Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

tabelle löschen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tabelle löschen

    hallo,
    lese tabellen aus datenank so aus und gebe so in einer tabelle aus:
    PHP-Code:
    <?PHP
    $db_server 
    'localhost';

    /* Datenbankname */
    $db_name 'auswertung';

    /* Datenbankuser */
    $db_user 'root';

    /* Datenbankpasswort */
    $db_passwort 'root';
             
    /* Erstellt Connect zu Datenbank her */
    $db = @ mysql_connect $db_server$db_user$db_passwort );

    $result mysql_list_tables $db_name$db );

    $menge mysql_num_rows $result );

    echo 
    '<table border="2", cellpadding="4", cellspacing="0", bordercolor="#FFFFFF">';

    for ( 
    $x 0$x $menge$x++ )
    {
      
    $table_name mysql_tablename $result$x );
      echo 
    "<tr>";
      echo 
    "<td>"$table_name "</td>";
      echo 
    "</tr>";
    }
    echo 
    "</table>";
      
      
    ?>
    gibt es eine möglichkeit in der tabelle noch eine spalte hinzuzufügen mit einem link löschen der diese bestimme tabelle dann löscht.

    also mein problem mit datensätzen aus tabellen funktioniert das ja einfach mit der id. aber wie sage ich jetzt das genau diese tabelle gelöscht werden soll?

    mfg


  • #2
    Wofür möchtest du genau Tabellen löschen? Normalerweise sollte das Datenbankdesign NICHT von der Anwendung verändert werden.

    Ansonsten halt über den Namen der Tabelle anstatt der ID?

    Kommentar


    • #3
      Normalerweise sollte das Datenbankdesign NICHT von der Anwendung verändert werden.
      Richtig. Dir wurde schon im anderen Thread gesagt, dass eine Tabelle pro User der falsche Weg ist. So baut man keine Anwendungen! Wenn Du darauf nicht eingehst, braucht es Dich nicht wundern, wenn Du bald keine Antworten mehr bekommst.
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #4
        ihr braucht mir nicht helfen wenn ihr nicht wollt. habe das problem von meinen webspaceanbieter nur eine datenbank zu verfügung kann nur vorinstallierten phpmyadmin benutzn und komplizierten benutzernamen und passwort jz wäre es einfach eine tolle sache. wenn nicht dann nicht gibt freundlichere foren! und das mit den benutzern hab ich schon verstanden...

        Kommentar


        • #5
          DROP TABLE wäre wohl das richtige...
          Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

          Kommentar


          • #6
            habe das problem von meinen webspaceanbieter nur eine datenbank zu verfügung kann nur vorinstallierten phpmyadmin benutzn und komplizierten benutzernamen und passwort jz wäre es einfach eine tolle sache.
            Und was hat das jetzt..
            wenn nicht dann nicht gibt freundlichere foren! und das mit den benutzern hab ich schon verstanden...
            Häh?!
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              danke habe wo anders schon hilfe gefunden wo das problem scheinbar nicht so sinnlos war wie für euch.

              Kommentar


              • #8
                Wo auch immer das war

                Bitte beachten: Anmerkungen zu Crosspostings

                [MOD: Thread geschlossen]
                --

                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar

                Lädt...
                X