Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Frage zu strtr()

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Frage zu strtr()

    Hallo zusammen,
    ich lese mir ein Textdatei zeilenweise ein und möchte beim einlesen die ganzen Anführungszeichen
    "
    einfach löschen.
    Ich dachte mir, dass machste schön mit strtr.
    Aber irgendwie klappt das nicht.

    Folgenden Ansatz hab ich

    PHP-Code:
    $fp fopen($pfad,"r"); 
        while(!
    feof($fp))
        {
        
    $zeile_alt fgets($fp);
        echo 
    $zeile_alt."<br>";
        
    $zeile strtr($zeile_alt,"\"","");
        echo 
    $zeile."<br>";
    ...
    ...
    ... 
    Hab ich da schon wieder nen Denkfehler drin?

    Wäre schön, wenn jemand nen Tip für mich hätte.

    Gruß
    Dirk
    **********************************
    Will jemand eine Jungfrau frein,
    darf er nicht penibel sein.
    (Heinz Erhardt)
    **********************************


  • #2
    „klappt nicht...“ ist keine sinnvolle Fehlerbeschreibung
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Zitat von nikosch Beitrag anzeigen
      „klappt nicht...“ ist keine sinnvolle Fehlerbeschreibung
      dann will ich den begriff "klappt nicht" mal weiter ausführen:
      die funktion strtr löscht mir nicht die Anführungszeichen.
      Dadurch das ich mir die alte Zeile vor der Bearbeitung und die neue Zeile nach der Bearbeitung auf dem Bildschirm ausgeben lasse, ist es sehr leicht zu erkennen, dass es in beiden Zeilen keinen Unterschied gibt, d.h. er hat die Anführungszeichen nicht gelöscht.

      beschreibt es das besser`?

      gruß
      dirk
      **********************************
      Will jemand eine Jungfrau frein,
      darf er nicht penibel sein.
      (Heinz Erhardt)
      **********************************

      Kommentar


      • #4
        Zitat von http://uk2.php.net/strtr
        If from and to are different lengths, the extra characters in the longer of the two are ignored.
        Du kannst mit strtr() nicht ein Zeichen durch nichts ersetzen, nur ein Zeichen durch ein anderes.
        siehe [man]str_replace[/man]

        Kommentar


        • #5
          Zitat von David Beitrag anzeigen
          Du kannst mit strtr() nicht ein Zeichen durch nichts ersetzen, nur ein Zeichen durch ein anderes.
          siehe [man]str_replace[/man]

          danke!!!
          jetzt klappts.

          gruß
          Dirk
          **********************************
          Will jemand eine Jungfrau frein,
          darf er nicht penibel sein.
          (Heinz Erhardt)
          **********************************

          Kommentar

          Lädt...
          X