Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

php4 -> php5

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • php4 -> php5

    Hallo.

    Ich weiss nicht genau ob ich richtig bin hier im forum...

    Meine frage ist folgende... Mein Entwicklungsstand befindet sich derzeit immer noch auf php4... und wenn ich mir php5 angucke seh ich nur bahnhof ehrlich gesagt...

    Nur ich frage mich: Was ist der unterschied... ich habe schon soviel mitbekommen das php5 programmierung objekt orientiert ist... Aber gibt es sonst noch vorteile?

    Die nächste Frage wäre dann ob es sich auch lohnt sich daran ein zu arbeiten oder ob ich nicht doch mit meinen php4 kenntnissen genauso weit komme...

    Diese ganze Fragerei mache ich im bezug auf mein derzeitiges CMS was ich in php4 geschrieben habe... Wenn mir php5 aber deutlich bessere ergebnisse bringt würde ich mir die Arbeit machen und mich endlich mal in php5 einarbeiten und mein CMS auf php5 umstellen...

    mfg


  • #2
    Hi,

    PHP: Migrating from PHP 4 to PHP 5.0.x - Manual

    http://www.php.de/board-support/5363...-und-php5.html

    Gruß
    http://hallophp.de

    Kommentar


    • #3
      Also wirklich weiter bringen mich die links auch nicht

      Das habe ich ja auch alles schon gelesen... Ich habe ja auch schon google gefragt... aber wirklich schlau werd ich da nicht drauss...

      Kommentar


      • #4
        Keiner zwingt dich OOP in PHP zu machen. Wenn du miz PHP4 klarkommst, kannst du genauso gut in PHP5 arbeiten. Wenn etwas nicht unterstützt wird, bekommst du schon eine Meldung.

        Kommentar


        • #5
          Na ja was willst du jetzt wissen ...?

          Welche Vorteile OOP allgemein hat? -> Wikipedia
          Wie OOP in PHP 5 umgesetzt ist? -> Manual

          Kommentar


          • #6
            Es macht heute eigentlich kaum noch Sinn etwas FÜR php 4 zu entwickeln.

            PHP 5.0 gibt es seit 3. Quartal 2004
            PHP 5.3 seit mitte letzen Jahres (bringt auch nochmal ein paar mehr Neuerungen mit)

            Das letzte Release von php 4 war im August 2008, es wird keine Updates mehr geben, nichtmal Sicherheitsupdates.

            Ob du von php 5 oder sogar 5.3 (was noch ein paar Sachen mehr im OOP-Bereich bringt) profitierst hängt von dir ab, deinem wissensstand, deinem interese diesen auszubauen, OOP, Einsatz diverse Bibliothken, Frameworks oder Klassen die php 5 oder 5.3 nutzen, ....

            Ich wollte das was php 5 im Bereich OOP brachte (sichtbarkeit, interfaces, abstrakte klassen, später auch die spl, autoloading, ... ) garantiert nicht mehr missen und auf Namespaces, Closures und ein paar weitere sachen die php 5.3 letztes Jahr gebracht hat verzichte ich auch nur sehr ungern.

            Da auch Hoster wohl irgendwann php 4 langsam aber sicher abstellen werden, ist ein setzen auf php 4 auch wenig sinnvoll, noch dazu setzen die meisten hoster mittlerweile standardmäßig php 5(.2+) ein, du wirst dich also wohl so oder so in alles einarbeiten müssen was mit php 5 zu tun hat, schon um zu sehen ob deine applikation vielleicht irgendwo probleme damit hat, du von irgendwelchen dingen die nicht mehr kompatibel sind betroffen bist, ...
            robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
            | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

            Kommentar


            • #7
              Also kompatiblitäts probleme hatte ich bisher keine...

              Ich arbeite schon sehr viel mit klassen und functionen um das Arbeiten so leicht wie möglich zu gestalten...
              Aber das ist denke ich kein OOP ?!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von HCi Beitrag anzeigen
                Also kompatiblitäts probleme hatte ich bisher keine...

                Ich arbeite schon sehr viel mit klassen und functionen um das Arbeiten so leicht wie möglich zu gestalten...
                Aber das ist denke ich kein OOP ?!
                Naja wenn man mit Klassen arbeitet sollte man schon in OOP arbeiten, man kann natürlich Klassen vergewaltigen und prozeduralen Code da rein pressen, dass habe ich schon sehr oft gesehen, noch gar nicht so lange her.

                Es gab zwar in PHP4 schon die Möglichkeit mit Klassen zu arbeiten, aber meiner Meinung nach hatte das nicht wirklich was mit OOP zu tun. In PHP5 sind grad was die OOP angeht sehr viele Neuerungen gekommen die wirklich ein OOP Bild bzw. OOP programmieren richtig zulassen. Als Beispiel eben die Sichtbarkeitseinschrenkungen die es woanders ja schon seit eh und je gibt.

                Ich kann dir von daher nur empfehlen dich in PHP5 einzuarbeiten, der Zahn der Zeit wird irgendwann seinen Tribut fordern und die Hoster werden (wie robo schon schrieb) PHP4 einstellen.

                Aber PHP5 selber bietet eben nicht nur die bessere Umsetzung von OOP, sondern auch neue Funktionen kamen hinzu, oder Erweiterungen von bestehenden Funktionen um diverse Parameter und das denke ich macht PHP5 zum Favoriten zu PHP4.

                Gruß litter
                Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
                http://www.lit-web.de

                Kommentar


                • #9
                  Also aktuell läuft meine Seite auf einem PHP Version 5.2.6-1+lenny8 Server... und das ohne probleme...
                  könnt ja mal nen blick riskieren: RanaRex - Feel the Kings » Start

                  Kommentar


                  • #10
                    Einige Themen wie register globals erfordern definitiv, sich damit zu beschäftigen. Denn das wird in kommenden PHP-Generationen definitiv nicht mehr funktionieren. Ebenso die deprecated markierten Funktionen. Da kommst DU um Version 5 nicht drum rum, wenn die Hoster 4.6 nicht mehr anbieten.
                    --

                    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                    --

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HCi
                      Ich arbeite schon sehr viel mit klassen...
                      Zitat von HCi
                      Also aktuell läuft meine Seite auf einem PHP Version 5.2.6-1+lenny8 Server
                      Wie das...

                      Wenn ich mich nicht irre sieht das in PHP4 so aus:
                      PHP-Code:
                      class MyClass {

                        var 
                      $property;

                        function 
                      myMethod() {
                          
                      //
                        
                      }

                      Das würde jedoch auf PHP5 imho nicht funktionieren!

                      Hast' mal in die phpinfo geschaut?
                      Gibt nämlich auch Hoster, die PHP4 und PHP5 zur Verfügung stellen.
                      Da muß man dann erst PHP4 deaktivieren, bevor PHP5 greift.
                      Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                      PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
                        Das würde jedoch auf PHP5 imho nicht funktionieren!
                        Doch, PHP 5 ist was das angeht abwärtskompatibel.

                        Das Konzept der unterschiedlichen Sichtbarkeiten (public, private, protected) gab es in PHP 4 noch nicht.
                        Wenn du also eine Klassen-Eigenschaft im PHP 4-Stil mit var ohne Sichtbarkeits-Keyword deklarierst, wird das unter PHP 5 als public interpretiert; analog wird für Methoden, die einfach mit function ohne davor stehendes Keyword deklariert werden, ebenfalls public angenommen.

                        Siehe auch http://www.php.net/manual/en/languag...visibility.php

                        Kommentar


                        • #13
                          Ah... Ok. Wieder was gelernt.
                          Schliesse mich Euch trotzdem an: Macht keinen Sinn auf PHP4 zu bauen!
                          Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                          PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X