Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Zufallscode, Eingabefeld, Felderüberprüfen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Zufallscode, Eingabefeld, Felderüberprüfen

    Morgen.

    Also ich würde gern wenn sich leute anmelden das sie per mail einen code geschickt bekommen...in der mail ist dann ein link zu einer seite wo sie diesen bestätigen müssen...

    gibts da ein befehlt weil hab nur umständliche dinge gesehen...

    Zweitens:

    wenn user in einen Feld zum beispiel "D" eingeben sollte dahinter im Feld gleich Deutschland erscheinen...wie funktioniert das denn? (Daten sind in einer DB vorhanden)

    Drittens...

    wie kann man sagen ob alle Felder ausgefüllt wurden sind und erst dann e-mail verschickt wird? da tu ich mnich grad schwer :/


    Grüßle Hase


  • #2
    zu erstens Du meinst die PHP standardfunktion generate_email_mit_code_auf_den_der_user_clicked_u nd_dann_automatisch_alles_passiert()

    zu zweitens
    das Funktioniert über Ajax

    zu drittens
    na Du überprüfst die Felder und wen alle gefüllt sendest Du eine Email

    Kommentar


    • #3
      Hallo!

      zu 1.)
      Also das ist eigentlich ganz einfach,du lässt via. PHP einen zufäliggen Code kreieren und hängst den in dem Link in der Email an und schreibst den mit in die Tabelle rein. Dann übergibst du den Code wenn der Link angeklickt wird per GET Parameter an die Seite wo die Freischaltung passieren soll und machst die DB Abfrage nach dem Code,den du als GET Parameter übergibst.

      zu 2.)
      Das geht mit PHP nicht dazu musst du Javascript nutzen.

      zu 3.)
      Das fällt unter das Affenformular,du musst jedes Feld prüfen und bei Falscheingabe etc. eine Fehlermeldung hervorrufen,erst wenn alles sauber ist wird eine E-Mail verschickt oder ein Eintrag in die DB gemacht.
      Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
      http://www.lit-web.de

      Kommentar


      • #4
        Zitat von litterauspirna Beitrag anzeigen
        Hallo!

        zu 1.)
        Also das ist eigentlich ganz einfach,du lässt via. PHP einen zufäliggen Code kreieren und hängst den in dem Link in der Email an und schreibst den mit in die Tabelle rein. Dann übergibst du den Code wenn der Link angeklickt wird per GET Parameter an die Seite wo die Freischaltung passieren soll und machst die DB Abfrage nach dem Code,den du als GET Parameter übergibst.

        zu 2.)
        Das geht mit PHP nicht dazu musst du Javascript nutzen.

        zu 3.)
        Das fällt unter das Affenformular,du musst jedes Feld prüfen und bei Falscheingabe etc. eine Fehlermeldung hervorrufen,erst wenn alles sauber ist wird eine E-Mail verschickt oder ein Eintrag in die DB gemacht.

        also zum formular..das mit den überprüfen und fehlerausgabe habe ich fertig

        PHP-Code:
        if(isset($_POST['Pass']) == TRUE && empty($_POST['Pass']) == FALSE &&
         isset(
        $_POST['PassWdh']) == TRUE && $_POST['Pass'] <> $_POST['PassWdh'])
        {
         echo 
        "Passwort stimmt nicht überein<br><br>";
        }
        $Pflichtfelder = array('Name','Pass','PassWdh','Mail','Firma','Ansprechpartner','Strasse','PLZ','Ort','Internetpraesenz','EMail','Telefon','Fax');
        function 
        Formular_Pflichtfelder() 

         if(
        $_POST['register']=="reg"
         {
          global 
        $Pflichtfelder
          
        $Fehler ''
          foreach (
        $Pflichtfelder as $Feld
          { 
           
        $key str_replace(' ','_',$Feld); 
            if(!(isset(
        $_POST[$key]) && trim($_POST[$key]))) 
            { 
              if(
        $Fehler$Fehler .= '<br />'
              
        $Fehler .= 'Pflichtfeld <strong><font color="#FF0000">"' $Feld '"</font></strong> nicht ausgefüllt.'
            } 
          } 
          return 
        $Fehler
         }  
        }
        echo 
        Formular_Pflichtfelder(); 
        klappt auch wunderbar...aber jetzt weiß ich eben den ansatz nicht...

        Kommentar


        • #5
          Für Drittens:
          Du kannst die Felder
          a per Java-Script überprüfen oder
          b die Post-Dateien an eine Datei übergeben die die Eingaben z.B mit einer if() Bedingung prüft.

          Ich habe da mal für beide Beispiele Scripte aus meinem Seiten da:
          (Mein Beispiel aus meiner Gästebuchanwendung, alle Felder werden geprüft und das schöne ist, es wird das e-mail feld auf eine Adresse im richtigen Format geprüft)

          Java-Prüfung:
          PHP-Code:
          <script language="JavaScript">
          <!--
          function 
          pruefen() {
          res true;
          document.form1;
          reg = new RegExp('^([a-zA-Z0-9\\-\\.\\_]+)'+    //Name
                            
          '(\\@)'+                       //@-Zeichen
                            
          '([a-zA-Z0-9\\-\\.]+)'+        //Domain
                            
          '(\\.)'+                       //Punkt
                            
          '([a-zA-Z]{2,4})$');           //TLD

            
          if (reg.test(a.mail.value) == false) {
              
          alert("Sie haben keine g&uuml;ltige Emailadresse angegeben!");
              return 
          false;
           }
            if (
          a.name.value.length 3) {
              
          alert("Bitte einen g&uuml;ltigen Namen mit mind. 3 Buchstaben angeben");
              return 
          false;
            }
            
              if (
          a.betreff.value.length 3) {
              
          alert("Bitte einen Betreff mit mind. 3 Zeichen eingeben");
              return 
          false;
            }
            
              if (
          a.message.value.length 10) {
              
          alert("Bitte eine Nachricht mit mind. 10 Zeichen eingeben");
              return 
          false;
            }
          }
          //-->
          </script> 
          für eine externe "check.php":
          (für eine Benutzeranmeldung, bei erfogreicher Prüfung werden die $_POST Daten an eine Funktion übergeben, Ansonnsten wird die Session['error'] gestartet mit den Fehlermeldungen und ausgegeben.)
          PHP-Code:
          <?php
          error_reporting
          (E_ALL);
          require 
          '../includes/config.inc.php';

          $username htmlspecialchars($_POST['username']);
          $vorname  htmlspecialchars($_POST['fname']);
          $nachname htmlspecialchars($_POST['lname']);
          $email      $_POST['email'];
          $password $_POST['pw'];
          $password2 =$_POST['pw2'];


          $error "";
          $check "";
          if (
          $username == "")
          {
              
          $error .= "Bitte einen Usernamen angeben.<br>";
              
          $check 1;
          }
          if (
          $vorname == "")
          {
              
          $error .= "Bitte einen Vornamen angeben.<br>";
              
          $check 1;
          }
          if (
          $nachname == "")
          {
              
          $error .= "Bitte einen Nachnamen eingeben.<br>";
              
          $check 1;
          }
          if (
          $email == "")
          {
              
          $error .= "Bitte eine E-Mailadresse angeben.<br>";
              
          $check 1;
          }
          if (
          $password == "")
          {    
              
          $error .= "Passwörter sind leer.<br>";
              
          $check 1;   
          }
          if (
          $password != $password2)
          {    
              
          $error .= "Passwörter sind nicht gleich.<br>";
              
          $check 1;   
          }

          if(
          $check != 1)
          {
              
          $obj_user->inputUSER($_POST);         
          }


              
          $_SESSION['error'] = $error;
              
          Header("Location: ".$_SERVER['HTTP_REFERER']);
          ?>
          Mein Projekt: www.my-matrix.de

          Kommentar


          • #6
            Zitat von 22hase Beitrag anzeigen
            also zum formular..das mit den überprüfen und fehlerausgabe habe ich fertig

            PHP-Code:
            if(isset($_POST['Pass']) == TRUE && empty($_POST['Pass']) == FALSE &&
             isset(
            $_POST['PassWdh']) == TRUE && $_POST['Pass'] <> $_POST['PassWdh'])
            {
             echo 
            "Passwort stimmt nicht überein<br><br>";
            }
            $Pflichtfelder = array('Name','Pass','PassWdh','Mail','Firma','Ansprechpartner','Strasse','PLZ','Ort','Internetpraesenz','EMail','Telefon','Fax');
            function 
            Formular_Pflichtfelder() 

             if(
            $_POST['register']=="reg"
             {
              global 
            $Pflichtfelder
              
            $Fehler ''
              foreach (
            $Pflichtfelder as $Feld
              { 
               
            $key str_replace(' ','_',$Feld); 
                if(!(isset(
            $_POST[$key]) && trim($_POST[$key]))) 
                { 
                  if(
            $Fehler$Fehler .= '<br />'
                  
            $Fehler .= 'Pflichtfeld <strong><font color="#FF0000">"' $Feld '"</font></strong> nicht ausgefüllt.'
                } 
              } 
              return 
            $Fehler
             }  
            }
            echo 
            Formular_Pflichtfelder(); 
            klappt auch wunderbar...aber jetzt weiß ich eben den ansatz nicht...

            mhhh..das klappt immer noch ne....wenn ich jetzt den db eintrag drunter seitze schreibt er leere user rein...

            mit was soll ich denn das bitte prüfen ?

            Kommentar

            Lädt...
            X