Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] shell_exec frage

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] shell_exec frage

    Hallo,
    Ich wollte mal wissen wie ich die ausgabe von shell_exec unterdrücken kann wenn ich den rückgabewert in eine Variabele schreibe, gibt er es trozdem aus

    Wie schaffe ich das das es nur in der Variabele ist?

    Gruß
    nBassCom


  • #2
    Steht in den user notes. [MAN]shell_exec[/MAN] Eine Info zum Betriebssystem wäre auch hilfreich gewesen.
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Hä wie meinst du das mit Usernotes?
      Ich nutze Debian Lenny 64 Bit

      Kommentar


      • #4
        User Contributed Notes @ PHP: shell_exec - Manual
        --

        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


        --

        Kommentar


        • #5
          Aso OK, stand gerade aufm schlauch ...
          Danke

          Kommentar


          • #6
            Klappt doch nicht wie gewollt:

            Code:
            ob_start();
            	
            shell_exec('groupadd web1');
            $Result = ob_get_contents();
            
            ob_end_clean();
            Das die Gruppe schon existiert ist ok aber wird leider ausgegeben: "groupadd: group web1 exists" sollte aber eig nicht? (Ich brauche es als Variabele ...

            Als zusatzinfo das ganze wird per php-cli ausgeführt ...

            Kommentar


            • #7
              PHP-Code:
              Here is a easy way to grab STDERR and discard STDOUT:
                  add  '2>&1 1> /dev/null' to the end of your shell command

              For example:
              <?php
              $output 
              shell_exec('ls file_not_exist 2>&1 1> /dev/null');
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Danke klappt ...

                Kommentar


                • #9
                  Der Vollständigkeit halber. Unter Windows müsste es so oder ähnlich aussehen:
                  PHP-Code:
                  <?php
                  $output 
                  shell_exec('befehl >nul 2>&1');
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X