Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Script prüft URL nicht richtig - finde den Fehler nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Script prüft URL nicht richtig - finde den Fehler nicht

    Hi,
    ich bräuchte nochmal Hilfe zu meinem Script.

    Und zwar soll das Script anzeigen, ob eine URL online oder offline ist.

    Das Script funktioniert soweit auch schonmal, nur leider spinnt die Anzeige, ob up oder down.

    Dazu lese ich den http-status aus und gebe entsprechend die Ausgabe

    Es zeigt mir bei allen Domains, die garnicht registriert sind an, dass diese online sind.

    Vielleicht weiß einer von euch Profis woran es liegen könnte?

    Hier der momentane PHP-Code:

    PHP-Code:
    in Überarbeitung...mom 
    In $a wird die URL, die der USer eingbit aus dem Formular geholt.

    Ich nehme immer gern als Beispiel silentdave.com - die ist nicht registriert, wird aber von dem Script als online erkannt.


  • #2
    Zitat von netzzwerg Beitrag anzeigen
    [PHP]<?php
    $a=$_GET[s];
    s wird als Konstante verwendet..

    Das hat zwar nichts mit dem Problem zu tun, wirft aber die Frage auf: zeigst du uns Originalcode, oder etwas abgetipptes?
    Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

    Kommentar


    • #3
      Ich habe ein entsprechendes Formular, welches via "get" den Wert aus dem Feld [s] an das Script liefert. Soll ich das Formular mit dazuposten?

      Kommentar


      • #4
        Richtig wäre
        PHP-Code:
        $a $_GET['s']; 
        Dein Code würde eine Warnung erzeugen (immer vorausgesetzt, s ist nicht irgendwo definiert). Weiterhin die Frage: Ist das der Originalcode oder abgetippt?
        In letzterem Fall brauchen wird nicht weiter zu diskutieren, denn wer weiß, ob der Fehler in einem abgetippten Codestück auch vorhanden ist.
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar


        • #5
          Ja, du hast recht, das ist falsch geschrieben gewesen.

          Komischerweise funktionierte die Übergabe trotz allem ohne Fehlermeldung.

          Der Code ist aus diversen Tutorials zusammengeschrieben, wie gesagt, er funktioniert ja auch bei sämtlichen Abfragen, nur halt bei nicht-registrierten URLs nicht..

          Kommentar


          • #6
            Zitat von netzzwerg Beitrag anzeigen
            Ja, du hast recht, das ist falsch geschrieben gewesen.

            Komischerweise funktionierte die Übergabe trotz allem ohne Fehlermeldung.
            Dann stell mal dein error_reporting ein!

            fsockopen auf eine unbekannte Host-Adresse führt nämlich ebenfalls zu Warnungen.
            Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

            Kommentar


            • #7
              wie gesagt, er funktioniert ja auch bei sämtlichen Abfragen, nur halt bei nicht-registrierten URLs nicht.
              Dann funktioniert er nicht. Wenn sein Zweck ist, genau das zu ermitteln.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                So, error_reporting ist via
                PHP-Code:
                error_reporting(E_ALL);
                ini_set('display_errors'1); 
                aktiviert.

                Fehlermeldung erhalte ich keine, wenn ich auf eine URL gehe, die nicht registriert ist.

                Habe das ganze auch lokal getestet, da funktioniert alles einwandfrei, nichterreichbare bzw. nicht-registrierte URLs werden auch als solche erkannt, ebenso mit der dazugehörigen Fehlermeldung.

                Nur auf dem Webspace wo das ganze läuft, dort nicht.

                Daher meine Vermutung, es liegt nicht an dem Script, sondern am Webhoster.

                Nur was könnte da verstellt sein, dass es nicht so läuft wie lokal?

                EDIT:
                Hab es grad auf einem anderen Webspace getestet, da läuft es ohne Probleme...nur dort kann das Script nicht bleiben, weil halt die dazugehörige Domain mit dem Webspace verknüpft ist, wo es nicht läuft *manmanman*

                Was könnte ich meinem Hoster also sagen, wo der Fehler liegen könnte?

                Kommentar


                • #9
                  Könnte mir vortsellen, daß allow_url_fopen auf OFF steht?!
                  Aber eine Fehler- bzw. Warnmeldung solltest Du dann erhalten.
                  Setz mal den Errorreport auf STRICT:
                  PHP-Code:
                  error_reporting(E_ALL|E_STRICT);
                  ini_set('display_errors'true); 
                  Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
                  PHProcks!Einsteiger freundliche Tutorials

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X