Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Mehrdimensionales Array ausgeben

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Mehrdimensionales Array ausgeben

    Hallo!

    Wie kann ich schnell dieses Array in fein säuberlich lesbarem HTML ausgeben?

    PHP-Code:
    Array
            (
        [
    A] => Array
            (
                [
    0] => a
                
    [1] => b
                
    [2] => c
                
    [3] => d
            
    )

        [
    B] => Array
            (
                [
    0] => a
                
    [1] => b
            
    )

    Unteranderem will ich die Strucktur beibehalten und ein "Count" hinzu fügen
    zB.: User A hat 4 Unterkonten


    Vielen Dank im Voraus


  • #2
    Rekursion.
    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

    Kommentar


    • #3
      Also so...

      PHP-Code:
      foreach ($result AS $key => $value) {
        echo 
      "<hr>User: ".$key."<br>";

        foreach (
      $value AS $subKey => $subValue) {
           echo (
      $subKey+1).": ".$subValue."<br>";
        }

      Aber wie kann ich jetzt überall drunter die Konten zusammen zählen? :/

      Kommentar


      • #4
        PHP: count - Manual
        "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

        Kommentar


        • #5
          Zitat von FixFaier Beitrag anzeigen
          Aber wie kann ich jetzt überall drunter die Konten zusammen zählen? :/
          In dem du an einer jeweils geeigneten Stelle einen Zähler a) initialisierst, b) hochzählst, und c) ausgibst ...?

          Kommentar


          • #6
            Das ist nicht Rekursion ... bitte such danach mal im Netz.

            Kommentar


            • #7
              was mir am obigen code fehlt, was sind die bedingungen für das zählen der unterkonten, identifizierer?

              Kommentar


              • #8
                Also wie das Unterforum schon verrät bin ich selbst "PHP Einsteiger"

                Aber ich hab es jetzt

                PHP-Code:
                foreach ($result AS $key => $value) {
                  echo 
                "<hr><b>Compte racine:</b> ".$key."<br><b>Sous-comptes:</b><br>";

                  foreach (
                $value AS $subKey => $subValue) {
                     echo (
                $subKey+1).": ".$subValue."<br>";
                     
                $calcsub $calcsub 1;
                  }
                    echo(
                "Unterkonten : ".$calcsub);

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von FixFaier Beitrag anzeigen
                  Also wie das Unterforum schon verrät bin ich selbst "PHP Einsteiger"

                  Aber ich hab es jetzt

                  PHP-Code:
                  foreach ($result AS $key => $value) {
                    echo 
                  "<hr><b>Compte racine:</b> ".$key."<br><b>Sous-comptes:</b><br>";

                    foreach (
                  $value AS $subKey => $subValue) {
                       echo (
                  $subKey+1).": ".$subValue."<br>";
                    }

                    echo(
                  "Unterkonten : ".count($value));

                  spart ne Zeile.

                  Btw: deine Kenntnisse sind alles andere als "Fortgeschritten".
                  "Alles im Universum funktioniert, wenn du nur weißt wie du es anwenden musst".

                  Kommentar


                  • #10
                    Gut das ist immer noch keine Rekursion.
                    "My software never has bugs, it just develops random features."
                    "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Was aber immer noch Iteration ist. Sofern dein Array definitiv nur diese zwei Ebenen hat, reicht das, sofern die Ebenenanzahl aber variable wird, kommst du um Rekursion nicht herum.

                      Beitrag editiert:
                      […] Zu lahm…
                      Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X