Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Voting funktion mit user sperre NICHT ip sperre

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Voting funktion mit user sperre NICHT ip sperre

    hallo,
    ich möchte gerne einen vote auf meine page legen.
    jeder user sollte nur einmal pro tag voten sollen.

    meine idee war es, wenn ein user votet ihm die id des vote objektes zuzuordnen und in der user db in einer extra spalte einzufügen.
    das eintragen ist soweit auch kein problem, nur die sperre funktioniert nicht.

    ich hoffe jemand hat eine idee wie man das lösen kann oder vereinfachen kann.
    bei bedarf kann ich den quell code auch posten.

    vielen dank im vorraus

    mfg Naver


  • #2
    Bei den paar Informationen kann man nüscht sagen. Sind die User immer angemeldet beim Voten, ja?
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      jo müssen die sonst bekommen die ne meldung das die sich einloggen müssen

      Kommentar


      • #4
        Dann trange doch einfach in einer extra Tabelle ein, welcher Benutzer bei welcher Umfrage wann abgestimmt hat! Beim Abstimmen oder auch bei der Darstellung kannst du dann abfragen, ob der Benutzer bereits abgestimmt hat...

        Kommentar


        • #5
          Mit ordentlichen Indexen kann man auch einfach pauschal ein INSERT machen. Wenn schon gevotet wurde, schlägt das ja eh fehl. Und das kann man dann abfangen.
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            ich mach das nun über cookies
            mit der datenbank is mir zu komplex.
            kennt jmd zufällig ne funktion damit sich ein cookie punkt 0 uhr löscht?
            nach einer std löschen oder nach 24h ist einfach. habe auch schon nach einer rechnung dazu gegoogelt aber nix brauchbares gefunden

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Naver Beitrag anzeigen
              kennt jmd zufällig ne funktion damit sich ein cookie punkt 0 uhr löscht?
              nach einer std löschen oder nach 24h ist einfach. habe auch schon nach einer rechnung dazu gegoogelt aber nix brauchbares gefunden
              Du kennst doch die Uhrzeit über time() und dann kannst du mit strtotime() auch die Uhrzeit um Mitternacht berechnen und die Differenz als Zeitraum festlegen...

              Kommentar


              • #8
                danke


                nun blickt der nur einfach nich das der das ablauf datum setzen soll.
                cookie wird gesetzt, zeit ist dort auch eingetragen im quellcode, nur im cookie selber im browser zeigt der immer an "Ender der Sitzung", wenn ich das so gewollt hätte, hätte ich ja auch session nehmen können -.-
                jmd ne idee woran das liegen kann?

                Kommentar


                • #9
                  Ein Cookie ist clientseitig und kann z.B. gelöscht oder auch einfach gar nicht akzeptiert werden. Für deine Vote-Funktion würd ich also trotzdem eine DB vorschlagen

                  Kommentar


                  • #10
                    is nur für eine facharbeit also eig nichts weltbewegendes

                    und der cookie wird ja geschrieben nur mit der zeiteinschränkung bis zum ende der sitzung auch wenn ich einstelle das das teil 24h da sein soll

                    Kommentar


                    • #11
                      Ansonsten kannst du ja die User in eine txt-datei schreiben, wenn dir das mit der db zu komplex ist
                      MfG
                      ~Capfly

                      Kommentar


                      • #12
                        PHP-Code:
                        $time mktime($hour date("H"), $minute date("i"), $second date("s"), $month date("n"), $day date("j"), $year date("Y"), $is_dst = -);

                        $time2 strtotime("tomorrow");

                        $expire $time2 $time ;

                        //anderer kram

                        setcookie($id$idtime()$expire); 
                        warum macht der das nich so wie ich das will
                        liegt das vll an der variable beim setcookie?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, beim setcookie() ist dir ein Fehler unterlaufen
                          MfG
                          ~Capfly

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Capfly Beitrag anzeigen
                            Ja, beim setcookie() ist dir ein Fehler unterlaufen
                            mit der variable für die zeitangabe?
                            könntest du mir vll einen lösungshinweis geben?

                            Kommentar


                            • #15
                              Den dürfte Dir jedes PHP error reporting geben. Bitte einschalten!
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X