Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Anfangsteil jedes Array Elementes entfernen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Anfangsteil jedes Array Elementes entfernen

    Hallo Leute,

    ich habe nun schon sämtlichen String Funktionen versucht mein Ziel zu erreichen jedoch ohne Erfolg.

    Hier erst mal der Code von meinem Array.

    Code:
    Array
    (
        [0] => ('303','','anr','Asdf','asdf','asdf','2456','sdfg','a@example.com','2345'),
        [1] => ('307','asdf','anr','asdfa','Asdf','asdfasfdasfd','','','a@example.com','2345'),
        [18] => ('277','','Frau','Asdadas','Daadsadad','sadadasda','23423','dadasdasda','asdasd@sfdf.de','234234243')
    )
    Mein Ziel ist es nun das in jedem Array Element folgendes entfernt wird.
    '303',
    '307',
    '277',

    Wie kann ich das anstellen?

    Hier mein PHP Code

    PHP-Code:
    for($i 0$i 10$i++){
        
        
    $datei[$i] = trim($datei[$i]);

    In dem trim habe ich dann versucht mit strstr und substr zu arbeiten und auch mit strpos, aber es schlug alles fehl,
    es kamen keine Fehlermeldungen nur hat es mir die Daten zerschossen.

    Danke für eure Hilfe Mfg litter
    Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
    http://www.lit-web.de


  • #2
    Die Daten im Array sind Strings?

    - Schleife: für jedes Arrayelement
    - Klammern entfernen
    - explode
    - Im resultierenden Array den Offset 0 per unset entfernen
    - implode
    - Klammern wieder hinzufügen
    Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

    Kommentar


    • #3
      Willst du "unsichtbare" Zeichen vor und hinter den Strings entfernen oder jeweils das erste Element in den Arrays? Denn trim() sagt mir etwas anderes als
      Mein Ziel ist es nun das in jedem Array Element folgendes entfernt wird.
      '303',
      '307',
      '277',
      .
      http://hallophp.de

      Kommentar


      • #4
        PHP-Code:
        array_shift() 
        Müsste das richtige sein!

        Kommentar


        • #5
          PHP-Code:
          <?php
          error_reporting
          (-1);

          $array[0] = array('303','','anr','Asdf','asdf','asdf','2456','sdfg','a@example.com','2345');
          $array[1] = array('307','asdf','anr','asdfa','Asdf','asdfasfdasfd','','','a@example.com','2345');
          $array[18] = array('277','','Frau','Asdadas','Daadsadad','sadadasda','23423','dadasdasda','asdasd@sfdf.de','234234243');

          foreach (
          $array as $key => &$value) {
              
          $array[$key] = array_slice($value1);
          }
          "My software never has bugs, it just develops random features."
          "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

          Kommentar


          • #6
            @Paul.Schramenko

            Wenn er das erste Element eines Arrays haben will, wäre doch
            PHP-Code:
            $array[$key] = array_slice($value0); 
            richtig
            ACHTUNG!!! SIGNATUR!!!
            PHP-Code:
            var_dump($gehirn); exit; 
            0 ??? WTF ? nervtag.de | freutag.net | friendmetr.com

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht will er es aber auch entfernen und den Rest behalten. Oder aber er möchte etwas ganz anderes machen, denn wozu bräuchte er sonst trim()?

              Von daher sollten wir litter uns erstmal eine Rückmeldung geben lassen
              http://hallophp.de

              Kommentar


              • #8
                Er hat ein Array, dort liegen Strings (?) drin. Er möchte aus jedem String einen Teil entfernen. Er will NICHT den ersten Eintrag aus dem Array entfernen!

                Und ob geschachtelte Arrays vorliegen wurde bislang noch nicht bestätigt...
                Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                Kommentar


                • #9
                  Ich konnte es lösen, habe nur etwas zu kompliziert gedacht.

                  Mein Code wie es so raus kommt wie ich will.

                  PHP-Code:
                  for($j 0$j $ncount$j++){
                      
                      
                  $insertArr[$j] = trim($insertArr[$j]);
                      
                      
                  $insertArr[$j] = substr($insertArr[$j],strpos($insertArr[$j],',')+1,strlen($insertArr[$j]));
                      
                      
                  $insertArr[$j] = '('.$insertArr[$j];

                  Ich brauche das auch nur einmal aus einem gewissen Grund.

                  Danke euch allen.
                  Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
                  http://www.lit-web.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von lstegelitz Beitrag anzeigen
                    Er hat ein Array, dort liegen Strings (?) drin. Er möchte aus jedem String einen Teil entfernen. Er will NICHT den ersten Eintrag aus dem Array entfernen!
                    Doch.

                    Zitat von lstegelitz Beitrag anzeigen
                    Und ob geschachtelte Arrays vorliegen wurde bislang noch nicht bestätigt...
                    Doch. Siehe:
                    Code:
                    Array
                    (
                        [0] =>  ('303','','anr','Asdf','asdf','asdf','2456','sdfg','a@example.com','2345'),
                        [1] =>  ('307','asdf','anr','asdfa','Asdf','asdfasfdasfd','','','a@example.com','2345'),
                        [18] =>  ('277','','Frau','Asdadas','Daadsadad','sadadasda','23423','dadasdasda','asdasd@sfdf.de','234234243')
                    )
                    Zitat von MaiKaY Beitrag anzeigen
                    @Paul.Schramenko

                    Wenn er das erste Element eines Arrays haben will, wäre doch
                    PHP-Code:
                    $array[$key] = array_slice($value0); 
                    richtig
                    Das will er ja nicht, den er hat geschrieben:
                    Zitat von litterauspirna Beitrag anzeigen
                    Mein Ziel ist es nun das in jedem Array Element folgendes entfernt wird.
                    '303',
                    '307',
                    '277',

                    Wie kann ich das anstellen?
                    Zitat von Asipak Beitrag anzeigen
                    Vielleicht will er es aber auch entfernen und den Rest behalten. Oder aber er möchte etwas ganz anderes machen, denn wozu bräuchte er sonst trim()?
                    Genau das. Trim war denke ich einfach ein Versuch das zu bewerkstelligen. Da er noch ein Anfänger ist, kann sowas auch mal passieren...
                    "My software never has bugs, it just develops random features."
                    "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MaiKaY Beitrag anzeigen
                      @Paul.Schramenko

                      Wenn er das erste Element eines Arrays haben will, wäre doch
                      PHP-Code:
                      $array[$key] = array_slice($value0); 
                      richtig
                      Apropos:
                      nein dann wäre
                      PHP-Code:
                      $array[$key] = array_slice($value01); 
                      richtig
                      "My software never has bugs, it just develops random features."
                      "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Paul.Schramenko Beitrag anzeigen
                        Doch.
                        Sorry, aber Nein. Aus genau diesem Grund habe ich in #2 gefragt, ob im Array Strings liegen (eine Information, die immer noch nicht bestätigt oder dementiert wurde).
                        Eine verschachtelte Arraystruktur hätte so ausgesehen:
                        PHP-Code:
                        Array
                        (
                        [
                        0] => Array (...)

                        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                        Kommentar


                        • #13
                          Code:
                          Array 
                          {
                          [0] => ('..', '...')
                          }
                          Das sieht doch einfach nach verschachteltem Array aus
                          "My software never has bugs, it just develops random features."
                          "Real programmers don't comment. If it was hard to write, it should be hard to understand!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Find ich nicht.

                            Das sieht nach einem verschachtelten Array aus.
                            Code:
                            Array
                            (
                            [0] => Array (
                               [0] => Wert
                              )
                            )
                            Und das sieht nach einem Array aus, in dem ein String liegt, der mehrere Werte enthält die von runden Klammern umschlossen sind...
                            Code:
                            Array 
                            (
                            [0] => ('..', '...')
                            )
                            Prinzipiell ja auch egal, Lösungen wurden für beide Varianten gegeben
                            Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X