Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dynamischen Content mit .htaccess filtern

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dynamischen Content mit .htaccess filtern

    Guten Tag,

    es wäre schön, wenn mir jemand bei folgendem Problem helfen könnte:

    Ich hab ein Script, welches dynamischen Content generiert. Da ich möchte, dass die so generierten URLs zu meinem Webseitenthema passen, habe ich versucht "unerwünschte" Keywords auszufiltern.

    Momentan habe ich das so gelöst:


    RewriteCond %{REQUEST_URI}
    verbotenes keyword1|verbotenes keyword2 [OR,NC]
    RewriteCond %{QUERY_STRING}
    verbotenes keyword1|verbotenes keyword2 [NC]
    RewriteRule ^ - [F]

    Das funktioniert auch soweit.
    Nun kann ich aber nicht alle keywords in dieser Form erfassen und wollte evtl. diesen Filtern "invertieren". Also in der Form, dass nur URLs, die ein "bestimmtes" Keyword enthalten angezeigt werden.

    Also m.a.W. einen Filter, der nur z.B. URLs mit den Keyword "Video" anzeigt. Ist so etwas möglich?

    Danke im Voraus für die Hilfe!

    Freundliche Grüße

    epnet


  • #2
    Ich hab ein Script, welches dynamischen Content generiert. Da ich möchte, dass die so generierten URLs zu meinem Webseitenthema passen, habe ich versucht "unerwünschte" Keywords auszufiltern.
    Sorry, aber das ist mir irgendwie zu abstrakt.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Zitat von epnet Beitrag anzeigen
      Ich hab ein Script, welches dynamischen Content generiert.
      Bezweckst du damit irgendetwas anderes als Spam?
      Eigentlich kenne ich sowas, dynamisch ein Dokument zu generieren zu (fast) allem, was in der Adresszeile als Keyword eingegeben wird, nur von solchen Seiten.

      Da ich möchte, dass die so generierten URLs zu meinem Webseitenthema passen, habe ich versucht "unerwünschte" Keywords auszufiltern.
      Das solltest du im Script machen. Per rewriting macht das nur alle Requests langsam, insb. wenn die Keywordliste, egal ob positiv oder negativ, umfangreicher wird.

      Keyword an Script übergeben,
      Keyword auf „gut“ oder „böse“ prüfen;
      wenn „gut“ - dann zugehörige Inhalte aus Datenbank laden bzw. den Bullshit-Generator anfeuern, um Inhalte dazu zu „kreieren“;
      wenn „böse“, dann mit entsprechendem HTTP Statuscode (403 willst du wohl, laut gezeigter RewriteRule) und ggf. noch einer kurzen Message („$schweinkram gibt es bei uns nicht!“) beantworten.

      Kommentar


      • #4
        Hallo Chris,

        danke für Deine Antwort.

        Gerade weil ich keinen Spam möchte, brauche ich dieses Script. Dein Ansatz, dieses Problem im Script zu machen klingt gut, ich werde mal schauen, ob mir das jemand programmieren kann.

        Ich möchte halt zusätzlichen Content zu einem bestimmten Thema für meine Forenuser, das ist der ganze Grund für diese Frage.

        Freundliche Grüße

        epnet

        Kommentar

        Lädt...
        X