strict valid ) auf _self zeigt, wenn jemanden innerhalb des frames anklickt.

              PHP-Code:
              <a href="irgendeineandereseitefürdasinlineframe.php" target="_self">klick müch</a
              Mal als Beispiel-Tag zum Verständnis.
              [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

              Kommentar


              • #8
                Code:
                 .... target="_self" ...
                muss nicht angeführt werden, Links werden standardmäßig im selbem Frame geöffnet.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von aeris Beitrag anzeigen
                  Code:
                   .... target="_self" ...
                  muss nicht angeführt werden, Links werden standardmäßig im selbem Frame geöffnet.
                  Vollkommener Quark, Links ohne target-attribut übernehmen Browser-default. Gehen wir davon aus das sein default auf "neues Fenster" steht, was glaubste wir das anrichten ?
                  [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                  Kommentar


                  • #10
                    tr0y, nenn mir bitte einen Browser der per default ein anderes Verhalten aufweist.

                    Sollte sich jemand die Mühe machen und diesen Verhalten bewusst ändern (wobei mir hierfür keine sinnvolle Begründung einfallen würde, außer unerwartetes Verhalten in vielen Applikationen zu erhalten...) sollte man dies auch respektieren -> Barrierearmut?

                    Solltest du keinen Browser kennen dessen Defaul-Wert z.B. auf _top steht, so nenne mir bitte einen Grund _self auf z.b. _top zu ändern. Das ein _self für gewisse Benutzergruppen womöglich eine Barriere darstellen KÖNNTE bringt mich wieder auf das vorhin geschriebene -> Nutzereinstellungen akzeptieren, und zählt für mich daher nicht zu "anständigen" Begründungen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von aeris Beitrag anzeigen
                      tr0y, nenn mir bitte einen Browser der per default ein anderes Verhalten aufweist.

                      Sollte sich jemand die Mühe machen und diesen Verhalten bewusst ändern (wobei mir hierfür keine sinnvolle Begründung einfallen würde, außer unerwartetes Verhalten in vielen Applikationen zu erhalten...) sollte man dies auch respektieren -> Barrierearmut?

                      Solltest du keinen Browser kennen dessen Defaul-Wert z.B. auf _top steht, so nenne mir bitte einen Grund _self auf z.b. _top zu ändern. Das ein _self für gewisse Benutzergruppen womöglich eine Barriere darstellen KÖNNTE bringt mich wieder auf das vorhin geschriebene -> Nutzereinstellungen akzeptieren, und zählt für mich daher nicht zu "anständigen" Begründungen.
                      By Factory Default: Keiner ( Ausgangspunkt: Nach der Installation )
                      By User Default: Jeder ( Ausgangspunkt: Personalisierung )

                      2teres wirst du mit konfrontiert, handlest es oder lässt es. Wenn er wünscht etwas in seinem Inlineframe anzuzeigen, und egal was der user by default will auch wirklich nur da, sollte er es dem browser sagen.

                      Derweil: würde ich wissen was er da realisiert, würde ich warscheinlich garkein Inlineframe benutzen. Frames im allgemeinen meide ich, da sie wie einige wenige andere elemente nicht in jedem Browser gleich behandelt werden. ( Stichwort: validität )
                      [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von tr0y Beitrag anzeigen
                        By Factory Default: Keiner ( Ausgangspunkt: Nach der Installation )
                        By User Default: Jeder ( Ausgangspunkt: Personalisierung )
                        So ganz hat das meine Fragen nicht beantwortet.
                        Personalisierung schön und gut, ich wollte wissen ob du für das Ändern des Default-Verhaltens auch einen speziellen, aus Usersicht sinnvollen Grund nennen kannst.
                        Ich verzichte auf target-Angaben (sofern der äußerst seltene Fall eintritt nicht um ein IFrame herumzukommen) aus den von mir genannten Gründen (-> Default-Einstellung des Browsers, ändern dieses Verhaltens aus User- bzw. "meiner" Sicht unlogisch, falls doch Userwunsch akzeptieren).

                        2teres wirst du mit konfrontiert, handlest es oder lässt es. Wenn er wünscht etwas in seinem Inlineframe anzuzeigen, und egal was der user by default will auch wirklich nur da, sollte er es dem browser sagen.
                        Ich würde fast sagen: "Ansichtssache".
                        Sollte ein User den Wunsch alle Seiten in einem neuen Fenster, im Top-Frame oder wo auch immer zu öffnen wirklich umsetzen wollen, so wird er auch auf Add-Ons zurückgreifen, die alle Target-Attribute aus dem Quelltext entfernen.

                        So ist und bleibt die Angabe eines target="_self" für mich weiterhin überflüssig und die Aussage "vollkommener Quark" mit den bisher gebrachten Argumenten nicht haltbar.


                        Derweil: würde ich wissen was er da realisiert, würde ich warscheinlich garkein Inlineframe benutzen. Frames im allgemeinen meide ich, da sie wie einige wenige andere elemente nicht in jedem Browser gleich behandelt werden. ( Stichwort: validität )
                        In diesem Fall stimme ich dir vollkommen zu.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von aeris Beitrag anzeigen
                          So ganz hat das meine Fragen nicht beantwortet.
                          Personalisierung schön und gut, ich wollte wissen ob du für das Ändern des Default-Verhaltens auch einen speziellen, aus Usersicht sinnvollen Grund nennen kannst.
                          Ich verzichte auf target-Angaben (sofern der äußerst seltene Fall eintritt nicht um ein IFrame herumzukommen) aus den von mir genannten Gründen (-> Default-Einstellung des Browsers, ändern dieses Verhaltens aus User- bzw. "meiner" Sicht unlogisch, falls doch Userwunsch akzeptieren).



                          Ich würde fast sagen: "Ansichtssache".
                          Sollte ein User den Wunsch alle Seiten in einem neuen Fenster, im Top-Frame oder wo auch immer zu öffnen wirklich umsetzen wollen, so wird er auch auf Add-Ons zurückgreifen, die alle Target-Attribute aus dem Quelltext entfernen.

                          So ist und bleibt die Angabe eines target="_self" für mich weiterhin überflüssig und die Aussage "vollkommener Quark" mit den bisher gebrachten Argumenten nicht haltbar.




                          In diesem Fall stimme ich dir vollkommen zu.
                          Du musst auf target='...' verzichten, andernfalls baust du nichts(!) strict. Und ja, der "sinnvolle Grund" ist der, das der User das original verhalten ( egal was er einstellt ) der Anwendung erfährt. Zumindest ist das für mich ein Grund, wenn das für dich keiner ist, trennen sich halt hier die Meinungen
                          [URL="https://gitter.im/php-de/chat?utm_source=share-link&utm_medium=link&utm_campaign=share-link"]PHP.de Gitter.im Chat[/URL] - [URL="https://raindrop.io/user/32178"]Meine öffentlichen Bookmarks[/URL] ← Ich habe dir geholfen ? [B][URL="https://www.amazon.de/gp/wishlist/348FHGUZWTNL0"]Beschenk mich[/URL][/B].

                          Kommentar


                          • #14
                            Was hast das originale Verhalten einer Anwendung mit vom User definierten Browsereinstellungen bzgl. Target-Handling zu tun?
                            So "wir" aber behaupten, dass Target-Handling sei Teil des originalen Verhalten einer App würde ja der User, der mittels Browsereinstellungen und AddOns eben dieses "manipuliert", genau das Gegenteil erreichen und ein vom Entwickler nicht geplantes Ergebnis (so man das öffnen oder nicht öffnen eines neuen Tabs o.ä so nennen kann) erzwingen.

                            Offensichtlich kennst du die Gründe warum man auf Target-Angaben verzichten sollte ebenfalls, erklärst mir aber, dass es Sinn macht es trotzdem zu tun und behauptest das mein Argument - eben diese Angaben seinen speziell im Falle von target="_self" überlüssig - Blödsinn sei.

                            Alles was ich möchte ist eine vernüftiges Argument, eine Erklärung dafür.
                            Man lernt ja schließlich nie aus. Und auch wenn sich unsere Meinungen trennen wäre ich gerne bereit mir deine anzuhören um ggf. meine zu überdenken - so du es schaffst mir deine mit für mich nachvollziehbaren Argumenten zu erklären.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich nicht Ich halte _self zu vergeben für unsinnig.
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X