Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gegenteil von parse_ini_file gesucht

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gegenteil von parse_ini_file gesucht

    Hallo, gibt es eine einfache und schnelle Methode, die genau das Gegenteil von parse_ini_file macht?, sprich, ich will etwas, was von der ini Datei ausgelesen wurde, verändern und dann wieder speichern. Mir ist schon klar, dass in der Datei alles gelöscht werden muss, und dann wieder neu rein geschrieben wird.
    Beispiel:
    aus $data['Name'] = 'MyName'; wird in der ini Datei dann Name = MyName


  • #2
    Da du die eingelesenen Daten in einem Array vorfinden wirst, kannst du den Wert einfach überschreiben. Für das schlussendliche Erstellen kannst du diese Liste einfach per foreach durchlaufen und mit jedem Durchgang entweder eine Sektion oder ein Wertepaar erstellen.

    Kommentar


    • #3
      was spricht gegen ini_set() ..?
      dann musst du das zwar immer neu setzen am anfang eines aufrufes aber geht doch auch, jeh nachdem was du genau machen möchtest ..
      PHP-Code:
      if ( $humans >= ) {
         
      war ();

      Kommentar


      • #4
        Zitat von PhillKill12 Beitrag anzeigen
        was spricht gegen ini_set() ..?
        dann musst du das zwar immer neu setzen am anfang eines aufrufes aber geht doch auch, jeh nachdem was du genau machen möchtest ..
        Er will ja eine Datei schreiben und nicht einen php.ini-Wert setzen (was ja mit ini_set auch nicht zurückgeschrieben, sondern nur die Session-Config überschreibt).

        @grexaut
        Schau mal ins Handbuch, bei den User-Notes:
        PHP: parse_ini_file - Manual
        "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

        Kommentar


        • #5
          das war mir schon klar, dass das ganze nur für die ausführung aktuell ist, die setzung des ini wertes ich hab mir nur gedacht vielleicht macht er das ganze etwas zu umstämndlich ...
          PHP-Code:
          if ( $humans >= ) {
             
          war ();

          Kommentar


          • #6
            Danke Chriz, daran habe ich garnicht gedacht.

            Kommentar

            Lädt...
            X