Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

php mail() in "Form E-Mail" ändern in smtp Versand

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • php mail() in "Form E-Mail" ändern in smtp Versand

    Kurze einleitende Zusammenfassung des Themas:

    Ein auf php basierendes Kontaktformular, das Emails mittels der php-Funktion mail() an mich versendet, soll auf Versand über smpt umgestellt werden. Und: ich bin kein erfahrener php-Nutzer, sondern mehr eine Art "script-kiddie", d.h. ich suche mir die guten Sachen raus und mixe die dann Zusammen...

    Ich nutze schon seit einigen Jahren das auf dem einfachem Perl-Formailer (Universal-Formmailer) von Stefan Münz basierenden php-Formmailer (Form Email) von Patrick Canterino (-> patshaping.de). Dies mag evtl. nicht mehr so modern sein, aber ich habe ihn in mühseliger Handarbeit immer mehr erweitert und für meine Bedürfnisse angepasst, so daß mittlerweile fast nur noch einige Grundfunktionen dem Ursprungs-Code gleichen. Ich finde den Formmailer auch wirklich gut, er muß sich auch heute nicht hinter anderen, moderneren Formular Mailern verstecken: Captcha-Funktion, Bestätigungs-Ausgabe Seite nach Versand, schöne Aufbearbeitung in der Email, usw., usw. (ein Umstieg auf phpmailer.worxware.com habe ich nach Anfangsschwierigkeiten aufgegeben, zumal lange nicht so umfangreich m.M. nach).

    Langer Reder kurzer Sinn: seit einem Server Umzug kann ich leider nicht mehr auf die php-Funktion mail() zugreifen. Das ist leider so, und eine Diskussion hierüber ist unnötig.... ;-(. Damit bliebe nur der Versand über smtp.
    Dies ist nach meinen bisherigen Recherchen auch absolut kein Problem, ich habe auch schon erfolgreich Emails mit einen kleinen php-Test Code über smtp versendet. Leider ist es mir aber bisher nicht gelungen, den ursprünglichen Code auf smtp umzustellen - alles blieb bisher erfolglos.... ;-(. Daher erbitte ich jetzt Hilfe von den Profis - und ich denke, daß dies auch im Interessen von einigen anderen zu sein scheint (im Netz gibt es schon einige weitere erfolglose Versuche).

    Der eigentlich Code-Schnipsel für smtp-Versand lautet ja

    PHP-Code:
      //Versand über SMTP festlegen  
      
    $mail->IsSMTP();
      
    $mail->Host "ssl://smtp.xxxxxxx.com"//SMTP-Server setzen
      
    $mail->Port  465
      
    $mail->SMTPAuth true;     //Authentifizierung aktivieren
      
    $mail->Username "xxxxx@xxxxxxx.com";  // SMTP Benutzername
      
    $mail->Password "yyyyyyyyyyyy"// SMTP Passwort 
    und dies muß jetzt irgendwie in die mailer.php (unten Code aus mailer-php angefügt) eingefügt werden.....aber wie und wo????

    Das Formular wird ja letztendlich über

    PHP-Code:
    mail($mailto[$x],$encoded_subject,$mailtext,$header) or die($err_send_error); 
    versendet. Ich möchte aber jetzt nicht über die Funktion "mail()" versenden, sondern eben über smtp.

    Was fehlt hier noch?

    DANKE!

    mailer.php:

    PHP-Code:
    <?php

    #
    # Form E-Mail 3.4
    #
    # Versenden einer E-Mail, die ueber ein Kontaktformular
    # geschrieben wurde.
    #
    # Autor:            Patrick Canterino <patrick@patshaping.de>
    # Letzte Aenderung: 10.1.2009
    #
    # Copyright (C) 2002-2009 Patrick Canterino
    #
    # Diese Datei kann unter den Bedingungen der "Artistic License 1.0"
    # weitergegeben und / oder veraendert werden.
    # Siehe:
    # http://www.opensource.org/licenses/artistic-license-1.0.php
    #

    # ===========
    #  Hauptteil
    # ===========

    require('config.php');
    require(
    'functions.php');
    require(
    'class.Template.php');

    if(
    $only_post && $_SERVER['REQUEST_METHOD'] != 'POST'show_fatal($err_only_post);

    # Wenn Captchas aktiviert sind, Session starten

    if($captcha_enable)
    {
     
    session_start();

     
    # Pruefen, ob die zulaessige Zahl der Falscheingaben bei Captchas ueberschritten wurde

     
    if($captcha_max && isset($_SESSION['captcha_failed']) && $_SESSION['captcha_failed'] >= $captcha_max)
     {
      
    show_fatal($err_captcha_max);
     }
    }

    # Bestimmte Werte in Integers umwandeln

    $name_min    intval($name_min);
    $subject_min intval($subject_min);
    $text_min    intval($text_min);
    $name_max    intval($name_max);
    $subject_max intval($subject_max);
    $text_max    intval($text_max);
    $line_break  intval($line_break);

    # Formulardaten auslesen

    $email     formdata('email');
    $name      formdata('name');
    $recipient formdata('recipient');
    $subject   formdata('subject');
    $text      formdata('text');

    # Pruefen, ob ueberhaupt was ausgefuellt wurde

    if(!$name && !$email && !$textshow_user_error($err_nothing);

    # Pruefen, ob alle wichtigen Formular-Felder ausgefuellt wurden

    if(!$name)    show_user_error($err_no_name);
    if(!
    $email)   show_user_error($err_no_email);
    if(!
    $text)    show_user_error($err_no_text);

    if(!
    $subject$subject $default_subject# Standard-Betreff

    # Pruefen, ob Name, Betreff und Text lang genug sind

    if($name_min    && strlen($name)    < $name_min)    show_user_error($err_name_short);
    if(
    $subject_min && strlen($subject) < $subject_minshow_user_error($err_subject_short);
    if(
    $text_min    && strlen($text)    < $text_min)    show_user_error($err_text_short);

    # Pruefen, ob Name, Betreff und Text nicht zu lang sind

    if($name_max    && strlen($name)    > $name_max)    show_user_error($err_name_long);
    if(
    $subject_max && strlen($subject) > $subject_maxshow_user_error($err_subject_long);
    if(
    $text_max    && strlen($text)    > $text_max)    show_user_error($err_text_long);

    # Pruefen, ob eingegebene E-Mail-Adresse gueltig ist
    # Danke an "ich" aus dem SELFHTML Forum fuer die Muehe

    $mail_regexp = ($no_tld)
                 ? 
    '/^([a-z0-9]+([\.]?|[-]?|[_]?)?)*([a-z0-9]+([\.]?[_]?)?)@([a-z0-9]+([\.]?|[-]?)?)*[a-z0-9]$/i'
                 
    '/^([a-z0-9]+([\.]?|[-]?|[_]?)?)*([a-z0-9]+([\.]?[_]?)?)@([a-z0-9]+([\.]?|[-]?)?)*[a-z0-9]+\.{1}[a-z]{2,6}$/i';

    if(!
    preg_match($mail_regexp,$email)) show_user_error($err_invalid_email);

    # Captcha ueberpruefen

    if($captcha_enable)
    {
     
    $captcha formdata('captcha');
     
    $captcha_incorrect false;

     if(isset(
    $_SESSION) && isset($_SESSION['captcha']))
     {
      if(
    $captcha_case)
      {
       if(!
    $captcha || empty($captcha) || $captcha != $_SESSION['captcha']) $captcha_incorrect true;
      }
      else
      {
       if(!
    $captcha || empty($captcha) || strtolower($captcha) != strtolower($_SESSION['captcha'])) $captcha_incorrect true;
      }
      
      if(
    $captcha_incorrect)
      {
       if(
    $captcha_max)
       {
        if(isset(
    $_SESSION['captcha_failed']))
        {
         
    $_SESSION['captcha_failed']++;
        }
        else
        {
         
    $_SESSION['captcha_failed'] = 1;
        }
       }

       if(
    $captcha_max && isset($_SESSION['captcha_failed']) && $_SESSION['captcha_failed'] >= $captcha_max)
       {
        
    show_fatal($err_captcha_max);
       }
       else
       {   
        
    show_user_error($err_captcha_incorrect);
       }
      }
     }
     else
     {
      
    show_fatal($err_captcha_session_failure);
     }
    }

    # Referer ueberpruefen

    if($check_referer)
    {
     
    $referer_ok semicolon_split($referer_ok);

     
    $referer_parts parse_url($_SERVER['HTTP_REFERER']);
     
    $referer_host  $referer_parts['host'];

     if(
    in_array($referer_host,$referer_ok) === falseshow_fatal($err_referer_not_ok);
    }

    # Zeilenumbrueche in Namen und Betreff durch Leerzeichen ersetzen

    $name    preg_replace("/\015\012|\012|\015/",' ',$name);
    $subject preg_replace("/\015\012|\012|\015/",' ',$subject);

    # Uhrzeit formatieren

    date_default_timezone_set($timezone);
    $time strftime($timeformat);

    # Header der Mail

    $header '';

    if(
    $friendly_sender)
    {
     if(
    $friendly_sender == 2)
     {
      if(
    preg_match("/[\200-\377]/",$name))
      {
       
    # Absendernamen mit Base64 codieren

       
    $encoded_name base64_encode($name);
       
    $encoded_name wordwrap($encoded_name,56,"\015\012",1);
       
    $encoded_name "=?$charset?B?$encoded_name?=";
       
    $encoded_name str_replace("\015\012","?=\015\012      =?$charset?B?",$encoded_name);
      }
      else
      {
       
    # Bestimmte Zeichen im Absendernamen codieren

       
    $encoded_name str_replace('"','\"',$name);
       
    $encoded_name str_replace('(','\\(',$encoded_name);
       
    $encoded_name str_replace(')','\\)',$encoded_name);
       
    $encoded_name '"'.$encoded_name.'"';
      }

      
    $header "From: $encoded_name <$email>\n";
     }
     else 
    $header "From: $email\n";
    }

    if(
    $add_header)
    {
     if(!
    $friendly_sender$header .= "Reply-To: $email\n";
     
    $header .= 'Content-Type: text/plain; charset="'.$charset.'"'."\n";
     
    $header .= 'Content-Transfer-Encoding: 8bit'."\n";
     
    $header .= 'MIME-Version: 1.0'."\n";
     
    $header .= 'X-Mailer: Form E-Mail 3.4'."\n";
     
    $header .= 'X-Sender-IP: ['.$_SERVER['REMOTE_ADDR'].']';
    }
    else 
    $header .= "Reply-To: $email";

    $header preg_replace("/\015\012|\012|\015/","\n",$header);

    # Betreff mit Base64 codieren, wenn er Zeichen enthaelt,
    # die nicht aus dem ASCII-Zeichensatz stammen

    if(preg_match("/[\200-\377]/",$subject))
    {
     
    $encoded_subject base64_encode($subject);
     
    $encoded_subject wordwrap($encoded_subject,56,"\015\012",1);
     
    $encoded_subject "=?$charset?B?$encoded_subject?=";
     
    $encoded_subject str_replace("\015\012","?=\015\012         =?$charset?B?",$encoded_subject);
    }
    else 
    $encoded_subject $subject;

    # Mailtext formatieren...

    $mtpl = new Template;
    $mtpl->read_file($tpl_mail);

    $mtpl->set_var('EMAIL',  $email);
    $mtpl->set_var('NAME',   $name);
    $mtpl->set_var('SUBJECT',$subject);
    $mtpl->set_var('TIME',   $time);

    # ... Umgebungsvariablen einfuegen

    if(isset($allowed_envs) && is_array($allowed_envs))
    {
     foreach(
    $allowed_envs as $allowed_env)
     {
      if(isset(
    $_SERVER[$allowed_env]))
      {
       
    $mtpl->set_var('ENV_'.$allowed_env,$_SERVER[$allowed_env]);
      }
      else
      {
       
    $mtpl->set_var('ENV_'.$allowed_env,'');
      }
     }
    }

    $mtpl->set_var('TEXT',$text);

    $mtpl->parse();

    $mailtext $mtpl->get_template();

    if(
    $line_break$mailtext wordwrap($mailtext,$line_break);

    $mailtext preg_replace("/\015\012|\012|\015/","\n",$mailtext);

    # ... und die Mail abschicken (bei einem Fehler erscheint eine Meldung)

    if($recipient && is_array($aliases) && $aliases[$recipient])
    {
     
    # Empfaenger mit Alias-Namen

     
    $mailto $aliases[$recipient];
    }

    $mailto semicolon_split($mailto);

    for(
    $x=0;$x<count($mailto);$x++)
    {
     
    mail($mailto[$x],$encoded_subject,$mailtext,$header) or die($err_send_error);
    }

    if(
    $captcha_enablesession_destroy();

    # Mail wurde erfolgreich versendet, also wird die Dankesseite angezeigt

    if($return_url)
    {
     
    # Per Redirect auf Seite umleiten

     
    if(!preg_match('!://!',$return_url))
     {
      
    # URL vervollstaendigen

      
    $http_host = ($_SERVER['HTTP_HOST']) ? $_SERVER['HTTP_HOST'] : $_SERVER['SERVER_NAME'];
      
    $protocol  '';
      
    $port      '';

      if(
    $_SERVER['HTTPS'])
      {
       
    # SSL-verschluesseltes HTTP

       
    $protocol 'https://';
       if(
    $_SERVER['SERVER_PORT'] != 443$port ':'.$_SERVER['SERVER_PORT'];
      }
      else
      {
       
    # Normales HTTP

       
    $protocol 'http://';
       if(
    $_SERVER['SERVER_PORT'] != 80$port ':'.$_SERVER['SERVER_PORT'];
      }

      if(
    preg_match('!^/!',$return_url))
      {
       
    $return_url $protocol.$http_host.$port.$return_url;
      }
      else
      {
       if(
    preg_match('!/$!',$_SERVER['SCRIPT_NAME'])) $path substr($_SERVER['SCRIPT_NAME'],0,-1);
       
    $path substr($path,0,strrpos($path,'/')+1);
       if(!
    preg_match('!^/!',$path)) $path '/'.$path;

       
    $return_url $protocol.$http_host.$port.$path.$return_url;
      }
     }

     
    header('Status: 303 See Other');
     
    header('Location: '.$return_url);
    }
    else
    {
     
    # Mit Template formatierte Seite anzeigen

     
    $stpl = new Template;
     
    $stpl->read_file($tpl_sent);

     
    $stpl->set_var('EMAIL',  plain($email));
     
    $stpl->set_var('MAIL',   plain($mailtext));
     
    $stpl->set_var('NAME',   plain($name));
     
    $stpl->set_var('SUBJECT',plain($subject));
     
    $stpl->set_var('TEXT',   plain($text));
     
    $stpl->set_var('TIME',   plain($time));

     
    $stpl->parse();

     print 
    $stpl->get_template();
    }

    #
    ### Ende ###

    ?>


  • #2
    Es gibt einige gut ausgereifte php Mailer Klassen im Netz. Das Thema einen eigenen Mailer zu schreiben ist wirklich eklig, da musst du dich durch lauter RFCs wühlen und dir irgendwie die Emails richtig zusammen bauen.

    So gut wie jeder hier nutzt fertig Mailer Klassen.

    Du glaubst doch echt nicht das wir uns jetzt durch deinen PHP Mailer durchwühlen und deine Fehler finden? Verwende einfach eine anständige Klasse dann hast du auch keine Probleme damit.

    Hinweis:
    [!] Bitte verwende nicht mail() sondern eine entsprechende Mailer Klasse! Viele Probleme lassen sich dadurch beheben.
    Hier findest du einen Überblick von robo47 zu verschiedenen Mailer Klassen: Mail() ist tot, es lebe mail()

    Kommentar


    • #3
      hi florian,

      danke für die antwort und den link! werde mir das gleich durchlesen!

      bitte entschuldige meine unwissenheit, ich war echt davon ausgegangen, dass man lediglich den code für den SMTP versand in den anderen code einfügen muß; ich dachte nur (wie immer), daß ich hier immer lediglich programmiersprachen-fehler gemacht habe, irgendwelche zeichen vergessen, zuviele zeichen, usw.

      es funktioniert ja so einzeln problemlos, und ausserdem sendebefehl muss ja nichts genändert werden, also z.b. das zusammenstellen der mail usw.

      ich bin nach wie vor der meinung, dass das für einen versierten php kenner relativ einfach zu bewerkstellingen ist, und ich hier nicht unmögliches verlange, zumal ich das ja auch zur diskussion gestellt habe.

      aber evtl. habe ich auch wirklich 0 ahnung, dann tut es mir leid!
      danke!

      Kommentar


      • #4
        dass das für einen versierten php kenner relativ einfach zu bewerkstellingen ist
        Kommt drauf an, was relativ bedeutet - Trotzdem hat halt trotzdem keiner Lust, hier ellenlange Codes zu durchsuchen und zu verändern, wenn die Lösung auf andere Art und Weise viel einfacher ist - Schau Dir mal z. B. Swift Maiker oder Zend_Mail an..

        Kommentar


        • #5
          es ist ja nicht so, dass ich mir die anderen nicht angesehen habe, aber - ganz objektiv - sind diese alles andere als nutzerfreundlich, um nicht zu sagen komplizert; daher habe ich es dann aufgegeben.

          ich lasse die frage weiterhin hier offen, vielleicht findet sich ja einer, ansonsten stelle ich es dann in ein auftrags-portal ein, und hoffe, dass sich da jemand findet!

          also, danke erst einmal für die tipps! und - daumen drücken am sonntag!

          Kommentar


          • #6
            Du findest das wirklich zu kompliziert?

            PHP-Code:
            $mail             = new PHPMailer();

            $mail->IsSMTP(); // telling the class to use SMTP

            $mail->SMTPAuth   true;                  // enable SMTP authentication
            $mail->Host       "mail.yourdomain.com"// sets the SMTP server
            $mail->Port       26;                    // set the SMTP port for the GMAIL server
            $mail->Username   "yourname@yourdomain"// SMTP account username
            $mail->Password   "yourpassword";        // SMTP account password

            $mail->SetFrom('name@yourdomain.com''First Last');
            $mail->AddAddress("mail@example.com""John Doe");

            $mail->Subject    "PHPMailer Test Subject via smtp, basic with authentication";
            $mail->MsgHTML("Body of the mail!");

            if(!
            $mail->Send()) {
              echo 
            "Mailer Error: " $mail->ErrorInfo;
            } else {
              echo 
            "Message sent!";

            Worx International Inc.

            Ich wüsste keinen Weg wie das NOCH einfacher gehen sollte!

            Kommentar


            • #7
              hallo florian,

              danke für den code schnipsel! ich kenne diesen natürlich, und habe mich auch eingehender mit der seite, insbesondere deren formmailer phpmail-fe, auseinandergesetzt. (der vollständigkeit halber: ich meine, dort müßte noch die klasse eingebunden werden?)
              PHP-Code:
              require/ bzw. require_once '../class.phpmailer.php'
              aber erstmal egal. glaubt mir, ich hab das alles schon durch! ich habe alles möglich versucht, ich habe sogar die meine mail.php mit den klassen von worxware zu fusionieren... . mir war eigentlich schon anfänglich klar, dass das nix wird!

              bitte nochmal: ich werde mich jetzt sicher im winter hinsetzen, und php lernen! versprochen! daher kann es sein, daß ich hier ganz großen schmarrn verzapfe: aber jetzt fehlt mir einfach die zeit, und es drängt sowieso schon. -> der obige code ist natürlich nicht sonderlich kompliziert - aber damit wird ja nur eine mail mit fixem inhalt versendet. soweit war ich/ bin ich schon, und das alles klappt hervorragend! alle mails kommen an! aber wie kriege ich jetzt diesen sendeautomatismus in die mailer.php rein und ersezte die alte mail() funktion?

              hieran scheitere ich doch!

              *** daumen drücken für morgen! ***

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                mail funktioniert normalerweise auch ohne SMTP gedöns. Einfach die richtigen Parameter angeben,auf den Server hoch laden und dann funktioniert das schon.

                Kommentar


                • #9
                  Aber nicht wenn die mail() Funktion gesperrt ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von aschunk Beitrag anzeigen
                    Hallo,

                    mail funktioniert normalerweise auch ohne SMTP gedöns. Einfach die richtigen Parameter angeben,auf den Server hoch laden und dann funktioniert das schon.
                    Abhängig davon was der Hoster hinter seinem sendmail wirklich versteckt.

                    Immer mehr Hoster haben dort scripte die nur mails von gewhitelisteten emailadressen erlauben, die anzahl der mails pro minute/stunde limitieren und eine Menge anderer unschöner Dinge.
                    Und viele sterben "still" sprich mail() liefert sogar ein true zurück obwohl die mail nichtmal zum Mailserver übertragen wurde.

                    Also ich nutze prinzipiel kein mail() mehr wenn nicht zwingend notwendig.
                    robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
                    | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine echt fortgeschrittene Frage!


                      [MOD: verschoben]
                      --

                      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                      --

                      Kommentar


                      • #12
                        Hab den Thread jetzt nur überflogen.

                        Ich hab folgenden Code drin:
                        Das hat den Vorteil, das ich mcih erst am Postfach anmelde, weil ich mittels PHP Versendete Emails am Spam Filter nicht vorbeikomme.

                        NAchteil: Du brauchst 2 Funktionen, die auf den Server bereits installiert sein müßen. Siehe Code oben.
                        Ersetzte die oberen Variablen mit deinen Postfachdaten und rufe das Script auf = erhälst du eine Mail, sind die beiden Funktionen bei dir auf dem Server schon installiert.

                        Wenn nicht dann führe die beiden "pear..." Befehle einfach auf der Shell aus.


                        PHP-Code:
                        <?php

                        # Email versand per SMTP => 2 Programme müssen installiert sein
                        # pear install Mail
                        # pear install Net_Smtp


                        $smtp_server "domain.de";
                        $port 25;
                        $mydomain "domain.de";
                        $username "dein_benutzername";
                        $password "************";
                        $sender "info@absender_domain.de";
                        $recipient "info@empfänger_domain.de"

                        $mailtext '
                                <html><head></head><body>
                                    <h2>DAS IST EIN TEST</h2>
                                </body>
                                </html>
                                '
                        ;
                                

                                
                        $subject "Testemail";
                                
                        $content $mailtext;

                                
                        // Initiate connection with the SMTP server
                                
                        $handle fsockopen($smtp_server,$port);
                                
                        fputs($handle"EHLO ".$mydomain."\n");

                                
                        // SMTP authorization
                                
                        fputs($handle"AUTH LOGIN\n");
                                
                        fputs($handlebase64_encode($username)."\n");
                                
                        fputs($handlebase64_encode($password)."\n");

                                
                        // Send out the e-mail
                                
                        fputs($handle"MAIL FROM:<".$sender.">\n");
                                
                        fputs($handle"RCPT TO:<".$recipient.">\n"); 
                                
                        fputs($handle"DATA\n");
                                
                        fputs($handle"To: ".$recipient."\n");
                                
                        fputs($handle"Subject: ".$subject ."\n");
                                
                        fputs($handle"MIME-Version: 1.0\n");
                                
                        fputs($handle"Content-type: text/html; charset=iso-8859-1\n");  
                                
                        fputs($handle$content."\n");
                                
                        fputs($handle".\n");

                                
                        // Close connection to SMTP server
                                
                        fputs($handle"QUIT\n");

                        Kommentar


                        • #13
                          Na dann viel Spass wenn die ersten Emails nicht ankommen weil sie im Spam landen oder direkt davor gefiltert werden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Flor1an Beitrag anzeigen
                            Na dann viel Spass wenn die ersten Emails nicht ankommen weil sie im Spam landen oder direkt davor gefiltert werden.

                            hmm. Du hast mein Posting nicht wirklich gelesen.... oder ?

                            Ich sagte, das wenn ich mir eine Mail über die PHP-Mail funktion geschickt habe... das diese direkt als Spam gekennzeichnet worden ist.

                            Oder detailierter gesagt: Spamassi hat der Mail einen höheren Spam-Soure zugeordnet... und deshalb wird die dann im Spam Ordner verschoben.

                            Bei mein geposteten Code passiert MIR das nicht, weil ich es über ein tatsächlich bestehendes Email Konto verschicke... also so, als wenn ich die Mail per Hand geschickt hätte.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nur die Absenderadresse ist nicht alles. Es kommen noch die header dazu die ebenfalls beim Spam betrachtet werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X