Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Auslesen von Werten aus <select>-Liste funktioniert nicht

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Auslesen von Werten aus <select>-Liste funktioniert nicht

    Guten Abend zusammen,

    in voller Hoffnung, nicht hier eine Frage auf eine schön längst beantwortete Frage zu stellen, erbitte ich mal eure Hilfe:

    Ich habe folgende <select>-Liste, welche innerhalb eines <form> eingebettet ist:

    Code:
    <select name="films[]" size="31" style="background-color: rgb(4, 17, 61); color: white; font-family: Tahoma; font-weight: bold; border: 0;">
        <option value="ZweiOhrKüken">Freitag, 9. Juli - ZweiOhrKüken</option>
        <option value="Sex and the City 2">Samstag, 10. Juli - Sex and the City 2</option>
        <option value="Willkommen bei den Shti´s">Sonntag, 11. Juli - Willkommen bei den Schti´s</option>
        <option value="Lila Lila">Montag, 12. Juli - Lila Lila</option>
        <option value="Alice im Wunderland">Dienstag, 13. Juli - Alice im Wunderland</option>
        <option value="Mit dir an meiner Seite">Mittwoch, 14. Juli - Mit dir an meiner Seite</option>
        <option value="Prince of Persia">Donnerstag, 15. Juli - Prince of Persia</option>
        <option value="Hangover">Freitag, 16. Juli - Hangover</option>
        <option value="New Moon - Bis(s) zum Morgengrauen 2">Samstag, 17. Juli - New Moon - Bis(s) zum Morgengrauen 2</option>
        <option value="Shutter Island">Sonntag, 18. Juli - Shutter Island</option>
        <option value="Ghost Writer">Montag, 19. Juli - Ghost Writer</option>
        <option value="Remember Me">Dienstag, 20. Juli - Remember me</option>
        <option value="Blind Side">Mittwoch, 21. Juli - Blind Side</option>
        <option value="Up in the air">Donnerstag, 22. Juli - Up in the air</option>
        <option value="Avatar">Freitag, 23. Juli - Avatar</option>
        <option value="Maria ihm schmeckts nicht">Samstag, 24. Juli - Maria ihm schmeckts nicht</option>
        <option value="Haben Sie das von den Morgans gehört?">Sonntag, 25. Juli - Haben Sie das von den Morgans gehört?</option>
        <option value="Kautions-Cop">Montag, 26. Juli - Kautions-Cop</option>
        <option value="Vergebung">Dienstag, 27. Juli - Vergebung</option>
        <option value="Plan B für die Liebe">Mittwoch, 28. Juli - Plan B für die Liebe</option>
        <option value="Zombieland">Donnerstag, 29. Juli - Zombieland</option>
        <option value="Sherlock Holmes">Freitag, 30. Juli - Sherlock Holmes</option>
        <option value="Männerherzen">Samstag, 31. Juli - Männerherzen</option>
        <option value="Die Friseuse">Sonntag, 01. August - Die Friseuse</option>
        <option value="Wenn Liebe so einfach wäre">Montag, 02. August - Wenn Liebe so einfach wäre</option>
        <option value="2012">Dienstag, 03. August - 2012</option>
        <option value="Friendship">Mittwoch, 04. August - Friendship</option>
        <option value="All Inclusive">Donnerstag, 05. August - All Inclusive</option>
        <option value="Robin Hood">Freitag, 06. August - Robin Hood</option>
        <option value="Iron Man 2">Samstag, 07. August - Iron Man 2</option>
        <option value="Shrek 4">Sonntag, 08. August - Shrek 4</option>
    </select>
    Diese Liste wird (zusammen mit weiteren <input type="text">-Feldern) an ein PHP-Skript geschickt, welches das ganze auswerten soll. Folgender Code macht aber nicht, was er soll:

    PHP-Code:
    $film $_POST['films'];
                                    
    print(
    "für den Film " $film " bestellt."); 
    Ausgegeben wird aber anstatt des ausgewählten Films lediglich das Wörtchen "Array".

    Was mache ich falsch?

    Ich hoffe jetzt keine allzuvielen Flames abzubekommen und bedanke mich im Voraus für eure Hilfe


  • #2
    Wenn du eckige Klammern an den Namen eines Formularfeldes anhängt, dann macht PHP automatisch ein Arrays aus den übergebenen Daten.
    Das kann nützlich sein, wenn man mehrere Werte unter dem gleichen Namen übergeben will, bspw. in einem SELECT-Feld mit multiple-Attribut, oder auch um die Verarbeitung mehrerer Felder mit gleicher Bedeutung in einer Schleife zu vereinfachen. (Wenn man dann keine eckigen Klammern nutzen würde, würde PHP alle gleichnamigen Parameter mit dem letzten überschreiben.)

    Wenn du das nicht brauchst - dann mach' einfach die Klammern weg.

    Kommentar


    • #3
      Und bei einem Array könntest du mit foreach() alle Werte durchgehen. Und anstatt print oder echo könntest du mal var_dump($film) probieren dann bekommst du das Array schön angezeigt.

      Kommentar


      • #4
        Und anstatt print oder echo könntest du mal var_dump($film) probieren dann bekommst du das Array schön angezeigt.
        damits "schön" wird, sollte man vorher vl noch
        PHP-Code:
        echo "<pre>"
        schreiben, weil des vereinfacht die sache beim lesen, und bei mehrdimensionalen arrays ist dass überhaupt wichtig, weil sonst muss man sich ziemlich anstrengen beim lesen ^^
        PHP-Code:
        if ( $humans >= ) {
           
        war ();

        Kommentar


        • #5
          An diesem Beitrag sollten sich viele Neuankömmlinge hier mal ein Beispiel nehmen. Das Problem ist, wie bei vielen Anfängern, recht einfach. Aber die Wenigsten schaffen es ein klar strukturiertes und formatiertes Posting mit korrekter Rechtschreibung auf's Parkett zu legen - so wie es hier DerHartmut gezeigt hat. Da sieht man mal, was das für Konsequenzen hat. Keine blöden Kommentare, sondern sofort Hilfe! Finde ich super und wollte ich nur mal kurz los werden. Betrifft insbesondere die, die sich dann auch noch über die vermeintlich blöden Kommentare aufregen und einfach nur Hilfe fordern.

          (Will hiermit keine Diskussion vom Zaun brechen. Nur ein Lob an den TE mit Hinweis an alle anderen.)
          Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen! (Karl Valentin)
          Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe)

          Kommentar


          • #6
            Danke für die vielen Antworten!

            Die Lösung des Problems: name="films" war richtig, nun wird der Film auch ausgegeben.

            Kommentar

            Lädt...
            X