Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webcam Bild speichern & in Ordner ablegen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webcam Bild speichern & in Ordner ablegen

    Hallo,

    Meine Eltern bauen ein Haus. Es gibt eine öffentliche cam von diesem Gebiet. Ich würde gerne alle 10 Minuten von dieser Cam ein Bild machen und es bei mir auf dem Server ablegen. Damit es nciht zuviele Bilder werden, würde ich am liebsten 7 Ordner haben für jeden Tag einen..z.b. 1,2,3,4,5,7 Montag ist z.b. 1. Die Bilder sollen aber nicht länger als eine Woche gespeichert werden d.h. die letzten sollten dann verschwinden.

    bisher hab ich nur:

    PHP-Code:
    $daten file_get_contents('http://www.test.de/bild.jpg');
    $datum date('Y-m-d H:i:s');
    $verbindung fopen("/home/www/images/$datum.jpg"'w');
    fwrite($verbindung$daten);
    fclose($verbindung); 
    Vielleicht mag mir ja jemand den code ergänzen?


  • #2
    Das Skript kannst du alle 10 Minuten per Cronjob aufrufen.

    Den aktuellen Wochentag kannst du über date() auslesen:
    PHP: date - Manual

    Der Dateiname mit Doppelpunkt ist keine gute Wahl, das Zeichen ist nicht erlaubt.

    Alte Dateien kannst du ebenfalls löschen, in dem du die Ordner einliest, das Datum im Dateinamen parset, vergleichst ob es eine Woche alt ist und entsprechend löscht. Das ganze muss auch per Cronjob angetriggert werden.
    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

    Kommentar


    • #3
      Ich würde die Bilder nicht löschen. Du könntest daraus ein Zeitraffer erstellen, sieht bestimmt nett aus.

      Kommentar


      • #4
        Hi Chriz,

        das mit dem cronjob hab ich schon...auch das mit dem automatischen löschen lassen hab ich gefunden..funktioniert auch..was noch fehlt wäre das ablegen in den ordnern und dann von dort löschen lassen..ist aber glaub ich zu kompliziert oder?

        PHP-Code:
        $daten file_get_contents(/test/test.jpg');
        $datum = date('
        Y-m-d-H-i-s');
        $verbindung = fopen("/home/www/cam-$datum.jpg", '
        w');
        fwrite($verbindung, $daten);
        fclose($verbindung);

        /*löschen was älter als 1 Woche*/
            $dir = '
        /home/www/cam/images/';
            $folder = dir($dir);
            while ($dateiname = $folder->read()) {
                if (filetype($dir.$dateiname) != "dir") {
                    if (strtotime("-1 week") >
                        @filemtime($dir.$dateiname)) {
                        if (@unlink($dir.$dateiname) != false)
                        echo $dateiname.' 
        wurde gelöscht<br>';
                        else
                        echo $dateiname.' 
        konnte nicht
                            gelöscht werden
        <br>';
                        }
                }
            }
            echo "Fertig";
            $folder->close();
            exit; 

        Kommentar


        • #5
          ja löschen ist natürlich nicht gut aber wie wäre es, wenn ich nach 7 tagen z.b. einfach die bilder zippen lasse..geht sowas?

          Kommentar


          • #6
            Komprimieren lassen sich JPG-Bilder schwer, die sind ja schon komprimiert. Ziippen könntest du die Dateien zwar trotzdem, falls die entsprechenden Funktionen bei dir auf dem Server für PHP verfügbar sind.
            PHP: Zip - Manual

            Ansonsten könntest du auch einfach dem Ordner verschieben und ihn entsprechend umbenennen. (z.B. immer das Datum der Bilder als Ordnernamen, oder jeweils für jede Woche einen eigenen Ordner benutzen, in dem dann die Ordner 1-7 liegen.) Ab und zu könntest du sie aber auch mal runterladen und auf deinem PC sichern, damit dir nicht der Serverspeicher ausgeht.
            mysql ist veraltet Mails senden: Ohne Probleme und ohne mail()
            PHP-Code:
            echo 'PS: <b>Meine Antwort ist keine Lösung, sondern nur eine Hilfe zur Lösung.</b>'

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht komm ich zu spät, aber schau mal hier: http://www.blog.tocki.de/2010-10-07/...d-save-script/

              Das könnte eine gute Lösung für Dich sein.

              Kommentar

              Lädt...
              X