Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche nach Performance

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Mein obiger Code sollte das übrigens schon können:

    $pinstatus = array_fill (0 , PORTS , false);
    $pinstatus[$port] = 'ON' == $value;
    Notfalls true/false durch 1/0 ersetzen und Array „implodieren“..
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #17
      Sorry an mermshaus: ich bin nicht ganz oft in Foren, und manche Sachen wie "↓ Hm" sind mir unbekannt...

      Die Empfelungen werde ich nächste Woche ausprobieren.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von lstegelitz Beitrag anzeigen

        Die Frage ist nun: Kennt die API deines I/O Gerätes eine Funktion, um ein komplettes WORD zu senden? Also eine Art Ersatz für SetValueBoolean()...
        Das ist noch nicht geklärt...
        Schon aber nächste Frage:
        Ich empfange Daten, die vom RFID-reader gesendet werden. Das Empfangen gelingt, das Auswerten macht aber Probleme. Daten werden als String empfangen. Um sie auszuwerten, muss ich sie in Hex konvertieren.
        Die Funktion
        PHP-Code:
         function stringToHex($string) {
           
        $hexstring='';
           for (
        $x=0;$x<strlen($string);$x++) {
                
        $hexstring.=dechex(ord(substr($string,$x,1)));
            }
            return(
        $hexstring);

        macht das, leider fehlerhaft: einige Nullen werden verloren.
        Statt "06 00 69 00 f6 fa" bekomme ich "60690f6fa". Die strlen($string)=6 wird aber richtig ausgerechnet, nach Anzahl der Blöcke.
        Hat vielleicht jemand eine Idee, wie man das richtig konvertieren kann?

        Kommentar


        • #19
          Kein Wunder. Eine Hexzahl hat ja auch keine führenden Nullen. Genauso gut kannst Du eine 10, eine 8, eine 5 und eine 12 hinteiander kopieren und Dich über den selben Effkt wundern. Wenn Du eine Frage stellst, dannn sei bitte korrekt. Du benötigst einen 2-stelligen Hexcode. Also musst Du dem Programm das auch sagen. Das geht mannigfaltig bspw. über sprintf oder die Auswertung des jeweiligen Wertes.
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #20
            Danke für den Hinweis!
            PHP-Code:
            function Str2Hex($daten) {
                     
            $Hex "";
                     for(
            $i=0$i<strlen($daten); $i++) {
                        
            $Hex .= sprintf("%02X "ord($daten[$i]));
                    }
                     return 
            $Hex// String in hexadezimaler Schreibweise
             

            macht das.

            Kommentar

            Lädt...
            X