Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bilderstellung: Funktion Blending Mode Multiply

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bilderstellung: Funktion Blending Mode Multiply

    Ich suche nach einer Möglichkeit zwei Layers mittels Layer Blending Mode Multiply (wie aus Bildbearbeitungsprogrammen bekannt) zu vereinen.

    Nach recherchen kann GDlib hier nicht helfen die Funktion imagelayereffect bietet keine Multiply Mode an.

    Bei GraphicsMagic gibt es die Funktion -compose mit dem Operator Multiply, hilft mir dass weiter? Hat jemand Erfahrung damit?
    GraphicsMagick GM Utility


    Vielen Dank
    Gruuuz Bosbolo


  • #2
    Ich finde nicht, dass das eine PHP-Frage ist.

    [MOD: verschoben]
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      ImageMagick unterstützt, soweit ich weiß, Blendmodes. Wenn's damit nicht geht, dann selbst implementieren. Was anderes tut Photoshop auch nicht. Es vergleicht einfach die übereinanderliegenden Pixel und errechnet daraus einen Farbwert in Abhängigkeit des ausgewählten Blendmodes. Die einfache Mathematik, die hinter dem Blendmode Multiply steckt: Blend modes - Wikipedia, the free encyclopedia
      Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

      Kommentar


      • #4
        Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
        Ich finde nicht, dass das eine PHP-Frage ist.

        [MOD: verschoben]
        Kommt drauf an, ob man PHP: Gmagick - Manual und PHP: ImageMagick - Manual als PHP gelten lässt

        GMagick scheint mit Gmagick::COMPOSITE_MULTIPLY und
        Gmagick::compositeimage() wohl entsprechende Funktionalitäten abbilden zu können.
        Was IMagick zu bieten hat - keine Ahnung, hab auf Anhieb nix gefunden.
        VokeIT GmbH & Co. KG - VokeIT-oss @ github

        Kommentar


        • #5
          Ich verschiebe es einfach mal zurück.

          Themenmoderation:
          [→] Verschoben von Off-Topic Diskussionen
          Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

          Kommentar


          • #6
            jetzt habe ich es auch noch gefunden!

            Wird von beiden unterstützt:
            PHP: Vordefinierte Konstanten - Manual
            PHP: Vordefinierte Konstanten - Manual

            @Manko10: hast natürlich recht, ich könnte versuchen es selbst nachbauen.

            danke bosbolo

            Kommentar

            Lädt...
            X