Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Registrierung->Aktivierungs E-mail

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Registrierung->Aktivierungs E-mail

    Hallo zusammen,
    ich habe mal wieder ein Problem
    also: bei meiner Registrierung soll man auch eine Aktivierungs E-Mail bekommen. Eine ganz normale, mit nur Text ist mir schon gelungen, leider aber noch keine mit anderer Hintergrundfarbe etc. . Aber das wollte ich nämlich. Meinen eigenen Hintergrund und meine eigene Schrift etc.

    Hier ist mal der bisherige Code:
    PHP-Code:
    <?php
    function actimail($user$empfaenger)
    {
      
    // Editieren Anfang
      
    $betreff "Aktivierung für $user";
      
    $absender "airsoft-team-fake@forum.com";
      
    $url "http://www.url.com/Forum/login/register/register.php";
      
    // Editieren Ende
      
    $anhang str_rot13("$user.Q3x$empfaenger");
      
    $anhang strrev($anhang);
      
    $url .= "?as=$anhang";
      
    $mailbody "Hallo $user,
    danke für die Anmeldung! Damit du Zugriff bekommst,
    musst du deinen Account noch aktivieren. Klicke
    dafür bitte auf folgenden Link:
    $url
    Danke, das Team ..."
    ;
      if (@
    mail($empfaenger$betreff$mailbody"From: $absender")) {
        return 
    "Aktivierungsmail verschickt!";
      } else {
        return 
    "Aktivierungsmail nicht verschickt!";
      }
    }
    ?>
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Minimi


  • #2
    Hi,

    du musst in den Headern den Content-Type text/html angeben. Dann kannst du im Body der Mail HTML und CSS benutzen (theoretisch auch JavaScript, aber das ist glücklicherweise in den meisten Mailclients ausgestellt).
    Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

    Kommentar


    • #3
      Also das mit der eigenen Schrift kannst du vergessen, da die nur richtig angezeigt wird, wenn der Empfänger diese Schrift auch installiert hat. Deshalb sollte man im Internet immer die überall vorhandenen Schriftarten wie Arial, Times New Roman etc installieren?

      Kommentar


      • #4
        Naja, man kann ja ausgefallene Schriften benutzen, solange man Alternativ-Schriftarten angibt, die der User auf jeden Fall hat. Wenn er sie nicht hat, dann musst du davon ausgehen, dass Times New Roman oder unter Linux Times benutzt wird.
        Wenn du gerne eine serifenlose Schrift willst, solltest du folgendes angeben:
        Code:
        body {
            font-family:Arial,Helvetica,Verdana,Tahoma,sans-serif;
        }
        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

        Kommentar

        Lädt...
        X