Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP DB Einträge Alphabetisch ordnen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Hey,
    ok habe jetzt endlich herausgefunden wie ich in diesem Script noch ein zweiter Array mache und an die tpl Datei übergebe ...

    ---------------

    Habe den Code nun so:

    PHP-Code:
                    <?php foreach ($this->ordered AS $character => $set) {
                        echo 
    $character 'ǀ'
                    }
    ?>
    Allerdings weiß ich jetzt nicht wie ich es hinbekommen kann, dass hinter dem letzen Buchstaben kein I (ǀ) auftaucht, also z.B. 3 Buchstaben (ABC) dann soll es nicht so aussehen

    A I B I C I

    sondern eben so

    A I B I C

    Wie kann ich das hinbekommen?

    -----------------------
    Sorry ChrisB hatte deine Beiträge übersehen, doch die Schleife war sinnvoll da ja jeder Buchstabe ausgegeben werden soll,
    allerdings eben nicht der ganze Rest aus dem Array noch dazu ...

    Kommentar


    • #47
      Definiere
      oder sonst was das aus einem Array für eine foreach Schleife nur einen Teil benutzet
      --

      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


      --

      Kommentar


      • #48
        A I B I C I

        sondern eben so

        A I B I C

        Wie kann ich das hinbekommen?
        A) Hosenboden, Nachdenken
        B) Endlich mal den Wikiartikel lesen
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #49
          Etwa so:

          PHP-Code:
          echo implode (' | ' $character); 
          ???

          Kommentar


          • #50
            Kommt drauf an. $character klingt jetzt aber erstmal nicht nach einem Array.
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #51
              Hey,
              ja ok sorry hätte den ganze Code posten sollen ...:

              PHP-Code:
              foreach ($this->ordered AS $char => $character) { 
                                  echo 
              implode (' | ' $character);  
                              }
              ?> 
              oder geht es auch direkt so:
              PHP-Code:
              foreach ($this->ordered) { 
                                  echo 
              implode (' | ' $ordered);  
                              }
              ?> 
              ???

              Kommentar


              • #52
                Bitte dringendst Grundlagen lernen! Hier findest Du diverse Quellen.

                Dieses Versprechen nehme ich Dir hiermit ab!

                PHP-Code:
                echo implode (' | ' array_keys ($this->ordered)); 
                Thats it.
                --

                „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                --

                Kommentar


                • #53
                  Hey,
                  vielen Dank, habe ja hier ein fettes Buch aber joa bin nich umbedingt so der theorie typ aber werde darin jetzt wohl doch weiter lesen ^^

                  Habe jetzt allerdings ein Problem ich habe zwei foreach(es) deshalb wird das "Zeugs", klar, zweimal ausgegeben:

                  PHP-Code:
                  foreach ($this->items AS $item) { 
                  und:
                  PHP-Code:
                  foreach ($this->ordered as $character => $set) { 
                  ich kann das erste foreach allerdings nicht löschen, da sonst zwei Funktionen komischerweiße nicht funktionierten (habe die Variable $item zu $this->items gemacht)

                  Hättest du da auch eine Lösung, z.B das ich das zweite eben nicht als foreach da stehen lasse sondern nur das aus den Klammern, aber das kann ich ja nicht einfach so da stehen lassen:

                  PHP-Code:
                  $this->ordered as $character => $set 
                  oder?

                  Kommentar


                  • #54
                    Hey,
                    ok die letze Frage hat sich eventuell erledigt wenn ich das hier geschafft habe,
                    ich gebe die Fragen ja so aus:
                    PHP-Code:
                    echo implode (' <br /> ' $set); 
                    Problem allerdings, dass sehr viel Code "außen herum" sein müsste,
                    also als Beispiel
                    PHP-Code:
                    <a href="http://google.de">{$set}</a
                    habe da jetzt mal zum verständnis set reingesetzt, denn da müsste es eben hin aber so stimmt es ja nicht, wie kann ich das machen, kann ja nicht einfach das implode da rein setzen sonst wäre alle Fragen eines Buchstabes ein Link

                    Wie kann ich das machen ....?

                    Kommentar


                    • #55
                      a) ein Array aller fertigen Links erstellen und dann implode und echo
                      b) Doch eine Schleife benutzen und ersten bzw. letztes Element auswerten (im einfachsten Fall geht das mit einem numerischen Zähler).
                      --

                      „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                      Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                      --

                      Kommentar


                      • #56
                        Hey,
                        zu a: Das mit den Links war nur ein Beispiel, es sind schätze ich jetzt mal 30-40 Zeilen Code (HTML + php Variablen, das was eben in eine TPL rein gehört) und das jetzt alles in ein Array zu packen wäre wohl wirklich nicht gerade gut ....

                        zu b: Auf was bezieht sich die Antwort?

                        Kommentar


                        • #57
                          Auf dasselbe. Ist der Alternativansatz.
                          Wenn Du aber templatebasierte Ausgaben machst, sehe ich nicht so recht das Problem, dass dazwischen immer noch statischer Code stehen soll.
                          --

                          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                          --

                          Kommentar


                          • #58
                            Hey,
                            naja es geht zwar mit dem Array aber sieht ja nicht grad toll aus ....

                            Habe mal überlegt ich müsste angeben sobald das nächste item kommt soll eine zahl hochgezählt werden und dann eben $set[$count] (mit einer for Schleife ???) weiß aber nicht wirklich wie ich das machen soll das er es für jeden item eintrag eins hochzählt

                            Kommentar


                            • #59
                              Dann mein lieber wird es echt Zeit, dass Du Dich mal mit den Grundlagen, speziell den Schleifen auseinandersetzt. Da dieses Thema, Dir täglich wiederbegegnen wird, sehe ich es eigentlich nicht ein, jetzt hier Dein Problem zu lösen, wenn es nur daran hapert.
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar


                              • #60
                                Hey,
                                ja wie ne for schleife geht weiß ich auch ...

                                aber iwie check ichs grad nich wie ichs machen soll.... ich glaube ich geh jetzt erstmal schlafen und überlege morgen mal drüber ...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X