Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Perl-Skript aus PHP starten

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perl-Skript aus PHP starten

    Hallo zusammen!

    Arbeite neu mit PHP und komme z.Zt. nicht weiter: Ein PHP-Skript soll ein Perl-Skript aufrufen. Das Perl-Skript erzeugt aus einer Datenbank eine Grafikdatei, die das PHP-Skript dann anzeigen soll. Wenn ich das Perl-Skript über das Terminal aufrufe, wird die Grafikdatei wie gewünscht erzeugt. Wenn ich das Skript über PHP mit system(), exec() oder shell_exec() aufrufe, passiert nichts. Safe_mode ist off. Die Grafikdatei wird nicht angelegt.
    Ich arbeite mit Mac OS 10.5 (Leopard), beide Skripte sind unter /Library/WebServer/Documents/ abgelegt und mit allen Rechten ausgestattet. Alle Berechtigungen sind z.Zt. auch für das Verzeichnis selbst gesetzt.

    Was mache ich falsch?
    CU, Tr.


  • #2
    Mir schwebt da was im Kopf, dass man einstellen kann, das Scripte weiterlafuen auch wenn der Aufruf Prozess bereits beendet ist. Vielleicht hiflt das?

    Ansonsten, kannst du das Script vielleicht über den Browser starten? Dann würde ich in Richtung fopen() tendieren.

    Kommentar


    • #3
      Wir haben jetzt festgestellt, dass das Problem woanders liegt. Wenn PHP ein Perlskript aufruft, tut dies - aus Sicht des Betriebsystems - der Benutzer _www. Und dieser Benutzer _www hat eine andere PATH-Variable, so dass das Programm zum Erzeugen der Grafik nicht gefunden wurde.

      Danke für's Mitdenken!

      Kommentar

      Lädt...
      X