Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Ordnerebene nach Oben

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Ordnerebene nach Oben

    Hallo erstmal,

    Mittels scandir lese ich mir ein Verzeichnis aus.
    In einer Funktion sollen man sich dann durch die Unterordner klicken können.

    Jetzt suche ich eine Funktion die eine Ordnerebene wieder nach oben springt und die ich über einen link ansteure.

    root/beispiel/test

    •bilder
    •dokumente
    •zurück

    => root/beispiel "bei zurück"

    $_SERVER['HTTP_REFERER'] gibt mir nur die letzte Seite an.

    Gibt es da Möglichkeiten?

    Grüße
    Litschi


  • #2
    Warum schneidest du nicht einfach den letzten Ordner aus deinem Pfad ab?
    http://hallophp.de

    Kommentar


    • #3
      ich habe leider noch sehr wenig mit regulären Ausdrücken gearbeitet.

      Mir fehlt noch das Verständnis wie ich den Ausdruck formulieren kann...

      Kommentar


      • #4
        Man kann das auch mit php.net - substr lösen *g*
        ACHTUNG!!! SIGNATUR!!!
        PHP-Code:
        var_dump($gehirn); exit; 
        0 ??? WTF ? nervtag.de | freutag.net | friendmetr.com

        Kommentar


        • #5
          Es gibt viele Möglichkeiten, wie du dein Problem lösen kannst, das muss kein regulärer Ausdruck sein.
          • [MAN]explode[/man]
          • [man]strpos[/man] und [man]substr[/man]


          Wobei die Lösung über strpos und substr nicht die Stabilste sein muss.
          http://hallophp.de

          Kommentar


          • #6
            PHP-Code:
            $dir 'root/beispiel/test';
            $einOrdnerWeniger implode('//',array_pop(explode('//',$dir)));
            echo 
            $einOrdnerWeniger
            ist ungetestet , sollte aber dein pfad in ein array spalten, das letzte element entfernen und die übergebliebenen arrayelemente wieder zu einem pfad zusammensetzen

            MFG
            apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

            Kommentar


            • #7
              Etwas zu viel Klebstoff und ein genauso ungünstiger Delimiter bei explode

              [edit] Du solltest den Code wirklich noch mal testen. Der Rückgabewert von array_pop ist ein anderer als der, den du vielleicht erwartest.
              http://hallophp.de

              Kommentar


              • #8
                oh sorry.. das geht aber

                PHP-Code:
                $dir 'root'.DIRECTORY_SEPARATOR.'beispiel'.DIRECTORY_SEPARATOR.'test';
                $dirArray explode(DIRECTORY_SEPARATOR,$dir);
                $einOrdnerWeniger implode(DIRECTORY_SEPARATOR,array_slice($dirArray,0,count($dirArray)-1));
                echo 
                $einOrdnerWeniger
                muss man halt beim scandir die ordner mit dem DIRECTORY_SEPARATOR zu einem string zusammenbauen..
                apt-get install npm -> npm install -g bower -> bower install <package> YOLO https://www.paypal.me/BlackScorp | Mein Youtube PHP Kanal: https://www.youtube.com/c/VitalijMik

                Kommentar


                • #9
                  ../ anhängen, realpath drauf anwenden, fertig.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo nochmal,

                    ich konnte es mit einer ähnlichen "explode"-Funktion machen.
                    Danke für die Hilfe und der Thread kann geschlossen werden.

                    Grüße

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X