Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Scriptfehler auf Webserver aber nicht auf localhost

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Scriptfehler auf Webserver aber nicht auf localhost

    Hallo, dieses Script funktioniert bei mir auf dem PC, aber wenn ich es auf meinem Server hochlade, dann kommt nach 60sekunden

    Code:
    500 - Interner Serverfehler
    
    _________________________________________________________ 
    
    Sehr geehrter Besucher,
    
    leider ist ein Problem aufgetreten. Die angeforderte Seite hat einen Script-Fehler verursacht.
    
    Haben Sie sich vielleicht vertippt oder eine alte URL aufgerufen? Wenn nicht, informieren Sie bitte den Webmaster dieser Homepage per Email. Um zu der vorherigen Seite zurückzukehren, verwenden Sie bitte einfach die "Zurück" - Taste Ihres Browsers.
    In der Php.ini habe ich die max_execution_time hochgesetzt. egal was ich ändere. Er hört nach exakt 60sekl auf und bringt das raus. Kann da vielleicht irgendein Fehler sein, den mein Xampp ignoriert oder so?

    PHP-Code:
    <?php
    set_time_limit
    (0);
    include 
    'simple_html_dom.php';
    $html file_get_html('http://TabellenSeite.de/');
    $tabletext $html->find('table[cellPadding="6"]',1);
    $tabletext->innertext;

    $empfaenger "empfänger";
    $betreff "Neuer Content";
    $header "From:absender" "\r\nContent-Type:text/html\r\nContent-Transfer-Encoding: 8bit\r\n";


    if(
    file_exists('test.txt'))
    {
        
    $savedText file_get_contents('test.txt');
        
    $savedHtml str_get_html($savedText);
        
        
    $cells $html->find('table[cellPadding="6"]',1)->find('tr');
        
    $savedCells $savedHtml->find('table[cellPadding="6"] tr');

        
    $unterschied array_diff($cells$savedCells);
        if(
    $unterschied)
        {
            
    $nachricht "<html><body>";
            
    $nachricht .= "<font size='5'><b>Es gab folgende änderungen bei test<br />Alter Eintrag:</b></font><p /><table cellspacing='0' cellpadding='6' width='100%' border='3'>" .$cells[0];
            
    $unterschied2 array_diff($savedCells$cells);
            foreach(
    $unterschied2 AS $u2)
            {    
                
    $nachricht .= $u2;
            }
            
    $nachricht .= "</table><br /><font size='5'><b>Neuer Eintrag:</b></font><p /><table cellspacing='0' cellpadding='6' width='100%' border='3'>" .$cells[0];
            foreach(
    $unterschied AS $u)
            {    
                
    $nachricht .= $u;
            }
            
    $nachricht .= "</table></body></html>";
            echo 
    $nachricht;
            
    mail($empfaenger$betreff$nachricht$header);
            
    file_put_contents('test.txt',$tabletext);
        }
        else
        {
            echo 
    "Keine Veränderungen";
        }
    }
    else
    {
        
    file_put_contents('test.txt',$tabletext);
        echo 
    "Datei wurde erstellt";
    }
    ?>


  • #2
    Zitat von TrueEdge Beitrag anzeigen
    In der Php.ini habe ich die max_execution_time hochgesetzt.
    Und wie hast du kontrolliert, ob das geklappt hat?

    Kommentar


    • #3
      Die PHP Datei erneut aufgerufen.

      Die Meldung, wenn man man die PHP.ini editiert und gespeichert hat:

      Code:
      Die neue PHP.INI wurde erfolgreich installiert und ist sofort aktiv.

      Kommentar


      • #4
        Ein Execution timeout endet IMHO niemals in einem 500er Serverfehler, der wird eigentlich durch schwerwiegenderer Dinge hervorgerufen, z.B. Extensionfehler, falsche Binärversion oder sowas...

        Hast (kannst) du die LOG Files vom Webserver überprüfen? Dort sollten zumindest noch Hinweise feststellbar sein.
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar


        • #5
          D'oh!

          Ich meinte, ob du bspw. phpinfo aufgerufen hast, um zu kontrollieren, ob die Einstellung auch angenommen wurde!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
            D'oh!

            Ich meinte, ob du bspw. phpinfo aufgerufen hast, um zu kontrollieren, ob die Einstellung auch angenommen wurde!
            Gerade kontrolliert, ist übernommen.

            @lstegelitz ich suche gerade nach einer Log, wenn ich eine finde, dann poste ich das mal oder kann es vllt selbst beheben.

            Kommentar


            • #7
              Nein sorry, ich komme an keine logfiles ran. =(

              Was kann ich jetzt noch versuchen?

              Kommentar


              • #8
                Ohne Zugriff auf den Server hast du leider gelitten...

                Weitere Tipps kann man dir auch nicht geben, da die Ursache für den Fehler unbekannt ist.
                Ruf beim Support des Hosters an, die mögen dir bitte weiterhelfen.
                Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                Kommentar


                • #9
                  PHP-Code:
                  $html file_get_html('http://TabellenSeite.de/'); 
                  Änder das zu Testzwecken mal auf eine lokale Datei.... also eine die auf dem Server liegt. Ggf. sind Zugriffe nach "außen" blockiert und anstatt den Fatal Error anzuzeigen gibt der Server ein HTTP 500 zurück...
                  "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

                  Kommentar


                  • #10
                    Leider liegt es nicht daran. Ich habe das Script fast Identisch nocheinmal auf eine andere Seite und da funktionierts. Da kann er daten von anderen Seiten holen. Ich werde beim Hoster mal anrufen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ok, es funktioniert auf einmal ohne Fehler. Keine Ahnung warum....

                      Kommentar


                      • #12
                        Apache muss dafür neugestartet werden. Haste das gemacht?
                        Hast du auch mal probiert das im Script zu machen mit set_time_limit(0);
                        Prinzipiell würde ich davon abraten die Zeit hochzusetzten. Wenn deine Scripte mehr als 60sec brauchen, machst du etwas grundlegendes falsch.
                        Sicherlich gibt es Scripte die länger brauchen (crons, statistiken, oä.) aber für diese eizelnen würde ich die Zeit in den Scripten hochsetzen.
                        "My software never has bugs, it just develops random features."
                        "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Er sagte doch, dass es jetzt funktioniert.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Paul.Schramenko Beitrag anzeigen
                            Apache muss dafür neugestartet werden. Haste das gemacht?
                            Bei meinem Hoster steht aber da, dass die änderungen in der PHP.ini sofort übernommen werden. Und in der Datei set_time_limit(0); habe ich auch shcon versucht. Aber wie gesagt, jetzt gehts auf einmal.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von TrueEdge Beitrag anzeigen
                              Bei meinem Hoster steht aber da, dass die änderungen in der PHP.ini sofort übernommen werden. Und in der Datei set_time_limit(0); habe ich auch shcon versucht. Aber wie gesagt, jetzt gehts auf einmal.
                              Sofort kann trotzdem mit einer kleinen Zeitverzögerung sein.
                              Und ich hatte mehrere Fenster auf und hab auf dieses halt relativ spät reagiert und geschrieben gehabt, deswegen hab ich dem Post davor nicht mehr gesehen gehabt
                              "My software never has bugs, it just develops random features."
                              "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X