Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

sql order by

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sql order by

    Guten tag,

    nun muss ich euch nochmal belästigen aber im inet finde ich nix passendes.

    Ich habe heute versucht eine datenbank auszulesen, das klappt auch, ich kann bedingungen stellen und sortieren.

    Nun habe ich aber zb 50 datensätze 1-50 nur zb die ich mit order by huhn asc
    sortiere.

    Nun gibt es ja 2 wünsche von mir die ich nicht mit den gefunden befehlen erarbeiten kann.

    Zb wie kann ich nur die ersten 10 datensätze anzeigen lassen nach dem sortieren und wie kann ich es machen das es zb dann seite 2 anzeigt und die nächsten 10 Datensätze angezeigt werden.

    Es reicht mir auch der befehl der das machen würde, muss nicht so ausführlich sein wie es luigi gemacht hat, wobei ich dadurch sehr viel gelernt habe.

    Danke schon mal im vorraus

    ist das der richtige weg:

    SELECT
    TOP 10 ID
    FROM User
    ORDER BY ID ASC


  • #2
    Hallo Jörg,

    schau dir doch mal diesen FAQ-Eintrag an:
    FAQ der Newsgroups de.comp.lang.php.* - 17.10.*Ich habe eine Tabelle mit n Einträgen und möchte auf jeder Seite m davon anzeigen
    Create your own quiz show.

    Kommentar


    • #3
      Danke hat geklappt.
      nur eines noch

      -=[ĐЕΛΤΗΜΛСНІΝЕ]=- so liest er mir nen datensatz aus, der so aussehen sollte. -=[ĐЕΛΤΗΜΛСНІΝЕ]=- haeb auch schon mit mysql_query("SET NAMES 'utf-8'");
      versucht und das selbe in iso, aber bringt nix

      Kommentar


      • #4
        Schreib mal ganz an den Anfang des Skripts
        PHP-Code:
        <?php
        error_reporting
        (E_ALL);
        ini_set('display_errors'1);
        ini_set('default_mimetype''text/html');
        ini_set('default_charset''utf-8');

        Kommentar


        • #5
          Habe ich eingefügt, bringt keine veränderung, kann es an der apache.conf liegen?

          Ich google schon ne zeitlang nach dem problem aber finde immer nur den char set, welcher mich nicht weiter bringt.

          In der Datenbank stehen die zeichen richtig, er sollte sie nur 1zu1 auslesen und nicht verändern.

          Kommentar


          • #6
            select * from tabelle ORDER BY date desc LIMIT 0,20

            sowas meinst du wenn ich micht nicht irre
            Under Construktion

            Kommentar


            • #7
              Bitte mal den Ausgabecode posten.

              Kommentar


              • #8
                <td> <a href="http://link.de">-=[ĐЕΛΤΗΜΛСНІΝЕ]=-</a> </td>
                das genau die stelle

                Kommentar


                • #9
                  ähhh nee, ich meinte den Code, den Du zum Ausgeben der Db Daten verwendest.

                  Kommentar


                  • #10
                    <?php

                    while($row = mysql_fetch_assoc($result)) {
                    if($row['deaths']>0)
                    $row['KPD'] = $row['kills']/$row['deaths'];
                    elseif($row['kills']>0)
                    $row['KPD'] = $row['kills'];
                    else
                    $row['KPD'] = 0;
                    $flagge = $row['flag'];
                    $flagge = strtolower($flagge);
                    $row['flagge'] = " <img src=\"http://links.de/flags/".$flagge.".gif\">";
                    $iduser = $row['playerId'];
                    $row['nick'] = " <a href=\"http://link.de?ssss=".$iduser."\">".$row['lastName']."</a> ";
                    $row['KPD'] = round($row['KPD'],2);
                    $test=$test+1;
                    echo "<tr><td>".$test."</td><td>".$row['flagge']." ".$row['nick']."</td></tr>";

                    }
                    ?>
                    meintest du das?

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau. Die seltsamen Zeichen stehen also in $row['lastName'] ? Dann mal bitte eine Zeile ändern
                      PHP-Code:
                           $row['nick'] = 'strlen='.strlen($row['lastName']) . '<br />' "<a href=\"http://link.de?ssss=".$iduser."\">".$row['lastName']."</a> "

                      Kommentar


                      • #12
                        okay dann steht nun in der ausgabe das zusätzlich: zb strlen=7
                        die zahlen variieren bei jeder ausgabe

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, Du hast ja nun schon ein Beispiel gebracht. Mich interessiert der Wert zu diesem Beispiel. Was ist aus
                          <td> <a href="http://link.de">-=[ĐЕΛΤΗΜΛСНІΝЕ]=-</a> </td>
                          geworden?

                          Kommentar


                          • #14
                            strlen=30 -=[ĐЕΛΤΗΜΛСНІΝЕ]=-

                            Kommentar


                            • #15
                              -=[ĐЕΛΤΗΜΛСНІΝЕ]=-
                              Das sind 30 byte. Und wenn die im Browser als 20 Zeichen dargestellt werden, ist die Information charset=utf-8 nicht beim Browser angekommen.
                              PHP-Code:
                              error_reporting(E_ALL);
                              ini_set('display_errors'1);
                              ini_set('default_mimetype''text/html');
                              ini_set('default_charset''utf-8');
                              header('Content-Type: text/html; charset=utf-8'); 
                              Werden Warnungen angezeigt?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X