Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Link mit Übergabeparametern und img-tag

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Link mit Übergabeparametern und img-tag

    Hi!
    Zweifel an meine Syntax...eines img-links mit einer Parameterübergabe.
    Wie baue ich es korrekt auf?
    PHP-Code:
    <?php echo "
            <tr>
            <td><a href='http://localhost/depo/artikeldaten.php?warengruppe=" 

                    
    $row_warengruppe['WGNr'] . "'>" .
                    
    $row_warengruppe['Bezeichnung'] .
                    
    "<img src="$bild_pfad;" />" "</a>
            </td>
            </tr>
            "
    ;?>
    Bitte um Hilfe...
    Pflehend, Sams


  • #2
    Also zuerst einmal verstehe ich dein Problem nicht ganz.

    Aber du hast 2 Fehler in deinem Code, wovon ich nicht verstehe, wie dir der eine passieren konnte, wo du es darüber 2x richtig gemacht hast.

    Der 1. Fehler ist die absolute Verlinkung auf http://localhost. Wenn du das Script auf einen Webserver lädst, wird es nicht mehr funktionieren.

    Der zweite Fehler liegt in der <img> Zeile: Da fehlen die escape-Punkte vor und nach $bild_pfad und das Semikolon gehört da definitiv nicht hin. Der Punkt ziwschen dem Abschluss des <img> Tags und dem Abschluss des <a> Tags ist überflüssig.

    Der Code sollte also etwa so aussehen:
    PHP-Code:
    <?php
    echo '<tr>
    <td><a href="artikeldaten.php?warengruppe='
    .$row_warengruppe['WGNr'].'">'
    .$row_warengruppe['Bezeichnung'].'<img src="'.$bild_pfad.'" /></a>
    </td>
    </tr>'
    ;
    ?>
    Ich empfehle dir zudem einfache Anführungszeichen für echo zu benutzen, dann kannst du in den HTML-Tags bei den Attributen ganz normal die doppelten Anführungszeichen verwenden wie es Standard ist.

    Kommentar


    • #3
      @Montelese
      Was sind escape-Punkte?
      Und wenn du schon unbedingt allse mit Verkettungsoperatoren verknüpfen willst (im Falle von $bild_pfad eigentlich überflüssig, sofern Hochkommas statt Anführungszeichen verwendet werden), dann mache wenigstens Leerzeichen um diese rum (wie es sich eigentlich für alle Operatoren gehört), sonst wird es völlig unlesbar.
      Gruss
      L

      Kommentar


      • #4
        Escape-Punkte sind für mich die Punkte, die die Variablen aus dem String escapen.

        Natürlich kann er die Anführungszeichen durch Hochkommata ersetzen, aber dann muss noch das Semikolon da weg. Zudem steht dann da nicht valider (X)HTML Code, deshalb empfehle ich allen einfache Anführungszeichen für echo, damit man kein Durcheinander mit den Anführungszeichen in HTML-Tags bekommt.

        Aber genauso wie der Abstand zwischen den Verkettungsoperatoren, anderen Operatoren (wer sagt, dass ich das so "gehört" mit den Abständen? Ich bin auch der Meinung, dass es besser lesbar ist, aber schlussendlich kann das jeder so machen wie er will, solange er nicht gerade an weit verbreitetem Open-Source-Code programmiert, den andere Leute auch lesen und bearbeiten müssen/wollen), nach if, while etc ist das auch Geschmackssache und ich will niemandem vorschreiben, wie er es machen soll.
        Meiner Meinung nach ist der Code-Ausschnitt, wie ich ihn oben gepostet habe alles andere als "völlig unlesbar", da durch das Syntax-Highlighting ja genau hervorgehoben wird, was Ausgabe und was Variable ist.

        PS: Mein Name hat ein Doppel-L

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Montellese Beitrag anzeigen
          Escape-Punkte sind für mich die Punkte, die die Variablen aus dem String escapen.
          Also Verkettungs-Operatoren

          Zitat von Montellese Beitrag anzeigen
          Zudem steht dann da nicht valider (X)HTML Code,
          Das stimmt jetzt definitiv nicht.

          Zitat von Montellese Beitrag anzeigen
          PS: Mein Name hat ein Doppel-L
          Sorry dafür, manchmal (aber nur manchmal) wäre Cut & Paste besser
          Gruss
          L

          Kommentar


          • #6
            Fertig

            Funktioniert. danke.

            Grüßle,
            Sams

            Kommentar

            Lädt...
            X