Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

versteckter Menüpunkt

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • versteckter Menüpunkt

    Hallo liebe PHP-Gemeinde,

    ich bin gerade dabei, eine Menü zu erstellen. Klappt bis jetzt alles.

    Nun stelle ich mir die Frage, wie ich am besten interne Menüpunkte
    realisiere.
    Ich will alle internen (Unter)-Seiten wie (Logout-Meldung,Account-erfolgreich-gelöscht-Meldung...) auch als Menüpunkt implementieren, aber sie sollen eben nicht über GET-Parameter erreichbar sein wie meine normalen Menüpunke (Home,mein Profil...). Nur in speziellen Situationen ( wie beim Logout,Account löschen...)


    Ich habe mir überlegt, eine Boolean-Variable in meiner Session zu übergeben
    (beispielweise beim Logout).
    Und wenn beispielweise $_SESSION['LOGOUT'] = true, dann leite ich bei Neuladen der Seite auf meinen internen Menüpunkt 'LOGOUT-MELDUNG' .

    Gibt es vielleicht eine elegantere Methode?
    Meine Idee kommt mir nicht so schön vor


    Mfg
    Robert


  • #2
    Was hat das mit dem Menü zu tun? Das ist wohl eher eine Frage des Seiten-Controllings.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Ja das stimmt.
      Aber es wäre praktisch, wenn ich diese Seiten ebenfalls in meine Menü-Klasse packe...

      Mich würde nur interessieren, ob meine Methode Sinn(abgesehen ob die internen Seiten im Menüpunkt sind oder nicht ) macht.

      Gruß Robert

      Kommentar


      • #4
        IMHO nicht. Eine Website kann eine Menge Seiten haben, die nicht im Menü erfasst sind (bspw. Seiten von mehrseitigen Inhalten) oder kann mehrere Menü-Controller besitzen (ist ja häufig, Hauptmenü und Sidebar oder Footerleiste tec.). Gerade bei letzterem muss das Controlling aber einheitlich für alle Menüs sein - es gibt nunmal nur eine URL). Ergo:

        PHP-Code:
        $pagecontrls = new PageControls (...);

        $nav1 = new NavigationCtrl (... , $pagecontrls 'main');
        $nav2 = new NavigationCtrl (... , $pagecontrls 'footer'); 
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          ok du hast recht dass alles global mit einem Controller gesteuert werden muss.
          Dann werde ich es wahrscheinlich so machen.

          Aber zurzeit stehe ich einfach auf dem Schlauch ...
          Wie kann ich solche internen Seiten aufrufen, wenn nicht über die
          GET-Parameter?

          Kommentar


          • #6
            Es spricht ja nichts gegen GET-Parameter. Nur das Menü hat damit nicht zwangsläufig etwas zu tun.
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar

            Lädt...
            X