Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

preg_replace ersetzte Zeichenkette oder länge der Ersetzten Zeichen auslesen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • preg_replace ersetzte Zeichenkette oder länge der Ersetzten Zeichen auslesen

    Hallo Zusammen,
    Ich weiss nicht, ob der Titel verständlich ist, deshalb ein Beispiel.
    Ich habe folgende Zeichenkette: {B 5}
    Nun möchte ich diese Zeichenkette ersetzen durch {Buch 5}.

    Die Schwierigkeit ist jetzt, dass ich die Zahl auslesen möchte (in diesem fall die 5) da die sich ständig ändert.

    Der Befehl müsste irgendwie so aussehen:
    PHP-Code:
    preg_replace('/{B .}/'
    Ich möchte jetzt das Zeichen hinter dem . herausfinden. Ist das irgendwie möglich, oder habt ihr einen Anderen lösungs ansatzt als Reguläre ausdrücke?

    Gruß,
    emasch


  • #2
    Was meinst du mit „auslesen“ bzw. „herausfinden“?

    Willst du dich nur informieren, was back references sind, oder willst du den Wert nach dem Ersetzen noch irgendwozu verwenden?

    Kommentar


    • #3
      ich möchte einfach nur, dass mit einer funktion aus {B 5}, {Buch 5} wird, und mit der gleichen Funktion aus {B 7} auch {Buch 7} wird. Dabei ändert sich eben nur die Zahl. Es reicht dabei völlig, wenn ich die Zahl nicht auslesen kann, hauptsache aus {B 5} wird {Buch 5}.

      Ich hoffe das ist jetzt verständlicher.

      Kommentar


      • #4
        Gut, dann willst du dich also wirklich informieren, was back references sind, und wie man sie in der Ersetzung wieder einfügen kann.

        Kommentar


        • #5
          Würdest Du Dir die Mühe machen, genau in Worte zu fassen, was Du suchst, dann kämst Du auch auf die Lösung oder hättest wenigstens ordentlich Recherchemöglichkeiten.

          Du willst in einem Ausdruck eine Teilausdruck ersetzen. Aus A wird B gibts in der Programmierung nicht. Wir arbeiten nämlich nicht mit geisterhaften Erscheinungen.
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            Ich glaube, dass mir der Begriff back references von ChrisB weiterhelfen wird.

            Schön währe noch, wenn ihr einen kleinen Code schnipsel für mich hättet, mit dem ich das realisieren kann. Ich habe jetzt auf die schnelle mal ins PHP manual geschaut und festgestellt, dass das leider nur auf englisch ist. Ich könnte mich jetzt da durchwühlen, aber eine Codeschnipsel ist mir doch lieber...

            Gruß,
            emasch

            Kommentar


            • #7
              Leider sind die Schnipsel gerade alle..
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Zitat von emasch Beitrag anzeigen
                Ich habe jetzt auf die schnelle mal ins PHP manual geschaut und festgestellt, dass das leider nur auf englisch ist.
                Teilweise ist das auch auf Deutsch verfügbar, bspw. die Beschreibung von preg_replace.

                Ich könnte mich jetzt da durchwühlen, aber eine Codeschnipsel ist mir doch lieber...
                Wer Programmieren will, muss auch lernen, mit Handbüchern umzugehen.

                Beispiele hat's da übrigens auch.

                Kommentar


                • #9
                  habt ja recht

                  Kommentar


                  • #10
                    Aber es hat mir schon gereicht. Ich habs gefunden (und sogar noch was gelernt ).
                    Für die Nachwelt:
                    PHP-Code:
                    preg_replace('/{B (.)}/''{Buch ${1}}, {B 5}'
                    Thread kann geschlossen werden (weiss nämlich nicht wie das geht)

                    Kommentar


                    • #11
                      Definitiv fehlerhaftes Beispiel.
                      --

                      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                      --

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
                        Definitiv fehlerhaftes Beispiel.
                        Was hättest du für ein Beispiel geschrieben?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von emasch Beitrag anzeigen
                          Was hättest du für ein Beispiel geschrieben?
                          Netter Versuch.

                          Btw. Auch nicht so wirklich fortgeschritten dieses Thema, oder?
                          http://hallophp.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Asipak Beitrag anzeigen
                            Netter Versuch.
                            Jetzt bin ich etwas verwirrt... War mein Anfangsbeispiel schlecht, oder ist der Code schnipsel am Ende falsch?

                            Bitte um klarheit...

                            Kommentar


                            • #15
                              oder ist der Code schnipsel am Ende falsch?
                              Definitiv fehlerhaftes Beispiel.
                              Wo war jetzt die Frage?


                              [MOD: verschoben]
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X