Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] echo...totaler anfängerfehler

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] echo...totaler anfängerfehler

    Nu ist es mal wieder so weit, hab nen totalen Blackout !!!

    Versuche HTML aus einer SQL Datenbank auszulesen und als HTML wieder darzustellen....

    in der SQL :

    <p>Das Schwein ist <b>fett</b> und der Turm von Pisa ist <i>schief</i>.<br>
    Und was ist <b><i>fett und schief</i></b></p>

    ausgelesen und umgewandelt....und mit <? echo "$zusatz";?> ausgegeben :

    <p>Das Schwein ist <b>fett</b> und der Turm von Pisa ist <i>schief</i>.<br> Und was ist <b><i>fett und schief</i></b></p>

    Da war doch noch was, damit die tags berücksichtig werden... ????
    Gab es da nicht nen Heredoc parameter ???

    Für jeden Denksnstoss dankbar....


  • #2
    [man]htmlspecialchars_decode[/man]
    Mfg Tomtaz
    "Es soll jetzt diese Erfindung geben.... Kugel oder so heißt die. Ist so eine Art Suchmaschine..."

    Kommentar


    • #3
      Warum schreibst Du die Daten als &lg; in die Datenbank, wenn Du < verwenden willst?

      Kommentar


      • #4
        Hallo the-evil,

        wahrscheinlich hast du vor dem speichern in die Datenbank ein htmlentities() o.ä. über die Daten laufen lassen. Dann werden alle HTML-Zeichen maskiert und natürlich dann auch so dargestellt, wie du es uns hier zeigst.

        Du solltest die Daten am besten unverändert speichern (bis auf mysql_real_escape_string() o.ä.). Dann hast du solche Probleme nicht, sondern kannst bei der Ausgabe entscheiden was genau du haben möchtest.
        Create your own quiz show.

        Kommentar


        • #5
          THX @ ALL ....

          tomtaz seid dank
          PHP-Code:
          echo htmlspecialchars_decode($zusatz); 
          war die Lösung...

          Warum schreibst Du die Daten als &lg; in die Datenbank, wenn Du < verwenden willst?
          Hab mir das mal angewöhnt, weil umlaute ( äüöß ) je nach Kollation der Tabelle
          halt eh in Sonderzeichen umgewandelt werden.

          Kommentar


          • #6
            Aber htmlencode oder htmlspecialchars hat nicht viel mit mysql zu tun.
            Diese HTML Funktionen für ein MySQL Problem zu verwenden ...mit sowas handelst Du Dir ganz schnell ganz unerwartete Probleme ein.

            Kommentar


            • #7
              Und gewöhn Dir die " " hier ab: echo "$zusatz"; Sag uns lieber, woher Du diese komische Technik hast.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                Und ändere gefälligst deinen Titel!
                Sorry, wenn ich das jetzt so hart sage, aber das ist der dämlichste Titel, der mir in letzter Zeit untergekommen ist.
                Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von agrajag Beitrag anzeigen
                  Du solltest die Daten am besten unverändert speichern (bis auf mysql_real_escape_string() o.ä.). Dann hast du solche Probleme nicht, sondern kannst bei der Ausgabe entscheiden was genau du haben möchtest.

                  Oder wer auf PDO steht PHP: PDO::quote - Manual
                  Gewisse Dinge behält man besser für sich, z.B. das man gewisse Dinge für sich behält.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X