Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Wieviel Zeitaufwand für PHP Programmierung ?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alex
    hat ein Thema erstellt [Erledigt] Wieviel Zeitaufwand für PHP Programmierung ?.

    [Erledigt] Wieviel Zeitaufwand für PHP Programmierung ?

    Hallo Leute,
    bin ganz neu hier und habe eine Frage an die Profis: ich möchte gern wissen, wieviel Zeit (ungefähr) werdet ihr brauchen und diese Aufgabe zu lösen:

    Programmierung einer Datenerfassung- und Auswertungsprogram.

    Das Program ist MySQL gestützt.
    Es müssen 3 Profile angelegt werden - Superadmin, Admin und User.
    Der Superadmin kann:
    • Die Admins anlegen, editieren, löschen
      Die User anlegen, editieren, löschen
      Das Programm konfigurieren
      Auswertungen prüfen


    Ein Admin kann:
    • Userprofile anlegen, editieren, löschen
      Die Stammdaten für die Trainingsart anlegen und editieren
      Die Stammdaten der Ernährung anlegen und editieren
      E-Mail an den Superadmin schreiben

    Ein User darf:
    • Sich anmelden
      Seine Trainingsdaten eintragen
      Diese Daten korrigieren
      Auswertung für Woche/Monat/Jahr ansehen oder ausdrucken
      E-Mail an den Admin schreiben

  • Wolla
    antwortet
    Datenbank und Design sollen fertig sein, ohne dass da ein PHP-Mensch dran war? Das ist echt ne mutige Aussage.

    Bevor man nicht das Layout und die "fertigen" Tabellenstrukturen gesehen hat, kann man überhaupt keine Aussage machen. Es mag sein, dass man erstmal 20 Stunden dransitzt, das Datendesign zu retten bzw. überhaupt eins anzufertigen.

    Nur-HTML-ler vergessen eh meist Seiten, die man später braucht - und ob alle Platzhalter in den Templates richtig und vollständig sind, das dürfte eher Glückssache sein.

    Wenn alles passt und da ist, dann mag eine Zeit von 24 Stunden vielleicht passen. Das muss man halt sehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Koala
    antwortet
    @tomtaz
    Natürlich ist es machbar und ich hatte ausdrücklich gesagt:
    alles in allem ne Woche (sei nicht unfair!).

    Für das Datum nimmt man DATE oder DATETIME und nicht INT.
    Das hat den Vorteil, daß man mit den mySQL-Datums- und Zeitfunktionen direkt in der Query arbeiten kann.
    Es lässt sich einfacher Rechnen...
    Quatsch.

    Aber laß uns nicht streiten.

    Du hast Deine Meinung und ich meine.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tomtaz
    antwortet
    Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    @Koala - Ich bin Desinger, aber auch mir kommt es nicht in den Sinn, in der DB das Datum als Integer zu setzen
    Wo liegt da das Problem? Ich arbeite seit Jahren mit Int Werten was das Datum betrifft. Es lässt sich einfacher Rechnen... Mal davon abgesehen ist das nicht unbedingt was schlechtes und mann kann nicht sofort darauf schließen, nur weil einer Int Werte verwendet, er könne kein anständiges DB Design auf die Beine stellen. Es hat hier mal vor einiger Zeit ne umfrage zu dem Thema gegeben.

    @Koala: lol... Das möchte ich sehen, dass du die Seite in 24 Stunden reiner Arbeit abtippst... (3Tage)... Versprich nichts, was du nicht halten kannst... Und wenn du es tatsächlich in 24 Stunden schaffst dann bezweifle ich deine Programmierqualitäten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alex
    antwortet
    Hallo Leute und vielen Dank an euch beide!

    Ihr habt mir die Richtwerte gegeben, die ich brauchte. Auch wenn ich glaube, dass die Angabe von agrajag mit "einer Woche bis einem Jahr" wesentlich schwammiger ist als meine eigenen ! Aber ich weiß jetzt wie lang ungefähr die Zeitspange sein kann.

    Die Frage habe ich gestellt, weil das Teil nach einem Monat bei dem Programmierer immer noch nicht fertig ist, nicht weil ich komplett ahnungslos bin

    Nochmals - vielen Dank an euch beide! Und natürlich würde ich auch die Meinungen der anderen gern lesen - falls sich noch jemand einträgt.

    @Koala - Ich bin Desinger, aber auch mir kommt es nicht in den Sinn, in der DB das Datum als Integer zu setzen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Koala
    antwortet
    doch agrajag - das ist machbar.

    Die drei Tage sind ja reine Programmierzeit,
    dazu kommen eben die Sachen wie Details absprechen etc.

    In diesem Fall geh ich davon aus, daß aus Kundensicht
    alles durchdacht ist, daß also vorab schon überlegt wurde
    was passieren soll wenn man auf bestimmte Links/Buttons
    klickt, und daß diese Sachen schriftlich als Word-Datei vorliegen.

    Das "Planen und Überlgen" des Programmierers nimmt
    natürlich viel Zeit in Anspruch.
    In einem Forum hat mal jemand gemeint, daß das eigentliche
    "Tippen" nur 20 % der Gesamtzeit beträgt.



    Ich hab ja schon ein paar Projekte gemacht.
    Deswegen tu ich mich bei so ner Sache nicht sonderlich schwer.
    Einen Adminbereich hab ich quasi "in der Schublade" - der muß nur
    angepaßt und um die Rechte-Ebenen erweitert werden.

    Für einen Punkt wie:
    "Die Admins anlegen, editieren, löschen"
    brauch ich ein bis zwei Stunden

    Erfahrungsgemäß verschätzt man sich am meisten bei
    den CSS-Anpassungen für die verschiedenen Browser
    und bei kniffligen Designumsetzungen.

    Trotzdem:
    innerhalb ner Woche müßt so ein Ding stehn
    wenn alle (Designer, Auftraggeber) mitziehn.

    @Alex
    wir streiten nicht - wir diskutieren

    Die Datenbank ist schon erstellt, Templates sind aufgebaut,
    Das könnte den Aufwand natürlich erheblich vergrößern:
    da sind dann meist Datumsangaben als INT angelegt etc,
    und bei den Templates ist dann meist der komplette html-Code drin,
    anstatt die Sache in header, footer etc. zu unterteilen.

    Wenn jemand schon das DB-Design gemacht hat - wieso hat er dann
    nicht gleich alles programmiert ?

    Ich mach so Sachen lieber komplett selber, bzw. ich sag den "Mithelfern"
    wie sie die Templates anzulegen haben.

    Ist das Ganze Tabellenlayout oder CSS
    (womöglich mit tausend verschachtelten divs) ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • agrajag
    antwortet
    Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Leute, bitte nicht streiten - ich fragte na UNGEFÄHRE Zeiteinschätzung.
    Wir streiten garnicht, wenn wir streiten sieht das ganz anders aus


    Aber jetzt warte ich einfach mal ab, vielleicht hat ja auch noch jemand anders was zu sagen und/oder gibt eine Abschätzung ab.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alex
    antwortet
    Leute, bitte nicht streiten - ich fragte na UNGEFÄHRE Zeiteinschätzung. Die Datenbank ist schon erstellt, Templates sind aufgebaut, es geht nicht um sprechen, planen, Kundengespräche füren oder ähnliches. Die Planungsphase ist auch längst durch. Nur eine Sache - programmieren.

    @Koala - Ich habe gelesen, das laut der Forenregeln soll ich als Anfänger nicht in den Foren für Fortgeschrittene Einträge schreiben ??? Deshalb hier...

    Einen Kommentar schreiben:


  • agrajag
    antwortet
    Naja Koala, wenn du meinst *schulterzuck*
    Mit dir würde ich gern Geschäfte machen, wenn du dann auch wirklich nur die Zeit in Rechnung stellst, die du abschätzt

    Er schreibt zwar jetzt das "Design" steht fest - aber das klingt für mich nicht so, als ob schon alle Screens durchgeplant sind und das ganze quasi schon als HTML-Prototyp steht o.ä. Geschweigedenn, dass die Datenbank geplant ist oder es eine einigermaßen "formale" Spezifikation gibt...

    @Alex, ich finde das immernoch sehr schwammig und ich sag's dir gleich: Ich glaube nicht, dass das ganze in 3 Tagen zu schaffen ist. In 3 Tagen schaffst du es vielleicht zusammen mit dem Programmierer das ganze so zu planen, dass ihr euch versteht und wisst was ihr wollt. (Ich unterstelle einfach mal, dass es keine schriftliche Spezifikation oder einen irgendwie geareteten Prototypen gibt, denn man runterprogrammieren kann...)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Koala
    antwortet
    lol - wußt ich doch: 24 Stunden !

    ob das alles schon durchgeplant ist und du nur noch die Spezifikation runterprogrammieren musst
    von was träumst Du nachts ?

    @Alex
    ich vermute, daß er mit "durchgeplant" das DB-Design etc. meint
    und ist normalerweise Aufgabe des Programmierers,
    da der Programmierer am besten weiß (wissen sollte) welche Tabellen
    benötigt werden und wie sie verknüpft werden.

    ******************
    Was sucht Dein Thread eigentlich bei "PHP für Einsteiger" ???

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alex
    antwortet
    Entschuldigt bitte die etwas schwammige Aussage,

    also hier die zusätzlichen Daten:

    das Design steht fest,

    bei den Stammdaten sind 10 Parameter, die gespeichert werden können,

    bei der Ehrnährung sind 25-30 Einträge möglich

    Bei den Trainingsdaten ist es zwar viel, aber mann hat dort nur Auswahlboxen - nach dem Prinzip "Training: ja / Nein", falls "ja" - eine Weitere Auswal aus 6 vordefinierten Möglichkeiten.

    Ich hoffe, das ist jetzt etwas besser definiert von mir. Nochmals sorry.

    Ja, die Planungsphase ist durch,
    ja, die Parameter sind festgelegt,
    ja, das Design ist fertig,
    ja, der Programmierer programmiert nur noch - für alles andere bin ich zuständig !

    Einen Kommentar schreiben:


  • agrajag
    antwortet
    Die Beschreibung soll präzise sein? Das kann doch bislang alles mögliche sein. Ein Diätplaner, eine Community für Sportler, ein einfacher Trainigsplaner für Jogger/Ruderer/Kletterer/Gewichtsheber/..., ein komplexer Trainigsdingsbums mit Kalorienberechnung, Streckenerfassung und schlachmichtot. Oder alles zusammen.

    Wie du da ernsthaft 24 Stunden abschätzt ist mir echt schleierhaft. Du weißt noch absolut nichts über das Projekt.... da ist ja sogar die Beschreibung "sowas wie youtube" konkreter

    Da steht zwar, dass du nur die "PHP-Programmierung" übernehmen sollst. Aber du kannst dir deswegen noch lange nicht sicher sein, ob das alles schon durchgeplant ist und du nur noch die Spezifikation runterprogrammieren musst - oder ob du das auch alles noch machen darfst...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Koala
    antwortet
    reine Arbeitszeit 24 Stunden (3 Tage), wenn das Design als sauber in Ebenen gegliedertes psd vorliegt.
    Zuzüglich Änderungen, Rückfragen, Telefonate, emails-Schreiben und all die Sachen drumrum.
    Insgesamt: ne Woche Arbeit.

    @agrjag
    lol - du glaubst doch nicht ernsthaft, daß Du irgendwo mehr Infos kriegst.
    Ich find die Beschreibung überdurchschnittlich präzise.
    Meist sagen die Leute: "Mach mir so was wie YouTube."
    und das war dann die Beschreibung. - lol

    Einen Kommentar schreiben:


  • agrajag
    antwortet
    Hi Alex,
    ich würde mal grob von einer Woche bis einem Jahr ausgehen.

    Im ernst:
    Um die zeit abzuschätzen sind die Angaben viel zu larifari. Was kann alles konfiguriert werden? Was sind "Stammdaten für die Trainigsarten/Ernährung"? Wie sieht eine Auswertung aus, was wird ausgewertet? ....

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X