Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Array Problem

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Array Problem

    Hallo zusammen,

    ich habe ein echt blöde Problem mit einer Funktion die ich aufrufen möchte.
    Die Funktion erwartet ein Array.

    Funktioniert:
    PHP-Code:
    $mitglieder->set_mitgliedernr( array(17,18,19,20) ); 
    Funktioniert nicht
    PHP-Code:
    $nummern "17,18,19,20";
    $array_nummern explode(",",$nummern);
    $mitglieder->set_mitgliedernr$array_nummern ); 
    Hier ruft die Funktion einfach keine Werte auf.
    Ich weiß aber einfach nicht was ich falsch gemacht habe.


  • #2
    Glaub ich nicht.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
      Glaub ich nicht.
      Muss ich das verstehen?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von phpeinsteiger Beitrag anzeigen
        Muss ich das verstehen?
        Solltest du^^

        Haste dir mal vorsichtshalber $array_nummern ausgeben lassen ? (print_r).
        "Dummheit redet viel..Klugheit denkt und schweigt.." [Amgervinus]

        Kommentar


        • #5
          Ja hab ich schon gemacht

          Array ( [0] => 17 [1] => 18 [2] => 19 [3] => 20 )

          Ich bin echt noch totaler Anfänger, also wäre ich für Hilfe echt dankbar

          Kommentar


          • #6
            Übergeben wird das Array, aber die Funktion macht damit nicht, was du willst.

            Der einzige Unterschied, den ich sehe ist der, das in deinem "funktioniert" Beispiel Zahlen verwendet werden, und im "funktioniert nicht" Fall Strings im Array stehen. Es hängt dann wohl an der Implementation der Funktion set_mitgliedernr()... da prüft wohl jemand den Datentypen mit
            Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

            Kommentar


            • #7
              OK, kann ich da etwas gegen tun?

              Kommentar


              • #8
                Poste den Code zur Funktion.. ist der von dir oder woher kommt der?

                edit: Man kann natürlich auch bei der funktionierenden Variante bleiben... Vielleicht wird die Typenprüfung aus gutem Grund gemacht?
                Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                Kommentar


                • #9
                  Finde das relativ unwahrscheinlich. Vermutlich macht der TE woanders nen Fehler.
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich seh in dem Dreizeiler keinen Fehler.

                    Im moment meine einzige Erklärung
                    Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von lstegelitz Beitrag anzeigen
                      Der einzige Unterschied, den ich sehe ist der, das in deinem "funktioniert" Beispiel Zahlen verwendet werden, und im "funktioniert nicht" Fall Strings im Array stehen.
                      Muss ja daran liegen, wenn nicht das Beispiel schon Quark ist.
                      "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X