Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drop Down Menü aus text-Datenbank - andere Möglichkeit für erste Zeile?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drop Down Menü aus text-Datenbank - andere Möglichkeit für erste Zeile?

    Hallo,

    Dieser Codeschnipsel stellt mir ein Drop Down Menü zusammen.

    Ich möchte gern "onChange" als Auslöser einsetzen.

    Dies würde bei allen Auswahlmöglichkeiten auch funktionieren - nur nicht bei der allerersten, also obersten Auswahlmöglichkeit - diese wird ja ständig angezeigt und es ändert sich nix, wenn ich die auswähle, daher auch kein Auslöser.

    Die Variable steht für den ersten Eintrag je Zeile, die ich zuvor aus der Text-Datenbank auslöse und ergibt eben ein Drop Down Menü.

    In html könnte ich einen Ausgangswert vorgeben, der ganz oben im Menü erscheint und sozusagen die Beschriftung für das Menü ist.

    Wie kann ich, bitte, gegebenenfalls in dieses Konstrukt das mit dem "Value" einbringen, also eben einen Ausgangswert oder präzise eine Beschriftung für die Auswahlmöglichkeiten einbinden?

    PHP-Code:
    <?php
    echo "<option>"$term[0] ."</option>"
    ?>
    Klar, man muss nicht gerade mit "onChange" hantieren, aber es sieht nett aus - und falls es gar keinen anderen Weg gibt, dann kann man auch in der Textdatenbank ganz oben eine "Beschriftung" für jede Spalte eintragen, die würde diesen Zweck erfüllen - kann sich aber auch für denjenigen als problematisch erweisen, der mal seine Textdatenbank durchsortieren lassen möchte, weil ja dann nicht sicher ist, dass die "Tabellenüberschriften" auch in der ersten Zeile stehenbleiben.

    Bin ziemlich sicher, dass ich wieder nur Tomaten auf den Augen habe, aber dennoch vielen vielen Dank - wenn es mir momentan einfallen würde, dann würde ich hier niemanden behelligen.


  • #2
    Zitat von UdoDirk Beitrag anzeigen
    Dieser Codeschnipsel stellt mir ein Drop Down Menü zusammen.
    Welcher?

    Ich möchte gern "onChange" als Auslöser einsetzen.

    Dies würde bei allen Auswahlmöglichkeiten auch funktionieren - nur nicht bei der allerersten, also obersten Auswahlmöglichkeit - diese wird ja ständig angezeigt und es ändert sich nix, wenn ich die auswähle, daher auch kein Auslöser.
    Dann frage ab, ob der selektierte Eintrag gerade der erste ist - und mache in diesem Fall einfach „nichts“ in deinem onchange-Handler.

    http://de.selfhtml.org/javascript/ob...selected_index


    Edit: Ach so, du meinst, die erste Option soll auch onchange auslösen, tut sie aber nicht, weil sich durch deren Auswahl nichts ändert?
    Na dann ist die Lösung genau anders herum - als ersten Eintrag eine funktionlose Option "Bitte Auswählen" o.ä. rein setzen - dann löst jede Auswahl einer anderen Option onchange aus.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
      Welcher?


      Dann frage ab, ob der selektierte Eintrag gerade der erste ist - und mache in diesem Fall einfach „nichts“ in deinem onchange-Handler.

      SELFHTML: JavaScript / Objektreferenz / options


      Edit: Ach so, du meinst, die erste Option soll auch onchange auslösen, tut sie aber nicht, weil sich durch deren Auswahl nichts ändert?
      Na dann ist die Lösung genau anders herum - als ersten Eintrag eine funktionlose Option "Bitte Auswählen" o.ä. rein setzen - dann löst jede Auswahl einer anderen Option onchange aus.
      Ja, genau das hätte ich gern - die Frage ist eben, wie kann ich das hier unterbringen, damit das auf ewig so bleibt, auch wenn sich die Textdatenbank mal ändert und eine obere Zeile irgendwann nicht mehr die obere sein sollte - wie kann ich eben diese tote Auswahl oder eben einen Ausgangswert in dem Codeschnipsel mit der Option unterbringen?

      Auch wenn ich es wegen flock und anderen Kleinigkeiten eventuell nochmal anpassen muss - wäre hier mal das ganze Skript - das so zwar arbeitet - aber eben keine tote Option beinhaltet.

      PHP-Code:
      <form action="uebung3.php" method="post">
      <select name="vorname" onChange="this.form.submit();">
      <?php
      $variable 
      file("uebung.txt");  
      $suche = array();
      foreach (
      $variable as $zeile
      {
      $term explode("|"$zeile);
      array_push ($suche$term[0],$term[1],$term[2]); 
      echo 
      "<option>"$term[0] ."</option>";
      }
      ?>
      Irgendwo muss ich da wohl dieses "Value" verwenden, aber an welcher Stelle und wie richtig? Danke schonmal - für Hinweise, Fingerzeige, Tipps oder auch die Lösung - muss leider erstmal los, sonst werde ich mich eben später auch allein durchbeißen.

      Kommentar


      • #4
        PHP-Code:
        <select name="vorname" onChange="this.form.submit();">
        <?php
        Zwischen den beiden Zeilen noch eine manuell rein geschriebene <option> unterzubringen, die von deinen dynamischen Daten unabhängig ist und nicht verändert wird ... ist das so schwer?

        Kommentar


        • #5
          PHP-Code:
          <form action="uebung3.php" method="post">
          <select name="vorname" onChange="this.form.submit();">
          <?php
          $variable 
          file("uebung.txt");  
          $suche = array();
          foreach (
          $variable as $zeile
          {
          $term explode("|"$zeile);
          array_push ($suche$term[0],$term[1],$term[2]);
          echo 
          "<option selected></option>";
          echo 
          "<option>"$term[0] ."</option>";
          }
          ?>

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Registrierer Beitrag anzeigen
            PHP-Code:
            echo "<option selected></option>";
            echo 
            "<option>"$term[0] ."</option>"
            Nee, das ist ziemlicher Quark.

            Erst mal überhaupt eine komplett leere Option auszugeben, die aber auch noch selektiert sein soll - und das dann auch noch mehrfach, weil innerhalb der Schleife ... unsinnig.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
              Erst mal überhaupt eine komplett leere Option auszugeben, die aber auch noch selektiert sein soll - und das dann auch noch mehrfach, weil innerhalb der Schleife ... unsinnig.
              Hast ja recht, war zu schnell, vor der Schleife ist besser
              Was hast du gegen eine leere Option?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
                PHP-Code:
                <select name="vorname" onChange="this.form.submit();">
                <?php
                Zwischen den beiden Zeilen noch eine manuell rein geschriebene <option> unterzubringen, die von deinen dynamischen Daten unabhängig ist und nicht verändert wird ... ist das so schwer?
                Danke, das war die Lösung - sag ja, Tomaten auf den Augen, man bemüht sich um dynamisch und damit automatisch - irgendwann steht man plötzlich im Wald und hat beinahe die Grundlagen vergessen.

                Durch die Einleitung mit "select" wird ja die Liste schon begonnen und alles, was darunter als Option eingetragen wird, taucht in der Liste auf - falls es noch irgendjemandem ähnlich geht und er eine kleine Erinnerung benötigt.

                Kommentar

                Lädt...
                X