Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PEAR Installation

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PEAR Installation

    Hallo PHP.de,
    Ich will mich in nächster Zeit ein bisschen mit PEAR beschäftigen, bloß verstehe ich nicht, warum die Tutorials, die ich zur Windows-Installation gefunden habe, bei mir nicht funktionieren. Das Tutorial, nach dem ich mich richten wollte ist das hier, scheint aber für eine ältere Version von PHP zu sein. Ich habe PHP Version 5.3.1 und XAMPP Version 1.7.3. Kennt jemand ein passendes Tutorial bzw. kann mir erklären, wie man das macht?
    htmltroll
    also known as
    -flashtroll @ flashforum.de
    -htmltroll @ html.de


  • #2
    Beschreibe bitte die Probleme, die du beim Vorgehen nach der verlinkten Anleitung hast, genauer.

    Und bei den Versionen von PHP und PEAR, die du heruntergeladen hast, sollten auch Hinweise dabei sein, wie man das entsprechend installiert, bzw. in den Manuals entsprechende Anweisungen zu finden sein, die auf ggf. versionsrelevante Unterschiede eingehen.
    Wo hast du dich denn schon informiert, und was ist dabei herausgekommen?

    Kommentar


    • #3
      Kannst du eventuell einfach mal sagen WAS bei dir nicht funktioniert, weil ein "funktioniert nicht" bringt uns nicht wirklich weiter wo das problem ist, ob pfade nicht stimmen oder was auch immer.

      // mal wieder zu spät
      robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
      | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

      Kommentar


      • #4
        Deine „Fehlerbeschreibung“ ist mehr als dürftig. Sollten alle Stricke reißen kannst du die PEAR-Pakete aber auch manuell herunterladen und in dem PEAR-Ordner entpacken (meist C:\xampp\php\pear). Solltest du den nicht finden, schau mal in die php.ini, der PEAR-Pfad ist nämlich meist in der Path-Variable von PHP enthalten, damit du zum Einbinden der Klassen keinen Absoluten Pfad angeben musst.
        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

        Kommentar


        • #5
          Hallo Chris,
          Beschreibe bitte die Probleme, die du beim Vorgehen nach der verlinkten Anleitung hast, genauer.
          Gleich beim ersten Schritt, wo man die Datei "go-pear.bat" starten soll, scheitert mein Unternehmen, d.h. ich habe so eine Datei gar nicht. Es kann natürlich auch sein, dass PEARL schon installiert ist, aber weiß ich dann nicht, wo ich die Erweiterungen installieren soll.
          Wo hast du dich denn schon informiert, und was ist dabei herausgekommen?
          Ich habe es zuerst bei PHP.net versucht aber auf Grund unausreichender Englischkenntnisse habe ich die Anleitung nicht verstanden. Dann habe ich nach "pear installieren windows" gegoogelt, und dann ist das bereits genannte Tutorial herausgekommen.
          htmltroll
          also known as
          -flashtroll @ flashforum.de
          -htmltroll @ html.de

          Kommentar


          • #6
            Dann schau mal nach einer ähnlichen Batch-Datei.
            Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

            Kommentar


            • #7
              Zitat von phptroll Beitrag anzeigen
              Gleich beim ersten Schritt, wo man die Datei "go-pear.bat" starten soll, scheitert mein Unternehmen, d.h. ich habe so eine Datei gar nicht.
              Gleich im ersten FAQ-Eintrag („Häufige Fehler und Probleme“) auf der gleichen Seite steht, wie man auch ohne die weitermachen kann - dann muss man sich wohl nur um Pfadanpassungen manuell kümmern.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Manko10 Beitrag anzeigen
                Deine „Fehlerbeschreibung“ ist mehr als dürftig. Sollten alle Stricke reißen kannst du die PEAR-Pakete aber auch manuell herunterladen und in dem PEAR-Ordner entpacken (meist C:\xampp\php\pear). Solltest du den nicht finden, schau mal in die php.ini, der PEAR-Pfad ist nämlich meist in der Path-Variable von PHP enthalten, damit du zum Einbinden der Klassen keinen Absoluten Pfad angeben musst.
                entpacken reicht nicht immer.

                die package.xml kann anweisung enthalten wohin welche dateien kopiert, betriebsystem-spezifische änderungen und soweiter …

                z.b. die erstellung von binarys zum ausführen wie sie phpunit, symfony, codesniffer etc verwenden.
                robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,
                  Gleich im ersten FAQ-Eintrag („Häufige Fehler und Probleme“) auf der gleichen Seite steht, wie man auch ohne die weitermachen kann - dann muss man sich wohl nur um Pfadanpassungen manuell kümmern.
                  Der Pfad ist aber nicht im htdocs-Verzeichnis, also kann ich sie nicht im Browser öffnen. Das Verzeichnis, was dem wohl ähnelt, müsste "C:\xampp\php\pear\". Was soll ich denn machen, nachdem ich die "go-pear.php"-Datei erstellt habe?
                  htmltroll
                  also known as
                  -flashtroll @ flashforum.de
                  -htmltroll @ html.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Du sollst sie nicht erstellen, sondern nach einer ähnlichen Datei suchen und wenn du partout keine findest, das HOWTO mal bis zum ende durchlesen. Da stehen nämlich auch noch Alternativwege.
                    Aber das wurde hier schon alles einmal geschrieben.
                    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe alle (wirklich alle) Batch-Dateien ausprobiert, alle öffnen sich nur kurz und schließen sich danach wieder. Nach dem ersten Schritt wird nur erklärt, wie man ein Paket installiert.
                      also known as
                      -flashtroll @ flashforum.de
                      -htmltroll @ html.de

                      Kommentar


                      • #12
                        wie wäre es anstatt sie via doppelklick zu öffnen vielleicht mal in der konsole (start -> ausführen -> cmd) auszuführen, damit du auch eventuelle fehlermeldungen und soweiter siehst ?
                        robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                        | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                        Kommentar


                        • #13
                          Danke robo47, das hat für's erste geholfen, ich konnte die Liste mit allen pear-befehlen sehen, habe auch verucht, das Paket zu installieren, hat nicht geklappt, gibt aber Folgendes aus, aus dem ich nicht schlau werde:
                          7 source files, building
                          WARNING: php_bin C:\xampp\php\php.exe appears to have a suffix \php.exe, but config variable php_suffix does not match
                          ERROR: The DSP bbcode.dsp does not exist
                          (Da ich das leider nur abtippen konnte, ist es möglich, dass eventuell Tippfehler aufkommen könnten)
                          htmltroll
                          also known as
                          -flashtroll @ flashforum.de
                          -htmltroll @ html.de

                          Kommentar


                          • #14
                            PEAR php_suffix - Google Search, erster Treffer: Bug #17016 :: Windows: PEAR Installation go-pear.bat config variable php_suffix
                            Da gibt's auch gleich im ersten Beitrag eine ausführliche Anleitung, wie man vorgehen soll, wenn man das Problem gemeldet bekommt.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X